< Seite 18
Seite 20 >

Seite 19

SC Paderborn 07 Arena-News 13

Seite 19 SC Paderborn 07 Arena-News 13 meinSCP

NACHWUCHS

NEUER FUHRPARK

für den Shuttle-Service
In neuem Glanz erstrahlt seit Ende
2012 der Fuhrpark des NLZ. Vier neue
Mercedes Sprinter ersetzen die bisher zum Einsatz gekommenen Fahrzeuge. Neben dem größeren Nutzraum bieten die neuen Sprinter auch
deutlich mehr Komfort und Ausstattungsmerkmale, wie beispielsweise eine Klimaanlage. Realisiert wurden die Neuanschaffungen in Zusammenarbeit mit AWG-Leasing und dem
Autohaus Rosier.
Von außen wird schnell sichtbar, dass
hier die Kicker unterwegs sind. Ein
markantes Branding im aktuellen SCPLook mit den aussagekräftigen Slogans »Unser ganzer Stolz« und »Unser
ganzes Leben« aus dem Paderborner-Fanlied ziert die Außenhaut. Die
getönten Scheiben unterstreichen den
modernen Look der Fahrzeuge.
Eingesetzt werden die vier Sprinter
vorrangig im Nachwuchsbereich. Ein
Fahrzeug steht dem Internat für Fahrdienste zur Verfügung, ein weiteres
wird für den sogenannten »HessenShuttle«, dem Transport der Spieler
aus dem Raum Kassel nach Paderborn
durch unseren U19-Trainer Jörg Müller, genutzt. Die zwei verbliebenen
Sprinter stehen an der Benteler-Arena, wo sie insbesondere am Wochenende von den Jugendmannschaften
für Fahrdienste, z. B. zu Auswärtsspie36

len genutzt werden. Darüber hinaus
werden die Bullis aber auch von der
Geschäftsstelle, der Haustechnik oder
dem Kids Club beansprucht.
Um die Professionalisierung im Nachwuchsbereich voranzutreiben, plant
das NLZ zur kommenden Saison drei
feste »Shuttle-Linien«. Sie sollen den
Raum Nordhessen (Kassel, Baunatal, Warburg), sowie den Bereich
Gütersloh/Rheda/Delbrück und den
Stadtkern von Paderborn abdecken.
Durch die Fahrdienste soll die Anreise für Spieler aus entfernt liegenden
Regionen verbessert werden. ,,Durch
die schlechten Zuganbindungen aus
den Räumen Kassel und Gütersloh
ergeben sich für unsere Spieler häufig
sehr lange Anreisewege. Wir wollen
unseren Spielern durch die ShuttleLinien eine Alternative anbieten und
somit den nächsten Schritt der Professionalisierung gehen", so der stellver-

tretenden Leiter des Nachwuchsleistungszentrums Sebastian Matz.
Um diese Fahrdienste realisieren zu
können, sucht der SCP Personen, die
Interesse haben, Jugendspieler an
den Trainingstagen von ihren Wohnorten abzuholen und zum Trainingsgelände zu chauffieren. Im Anschluss
müssen die Spieler wieder nach
Hause gebracht werden. Die Fahrten
werden vornehmlich unter der Woche
und in den späten Nachmittag- bzw.
Abendstunden stattfinden und gegen
ein entsprechendes Entgelt entlohnt.
Interessenten können sich gerne bei
Sebastian Matz per Mail smatz@scpaderborn07.de oder per Fax: 05251 ­
877 19 99 mit einer Kurzbewerbung
melden. »Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen und würden gerne
engagierte Fahrer beim SCP begrüßen«, so Matz weiter.
37

zurück zum Anfang von "SC Paderborn 07 Arena-News 13"