< Seite 8
Seite 10 >

Seite 9

Ortszeit

Seite 9 OrtszeitEine moderne Holzfeuerstätte vom Fachmann bietet ausgereifte, effiziente und brennstoffsparende Technik, zum Beispiel mit automatischer
Verbrennungsluftregelung für schadstoffarmen Abbrand.
Foto: djd/www.kachelofenwelt.de

Foto: vme/akz-o

ren. Fast alle Heizungshersteller bieten inzwischen digitale
Lösungen an, die die Heizung

Bauen und Wohnen
kann sich auch Ihr Fachhandwerker mit der Heizung digital
verbinden: Ist eine Wartung erforderlich oder kündigen sich
Störungen an, ist Ihr Fachhandwerker sofort informiert, damit
Sie nicht im Kalten sitzen.
Zudem ist es möglich, bis zu
15 Prozent Energie einzusparen. Denn die intelligente Steuerung reagiert nicht nur auf die
aktuelle Wetterlage, sondern
sie bindet auch die Wettervorhersage ein. Die Heizung läuft
so stets im optimalen Bereich.
Viele Produkte bieten zusätzlich eine Anwesenheitserken-

nung, die die Heizung automatisch hochfährt, bevor Sie zu
Hause sind. Die lernenden Systeme stellen sich außerdem auf
die Gewohnheiten der Bewohner ein, ohne dass dies aktiv
programmiert werden müsste. Dabei wird Datensicherheit
bei den deutschen Herstellern
großgeschrieben. Dafür sorgen
neueste Verschlüsselungstechnologien sowie höchste Sicherheitsstandards bei der Netzinfrastruktur.
Öfen jetzt tauschen
Wer stolzer Besitzer eines alten

mit dem Internet verbinden.
Mit speziellen Apps für Tablet und Smartphone ist die Bedienung der Heizung dadurch
denkbar einfach ­ egal ob unter wegs oder bequem vom
Sofa aus. Mit einer App behalten Sie zudem die Verbrauchsdaten stets im Blick. Optional
- Anzeige -

Nasse Wände? Schimmelbefall? Lösung? = iSOTEC!
Das Unternehmen hat mehr als 100.000 Immobilien erfolgreich saniert
Der Bau oder Erwerb einer
Immobilie ist für die meisten
Menschen eine Lebensentscheidung. Umso bedrückender ist es für die Eigentümer,
wenn sich Feuchteschäden an
den eigenen vier Wänden zeigen. Laut einer Umfrage hatten 58 Prozent der Deutschen
schon Probleme mit Feuchte
und Schimmel.
Doch selbst wenn sich die Betroffenen an vermeintliche Profis wenden, ist das keine Gewähr
für dauerhaft trockene Wände.
Zwei Drittel der Befragten, so
die Umfrage, haben bei einer
Profi-Sanierung keinen dauerhaften Erfolg gehabt.
Vertrauen - durch jahrzehntelange Erfahrung
,,Nicht selten werden wir gerufen, um eine schiefgelaufene Sanierung dauerhaft zu beheben",
betont Erwin Barowski, der mit

seinem Fachbetrieb zur ISOTECGruppe zählt, die seit 1990 über
100.000 Immobilien erfolgreich
saniert hat. Für die Kunden ist es
maximaler Stress: Nachdem das
Geld bereits einmal fehlinvestiert
wurde, schenken sie erneut ihr
ganzes Vertrauen einem Sanierungsunternehmen.
,,Mich und meine Mitarbeiter motiviert es sehr, den Eigenheimbesitzern dann zu zeigen,
es geht auch ganz anders, nämlich zuverlässig, sauber, ordentlich und so, dass die Wände dauerhaft trocken bleiben", so der
ISOTEC-Fachmann. Dafür hat
die Unternehmensgruppe spezielle Verfahren entwickelt, die
gegen verschiedene Arten von
Feuchtigkeit schützen. So beispielsweise die Paraffintechnologie. Sie ist bereits in den frühen 1980iger Jahren entwickelt
worden und so wirksam, dass
das entsprechende Trocknungsverfahren bei der Sanierung des

Weltkulturerbes Anna-Amalia
Bibliothek in Weimar eingesetzt
wurde.
Kunden können unter www.
isotec.de über 15.000 ungefilterte Kundenmeinungen zu erfolgreich abgeschlossenen ISO-

TEC-Sanierungen einsehen.
,,Wir stehen auch während der
Sanierung mit Rat und Tat zur
Seite." ISOTEC bietet Eigenheimbesitzern zudem eine kostenlose Vor-Ort-Analyse an,
die unverbindlich ist.

Weitere Informationen unter Isotec.de/barowski, barowski@isotec.de
und unter 0231-1772046 oder 02303-23422.

Ortszeit Oktober 2017 | 9

zurück zum Anfang von "Ortszeit"