< Seite 6
Seite 8 >

Seite 7

Ortszeit

Seite 7 OrtszeitAktuell

,,August Wilhelm Dressler
- Die Poesie des Alltags"
Kreis präsentiert Ausstellung im
Haus Opherdicke

August Wilhelm Dressler, Vor dem Spiegel, um 1930, Öl auf Leinwand,
Sammlung Karsch/Nierendorf. Foto: Thomas Kersten - Kreis Unna

­ Anzeige ­

Noch bis zum 8. April kann im
Haus Opherdicke, Dorfstraße
29, in Holzwickede die Ausstellung ,,August Wilhelm Dressler - Die Poesie des Alltags"

besucht werden. Mit bedeutenden Leihgaben aus den Galerien Nierendorf, Krause und
Maaß sowie den Sammlungen
Brabant und Lehmann, dem

Neuen Berliner Kunstverein
und dem Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg vermittelt sie mit über 100 Werken
einen Eindruck über das außergewöhnliche Schaffen dieses
Künstlers der ,,verschollenen
Generation". Im Ausstellungszeitraum finden jeden Sonntag
ab 14.30 Uhr öffentliche Führungen statt.
Der Maler und Grafiker August
Wilhelm Dressler (1886-1970)
zählt mit seinem sachlichen, zurückhaltenden und analysierenden Blick auf die ihn umgebenden Dinge des Alltags, die
Natur und die Menschen zu den
eher stillen, aber schillernden Vertretern der Neuen Sachlichkeit.
Er wuchs in einer ländlichen Gegend auf, bevor er seine Lehre
zum Lithografen in Chemnitz absolvierte. Nach kurzer Berufstätigkeit studierte er an der Dresdner
Kunstakademie und der Königlichen Akademie für Graphische
Künste und Buchgewerbe Leipzig. Im Anschluss daran ging er als

freischaffender Künstler nach Berlin, wo er zeitlebens blieb. Dort
stellte Dressler regelmäßig als
Mitglied der Berliner Sezession
bei der Novembergruppe und bei
den Juryfreien aus.
1925 nahm Dressler an der epochalen Ausstellung ,,Neue Sachlichkeit" in der Mannheimer
Kunsthalle teil. Max Liebermann,
impressionistische Autorität des
lokalen Kunstbetriebs, wurde zu
seinem Mentor und stellte ihn in
der Preußischen Akademie der
Künste aus. Dies brachte ihm 1927
die Verleihung des begehrten
Rom-Preises ein. Trotz zahlreicher
Auszeichnungen und Preise wurde Dressler 1938 als ,,entartetet"
gebrandmarkt. In seinen Porträts,
Aktdarstellungen und Landschaften verfocht er in seinem Schaffen seine ganz eigenen Stilmittel
der Neuen Sachlichkeit, einer objektivierenden Darstellungsweise,
bis ins Spätwerk hinein.
Weitere Informationen erhalten
Sie unter www.kreis-unna.de

Passen wir zusammen?
Die PVS sucht Auszubildende
Als ärztliche Gemeinschaftseinrichtung steht die PVS /
Westfalen-Süd seit fast 80 Jahren im Dienste der Ärzte, Chefärzte, Zahnärzte, Kieferchirurgen und Patienten. Mit unseren Dienstleistungen entlasten
wir Tag für Tag unsere über
1.600 Mitglieder und Kunden
von arztfremden, kaufmännischen und verwaltungstechnischen Arbeiten.
Die PVS als modernes Dienstleistungsunternehmen sucht

zum Ausbildungsbeginn am
1. August 2018 zwei Auszubildende als Kauffrau/-mann für
Büromanagement.
Als Auszubildende/r durchlaufen Sie alle Abteilungen unseres
Unternehmens.
Sie erledigen organisatorische
Büroarbeiten, erstellen Rechnungen, telefonieren mit unseren ärz tlichen Kunden und
deren Patienten und führen den
damit verbundenen Schriftverkehr durch. Sie lernen den Ver-

trieb und das Marketing kennen. Sie erhalten während Ihrer
gesamten Ausbildung ein Verständnis für betriebliche Zusammenhänge und Abläufe
sowie f undier tes W iss en, so
dass Sie zukünftig eigenständig Fachaufgaben im kaufmännischen Bereich übernehmen
können.
Ihr Profil:
- utes (Fach-) abitur, bzw. Abg
schluss höhere Handelsschule
- rundkenntnisse in Microsoft
G
Office Produkten
- uter sprachlicher und schriftg
licher Ausdruck
- lexibilität und Teamfähigkeit
F
-gute Auffassungsgabe
- ührerschein Klasse B
F

Die PVS
bietet Ihnen:
Ein dynamisches
Team, flexible Arbeitszeiten in Gleitzeit und abwechslungsreiche Ausbildungsinhalte. Bei fachlicher Eignung und
entsprechendem Bedarf bestehen
gute Übernahmechancen nach erfolgreicher Ausbildung. Haben wir
Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung an:
Privatärztliche Verrechnungsstelle Westfalen-Süd rkV
Ute Christ
Heinrich-Hertz-Str. 4
59423 Unna
oder per Mail an:
u.christ@pvs-westfalen-sued.de
Ortszeit November 2017 | 7
Ortszeit Januar 2018

zurück zum Anfang von "Ortszeit"