< Seite 37
Seite 39 >

Seite 38

Ortszeit

Seite 38 OrtszeitStellenmarkt

Große Bandbreite als beruflicher Bonus
Dank Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt wird man zum gefragten
Allrounder
Wer beruflich langfristig erfolgreich sein will, sollte sich mit einer Spezialisierung nicht zu sehr auf eine
bestimmte Branche festlegen. Verhindern kann man
eine solche Fokussierung beispielsweise mit einer Weiterbildung zum geprüften Wirtschaftsfachwirt. Ihr Vorzug ist
vor allem die große Bandbreite des Wissens.
Der Wirtschaftsfachwirt kann
auch übergeordnete ökonomische Zusammenhänge erfassen und ist als Allrounder mit
starker Persönlichkeit in vielen
Unternehmen gefragt.

beliebtesten Aufstiegsfortbildungen in Deutschland. Nach
dieser wirtschaftsübergreifenden Weiterbildung kann man
in nahezu jedem Unternehmen gehobene kaufmännische
Tätigkeiten übernehmen und
ist dabei nicht auf einen Wirtschaftszweig beschränkt. Dies
bietet langfristig ein Höchstmaß an Flexibilität für die Karriere - gerade auch bei einem
Jobwechsel in eine andere Branche oder einen anderen Bereich.
Wirtschaftsfachwirte sind etwa
als Fach- oder Führungskräfte
im Vertrieb, im Controlling, im
Marketing oder in der Organisation vielseitig einsetzbar.

Zum Wirtschaftsfachwirt im
Präsenzlehrgang oder im
Fernstudium
Die Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt (IHK) zählt deshalb nicht ohne Grund zu den

djd/Steuer-Fachschule Dr. Endriss/bigstock
Ein entsprechender Lehrgang bereitet die Teilnehmer
auf den IHK-Abschluss ,,geprüfter Wirtschaftsfachwirt " vor
und vermittelt dazu alle erforderlichen Kenntnisse in den
Bereichen Betriebswirtschaft,
Rechnungswesen, Recht und
Steuern sowie Unternehmensführung.
Bei der Wahl einer Weiterbildung ist es wichtig, sich für
die Lehrgangsform zu entschei-

den, die zu den persönlichen
Lebensumständen am besten
passt. Deshalb kann der Lehrgang zum Wirtschaftsfachwird
in teilzeit bei verschiedenen Anbietern und an verschiedenen
Standorten über einen Zeitraum
von 18 Monaten absolviert werden. Ebenfalls möglich ist ein
ortsunabhängiges Fernstudium
in einem Zeitraum von 18 bis 24
Monaten.(djd)

Biolandhof Ostendorff
Der Biobauernhof von Ulrike und Friedrich Ostendorff
befindet sich schon seit Jahrhunderten im Besitz der Familie Ostendorff. Das jetzige
Betriebsleiterpaar bewirtschaftet den Hof seit 1983
nach den Richtlinien des Bioland-Verbandes.
16 Fleckviehkühe und ihre
Nachkommen, 120 Mastschweine und 150 Legehennen bewegen sich frei in durchweg mit
Stroh eingestreuten Ställen oder
in den angrenzenden Ausläufen. Insgesamt werden ca. 75 ha
Acker- und Grünlandflächen bewirtschaftet. Im Hofladen ,,Himmel und Erde" werden die selbst
erzeugten Produkte (Milch, Eier,
Kartoffeln, Obst, Getreide), aus
38 | Ortszeit Oktober 2017

den eigenen Rohstoffen von
Verarbeitungsbetrieben hergestellte Lebensmittel (Fleisch
und Wurstwaren, Milchpro dukte, Brot und Backwaren, Apfelsaft) sowie ein Naturkostsor timent vermark tet. Alle
Produkte sind zertifizierte BioLebensmittel.
Weitere Infos finden Sie unter:
Tel. 02307/62281 oder auf unserer Homepage www.biohofostendorff.de

Neuer Physiotherapeut unterstützt
das Team in Fröndenberg
Seit dem 1. Oktober begrüßt
Sie ein neues Gesicht im Medizinischen Zentrum für Physio
und Fitness ,,Level up", Bahnhofstrasse 15, in Fröndenberg: Physiotherapeut Ronny
Schulze unterstützt Stefanie
von Arnim bei der neurologischen Behandlung von Erwachsenen.
Außerdem ergänzt der qualifizierte Fachmann für Sportphysiotherapie sehr gut den Trainingsbereich des Reha-Sports.
In diesem Bereich hat das Medizinischen Zentrum für Physio
und Fitness sein Angebot ausgebaut.
Ab sofort gibt es am Morgen
zwei Sportkurse für Senioren

über 70 Jahre und vier neue
Reha-Sportkurse. Fünf weitere
neue Reha-Sportkurse finden in
den Abendstunden statt. Außerdem ist ein Reha-Kurs für Kinder im Alter von 10 bis 15 Jahren
in Planung. Alle Informationen
zu den neuen Kursen und den
Angeboten des Medizinischen
Zentrums für Physio und Fitness
finden Sie unter:
www.levelup.ruhr.

Anzeige

­ Anzeige ­

Zuwachs im ,,Level Up"

zurück zum Anfang von "Ortszeit"