< Seite 29
Seite 31 >

Seite 30

Ortszeit

Seite 30 OrtszeitAktuelles

Mittelalter
live erleben

Verlosung

Historischer Westfalenamarkt lädt
am 7. und 8. April in die Unnaer City

Foto: p:e:w

Größtes reisendes ,,Spectaculum"
erneut in Dortmund zu Gast

Ausflug ins Mittelalter

Das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum (MPS) ist mit
bis zu 3000 Mitwirkenden
das größte reisende Mittelalter-Kulturfestival der Welt.
Von Samstag, 28. April, bis
Dienstag, 1. Mai, gastiert
es nunmehr zum 23. Mal in
Dortmund und lässt im Fredenbaumpark seine phantastische mittelalterliche Erlebniswelt entstehen. Das
Spectaculum ist Samstag von
11 bis 1 Uhr, Sonntag von 11
bis 24 Uhr, Montag von 14 bis
1 Uhr und Dienstag von 11 bis
19:30 Uhr geöffnet.
Auf dem 9 Hektar großen Veranstaltungsgelände führen mehrmals täglich die tollkühnen Recken der Fechtkampfgruppe
Fictum ihre brachiale Kampfkunst mit Schwertern, Äxten
und Morgensternen vor, während die Ritter von filmpferde.
com hoch zu Ross ihre Fertigkeiten mit Wurfspieß, Schwert
und Lanze demonstrieren. Die
jüngsten Gäste sehen an der
Kinderbühne das Puppentheater Kiepenkasper und des Königs Hofnarr Narrenkai. Beliebt
bei Jung und Alt sind zudem
zum Beispiel der Falkner der

30 | Ortszeit April 2018

Herzen Achim mit seiner Greifvogelshow, ,,Der Tod" und
das Stelzentheater Feuervögel. Auf den Musikbühnen erklingt nonstop Livemusik unter
anderem von Saltatio Mortis,
Versengold und Faun ­ alles
Spitzenbands der Mittelalterund Folkszene. 2018 präsentieren auf dem großen Markt
121 Händler und Handwerker
ihre Kunst und 41 Heerlager auf
dem Veranstaltungsgelände
gewähren den Besuchern Einblick in das Leben im 13. Jahrhundert. Am Samstag und am
Sonntag wird nach der Nachtfeuershow der Ritter das traditionelle MPS-Feuerspektakel mit den Feuerkünstlern von
Danse Infernale stattfinden. Für
das leibliche Wohl sorgen zahlreiche Tavernen, Kaffeestände
und Garküchen. Weitere Informationen gibt es im Netz unter
www.spectaculum.de.
Karten-Verlosung
Die Ortszeit Unna verlost mit
dem MPS-Veranstalter 5 x 2
Eintrittskarten für Samstag,
28. April. Einsendeschluss
und Teilnahmebedingungen
finden Sie unter
www.fkwverlag.com

Wenn Ritterrüstungen scheppern, der Hufschmied das
Feuer anheizt und Händler
in historischen Gewändern
ihre Waren anpreisen, dann
ist wieder Historischer Westfalenmarkt in Unna.
Auf dem Marktplatz geht es
am Samstag und Sonntag, 7.
und 8. April, von 10 bis 18.30
Uhr bzw. von 11 bis 18.30 Uhr
zu wie einst im Mittelalter. Am
Sonntag öffnen außerdem die
Händler in der Innenstadt anlässlich des Historischen Westfalenmarkts von 13 bis 18 Uhr
ihre Türen.
Buntes Treiben
für die ganze Familie
Zwei Tage lang können die Unnaer in ein buntes Treiben in ih-

rer Innenstadt eintauchen: Ritter, Handwerker, Gaukler und
Marktleute zeigen, was mittelalterliches Leben ausmacht. Kinder können beim Schmied fleißig
auf den Amboss hämmern. Spannung, Spiel und Spaß ist beim
Bogenschießen und im Märchenzelt garantiert.
An den Marktständen werden
Getöpfertes, Perlen, Schmuck,
Trinkhörner, Klingen, Holzschnitzereien und Ritterspielzeug angeboten. ,,Speis und Trank" werden an den stilecht dekorierten
Ständen und in der ,,Taverne"
ausgegeben. Die Stadt Unna bietet für das Treiben eine schöne Kulisse. Und was damals an
einem Markttag hier los war,
kann man sich beim Besuch des
Historischen Westfalenmarkts
lebhaft vorstellen.

zurück zum Anfang von "Ortszeit"