< Seite 12
Seite 14 >

Seite 13

Ortszeit

Seite 13 OrtszeitOstern

Frühling mit Bauer Heinrich
So feiert der Kult-Schäfer Ostern
Er ist bekannt wie ein bunter Hund: Heinrich Gersmeier aus Erwitte-Völlinghausen.
Als Schäfer Heinrich stürmt
er seit zehn Jahren regelmäßig die deutschen Charts, zuletzt 2017 mit der Single ,,Ladykiller".
Seinen Erfolg als Party-Schlagersänger dokumentieren auch seine vielen Auszeichnungen. Erst
im März hat er den Ballermann
Award 2018, den ,,Oscar der Partyszene", in der Kategorie ,,Kult"
gewonnen. Neben seinen Auftritten in den Diskotheken der
Republik und im Bierkönig auf
Mallorca absolviert er derzeit
viele Pressetermine für seinen
ersten eigenen Kinofilm ,,Schäfer Heinrich ­ Der Film". Zudem
ist er unter die Spirituosen-Hersteller gegangen und hat seinen eigenen Kirschlikör auf den
Markt gebracht.
Nicht nur Sänger
sondern auch Landwirt
Bei all dem Terminrummel darf
aber eines nicht vergessen werden: In erster Linie ist Heinrich
immer noch Landwirt. Seit 1998
führt er den Hof mit aktuell sieben Milchkühen, rund 300 Mutterschafen und 280 Lämmchen.
Die wollen natürlich alle versorgt werden. ,,Die stressige Zeit
ist vorbei. Die war im Dezember und Januar, als die Schafe abgelammt haben. Da musste man schnell reagieren und
auch mal bei der Geburt helfen", erzählt Heinrich. Nun stehen die Frühjahrsarbeiten an:
Das Saatgut für das Futtergetreide muss bestellt werden, die
Weiden für die Aussaat vorbereitet und Schäden aus dem Winter, wie kaputte Zäune, behoben werden. ,,Und dann müssen
natürlich die Tiere versorgt werden", so der Schäfer.

mer mit allen an Ostersonntag
zum Brunch. Anschließend geht
es bei einem meiner Vettern im
Haus weiter." Ob und wie lange er mit der Familie feiert steht
aber noch in den Sternen. ,,Das
hängt auch immer davon ab, ob
ich noch Auftritte habe. Im letzten Jahr war ich zum Beispiel
an Karsamstag noch auf Mallorca und habe erst am Sonntagmorgen einen Flug zurück genommen." In diesem Jahr sieht
sein Terminplan besser aus: Am
Ostersonntag, 1. April, tritt er
abends in Görlitz auf, ein bisschen Ostern mit der Familie ist
bisher also drin.
Bei Ostern denkt man gern
auch an das Osterlamm: Nicht
nur auf der Weide, sondern auch
als Festtagsgericht. Natürlich
kommt auch bei Schäfer Heinrich
ab und an Lamm auf den Tisch.

,,Ich mache gerne Lammbraten
selbst." Er genießt jetzt erst einmal die Zeit auf dem Hof und die
Ruhe vor dem Sturm. Denn sobald die Party-Saison auf Mallorca wieder startet, beginnt auch
für den Schlagersänger erneut
die heiße Auftrittsphase: Dann
tritt er mindestens zwei Mal die
Woche im Bierkönig auf. Als singender Schäfer hat er also das
ganze Jahr lang genug zu tun.

Lammbraten à la Heinrich
Etwa 1,2 Kilogramm Lammfleisch (reicht für ca. vier Personen)
über Nacht in Buttermilch oder Rotwein einlegen, dann wird es
schön zart. Das Fleisch am nächsten Tag mit Lamm-Gewürzmischung (gibt es fertig zu kaufen) würzen und mit Senf einreiben.
Zwiebeln in Scheiben schneiden und etwas Salz und Pfeffer dazugeben. Abschließend noch einen Schuss Obstler hinzufügen
und den Braten auf 200 Grad mindestens eine Stunden garen.
Guten Appetit wünscht Schäfer Heinrich!

Ostern bei Schäfer Heinrich
Und wie verbringt Heinrich Ostern? ,,Mit der Familie väterlicherseits. Wir treffen uns imOrtszeit April 2018 | 13

zurück zum Anfang von "Ortszeit"