Seite 2 >

Der Lippetaler

Seite 1 Der LippetalerLippetaler Oktober/November 2016 | 1

Themen aus dem Inhalt:

angeschrieben   bereichen   bietet   bürger   claudia   damit   denen   ehrenamtliche   ehrenamtliches   einige   engagement   erklärte   erledigen   fragen   geantwortet   gemeinde   haben   haushalt   haushalte   insgesamt   kleeblatt   kleine   koordinierungsteam   könnten   lebensqualität   lippetal   menschen   projektes   reparaturen   schnell   unterstützt   unterstützung   vorstellen   waren   welchen   wendeten   werden   wurden   zufrieden   älterer  

Wichtige Seiten aus Der Lippetaler

Seite 17: Kleine Reparaturen schnell erledigen ,,Kleeblatt" bietet Unterstützung im Haushalt ,,In welchen Bereichen sollte eine hohe und gute Lebensqualität älterer Menschen in Lippetal unterstützt werden? Könnten Sie sich ein ehrenamtliches Engagement vorstel.. Seite 17 online blättern

Seite 3: Inhalt Montgolfiade Mit dem Rolli in die Luft 4 Senioren Ist Demenz vermeidbar 12 Kleeblatt Hilfe für Senioren 17 Frisuren Lässigkeit ist angesagt 19 Lippborg Ortskern wird gefeiert 22 Impressum Lippetaler Die Illustrierte für das Lippetal .. Seite 3 online blättern

Seite 26: Nachdenken, schmunzeln, lachen KiL präsentiert wieder Kultur vom Allerfeinsten Seit 1998 lädt ,,KiL ­ Kultur in Lippetal e.V." zu Veranstaltungen ein und setzt damit einen weiteren, farbigen Tupfer in die Lippetaler Kulturlandschaft. Dass Provinz, da.. Seite 26 online blättern

Seite 31: A l l e zwei Minuten Statistisch gesehen wird etwa alle zwei Minuten irgendwo in Deutschland eingebrochen. Das Bewusstsein der B ü r g e r, s i c h mit moderner Sicherheitstechnik schützen zu müssen, ist deutlich gestiegen. Inzwischen werden Er werb .. Seite 31 online blättern

Seite 14: Anzeige >>> Senioren von heute ist geistige Fitness und Mobilität so wichtig wie nie zuvor. Einfach zurücklehnen und vor sich hindösen, das kommt für die wenigsten in Frage. Ob Yoga, Gymnastik oder Walking: Die sogenannten Silver-Ager haben erkannt,.. Seite 14 online blättern

Seite 22: Neuer Ortskern wird gefeiert Lippborg präsentiert sich mit Oktober-Aktion Die Akteure des Gewerbevereins Lippborg legen die Hände nicht in den Schoß. Traditionell lädt die heimische Kaufmannschaft zum Herbstbeginn zum verkaufsoffenen Sonntag. Der sta.. Seite 22 online blättern

Seite 13: Foto: Robert Kneschke © fotolia.com Anzeige Erich-Wandel-Seniorenzentrum wird 50 AWO-Einrichtung feiert mit Bewohnern und Gästen. Zuhause zum Wohlfühlen ,,Wir wollen unseren Bewohnern ein Zuhause bieten, sie sollen sich sicher und geborgen fühlen, .. Seite 13 online blättern

Seite 15: Anzeige St. Ida-Stift erweitert Angebot mit Wohngemeinschaft und Tagespflege ,,Jahrmarkt"-geselliges Sommerfest gefeiert Handwerker bestimmen das Geschehen am Altenheim in Hovestadt. Das Ida-Stift wird um eine Tagespflege und eine Senioren-Wohngemei.. Seite 15 online blättern

Seite 18: Apotheker empfehlen Grippeschutz Foto: Gerhard Seybert © fotolia.com Rechtzeitig im Herbst an Schutz und Vorbeugung denken Die Nase läuft, der Hals schmerzt, manchmal kommt sogar Fieber hinzu ­ Ende Oktober beginnt wieder die typische Erkältungszei.. Seite 18 online blättern

Seite 10: Anzeige Lebensqualität, Sicherheit und Betreuung ,,Lippe Pflege" bietet in Benninghausen Dienste an, Lippe-Wohnpark zum Jahresende G l eichgewicht , Koordination und Beweglichkeit und Stärkung der Körperwahrnehmung und des Körpergefühls gehören dazu.. Seite 10 online blättern

Seite 29: Herzfelder Storch in Brandenburg Im vergangenen Jahr wurden einige der Jungstörche im Kreis Soest von der Vogelschutzwarte beringt. Sie erhielten Ringe mit einer Aufschrift, die man mit einem Fernglas oder Spektiv erkennen kann, ohne die Vögel zu fan.. Seite 29 online blättern

Seite 27: Anzeige Harvey Johnston, Heike Horstkemper, Lena Wenner, Martina Wenner, Brigitte Brinkmann, Bernd Mai und Hund Erbse Foto: Smileus © Fotolia.com ,,Bestattungskultur verändert sich immer weiter" Eine würdevolle Alternative: Das Bestattungshaus We.. Seite 27 online blättern

Seite 30: Dunkle Jahreszeit ist Einbruchzeit Wirkungsvoller Schutz gegen erhöhte Gefahr im Herbst und Winter Die Zahl der registrierten Wohnungseinbrüche in Deutschland ist innerhalb von acht Jahren um 53 Prozent gestiegen - 2015 wurden über 167.000 Taten regi.. Seite 30 online blättern

Seite 11: Reinigung der Wohnung und Wäscheservice. Die zertifizierte Pflegeberaterin und Pflegedienst-/Einrichtungsleitung sowie examinierte Krankenschwester mit langjähriger Berufserfahrung sowohl in der mobilen und der stationären Altenpflege freut sich über.. Seite 11 online blättern

Seite 8: me. Das Resultat der kostengünstigen und schnellen Nachrüstung ist laut Hersteller eine Energieersparnis von bis zu 30 Prozent. Übrigens nutzen nicht nur Privatkunden die smarte Steuerung - auch in immer mehr Schulen, öffentlichen Gebäuden und Büros .. Seite 8 online blättern

Seite 9: Wilde Herbstküche Rezeptidee: rosa gebratene Hirschroulade mit roter Zwiebelmarmelade Am besten ist es, wenn es direkt aus der Region kommt, es enthält keine Zusatzstoffe und ist hochwertig in Qualität und Geschmack: Wild steht im Herbst und Winter .. Seite 9 online blättern

Seite 21: Foto: djd/LV 1871/Getty Offen darüber sprechen Tabuthema Tod: Den Abschied gut vorbereiten Der frühe Herbst ist die richtige Zeit, an die Totengedenktage Allerheiligen, Totensonntag und Volkstrauertag zu denken. Dann besuchen unzählige Menschen eine.. Seite 21 online blättern

Seite 4: Ballonfahren, diesen Traum haben sich in diesem Jahr wieder viele tausend Besucher erfüllt. Bei der Warsteiner Montgolfiade konnten bei optimalem Wetter viele Heißluftballone abheben ­ je nach Größe mit drei, vier oder bis zu 16 Passagieren im Korb. .. Seite 4 online blättern

Seite 25: Firmenfeier gut vorbereiten Foto: W. Heiber Fotostudio © Fotolia.com Lokalität rechtzeitig zum gewünschten Termin abstimmen Die schönen Sommerwochen sind in bester Erinnerung, nun rüstet sich das heimische Gastgewerbe für den zweiten saisonalen Qu.. Seite 25 online blättern

Seite 24: Im Herbst wartet noch jede Menge Arbeit auf den Hobbygärtner. Anfallendes Laub, Häckselgut und der Rasenschnitt lassen sich dabei nutzen, um Pflanzen und Beete zu mulchen und mit Nährstoffen zu versorgen. Foto: djd/Viking So wird der Garten winterfi.. Seite 24 online blättern

Seite 12: Ist Demenz vermeidbar? Wer gesund lebt und Risikofaktoren wie Rauchen und Bewegungsmangel meidet, hat bessere Chancen, bis ins hohe Alter geistig fit zu bleiben. Foto: djd/Telcor-Forschung/highwaystarz ­ Fotolia Fragen und Antworten rund um Alzheime.. Seite 12 online blättern

Seite 6: Vor dem Winter kontrollieren Heizungsanlage sollte nach 20 Jahren getauscht werden: Neue Techniken Eine regelmäßige Wartung ist bei einer Heizung ebenso wichtig wie etwa beim Auto schließlich arbeitet ein Brenner mit jährlich rund 2.000 Betriebsstund.. Seite 6 online blättern

Seite 28: Objektiv betrachtet: Wunderschön Klaus Bertmann und andere Fotografen lieben die Lippetal-Natur Die Aussichtshütte an der Disselmersch bei Lippborg ist beliebt. Radfahrer machen eine kurze Pause, Spaziergänger genießen den Blick über die Lippe-Aue un.. Seite 28 online blättern

Seite 7: bote und verlässliche Zeitplanungen für die Umsetzung. Die Fachbetriebe fühlen sich zudem umweltbewussten Lösungen verpflichtet. Nicht nur in Neubauten und auf Neubauniveau gedämmten Altbauten lassen sich im Übrigen umweltfreundliche Techniken wie Wä.. Seite 7 online blättern

Seite 20: Viel mehr ,,Action" geht nicht Alternatives Ferienprogramm mit mehr als 50 Kindern ,,Man muss auch etwas für die Kinder und Jugendlichen machen, die nicht in Vereinen oder beispielsweise in der Kirche organisiert sind, die aber trotzdem spannende Ta.. Seite 20 online blättern