< Seite 27
Seite 29 >

Seite 28

Der Lippetaler

Seite 28 Der LippetalerBesser Leben!

­ Anzeige ­

Gesundheitsmesse am 5. und 6. Mai
in Bad Sassendorf
Mit ihrem bewährten und umfangreichen Ausstellerkonzept, zahlreichen Vorträgen
und Präsentationen und einem besonders attraktiven
Rahmenprogramm findet am
5. und 6. Mai die Gesundheitsmesse ,,BESSER LEBEN ! " in
Bad Sassendorf statt.
Zwischen 11 und 18 Uhr erwartet die Besucher bereits zum
dritten Mal im Tagungs- und
Kongresszentrum ein breit gefächertes, ganzheitliches Angebot
der regionalen und überregionalen Anbieter aus der Gesundheits- und Lifestyle-Branche.
Der Eintritt ist für alle Besucher
frei. An beiden Messetagen informieren Ärzte und Therapeuten über ihre Leistungen
und geben Ratschläge für Prävention und Therapie. In Vorträgen wird über einzelne Gesundheitsthemen referiert und
diskutiert. Abgerundet wird das
ganzheitliche Angebot durch
ein buntes Aktiv- und Kultur-

programm sowie eine ausgewogene Gesundheitsküche.
Hightlights 2018
In diesem Jahr warten zwei Besondere Highlights: Zum einen
präsentiert der ,,Fahrrad-freundliche" Kreis Soest eine eigene,
über 150 Quadratmeter große
Ausstellerfläche auf dem Messegelände und plant zahlreiche
Aktivitäten zum Thema Mobilität. Zum anderen werden die
beiden Top-Gesangsstars des
Musicals ,,Der Medicus", Kristian Lucas und Jenny Schlensker, am Sonntagnachmittag zu
Gast sein. Sie werden mit einem
Medley aus dem umjubelten
Musical auf der großen MesseBühne stehen, welches thematisch den gesundheitlich-medizinischen Messefokus perfekt
aufgreift. Veranstalter der Messe sind wieder das Tagungs- und
Kongresszentrum, die Gemeinde Bad Sassendorf, das Westfälischen Gesundheitszentrum
und der Kreis Soest.

Der Sonntags-Kaffeeklatsch ist ein ,,Renner"
Handy- und PC-Sprechstunde" in Kooperation mit der Lippetalschule ergänzen Angebot beim Lippetaler Kleeblatt

,,So langsam wird es eng in
einigen Gaststuben in Lippetal, wenn wir unseren Kaffeeklatsch für Senioren am
zweiten Sonntag im Monat
veranstalten", berichtet Maria Georgi vom Koordinierungsteam beim Treffen der
Ehrenamtlichen des Seniorennetzwerks, und sie fügt
hinzu: ,,Im Januar konnten wir
35 Gäste zum Klönen bei Kaffee und Kuchen begrüßen".
Nicht nur zu diesem Angebot erhielten die Ehrenamtlichen bei
ihrem Treffen Informationen.
Eingeladen zum ,,DankeschönTreffen bei Häppchen und Getränken", hat te das Koordinierungsteam des Lippetaler
Kleeblatts. Ebenfalls wurde von
den Teammitgliedern berichtet, dass 2017 insgesamt ca. 300
Anfragen von Seniorinnen und
Senioren an das Kleeblatt herangetragen wurden. Die ,,Fahrt
zum Friseur" oder ,,die Begleitung bei einem Spaziergang"
waren ebenso gewünscht, wie
,,einfach mal Besuch zum Reden
zu bekommen".
300 Anfragen
,,Das jüngste Kleeblatt-Angebot
ist die ,,Handy- und PC-Sprech-

28 | Lippetaler April/Mai 2018

stunde", die wir in Kooperation
mit der Lippetalschule geplant
haben und nun zunächst ca. alle
acht Wochen umsetzen werden", erläutert Dieter Schomberg, ebenfalls Mitglied im Koordinierungsteam. Bei diesem
Angebot stehen Schülerinnen
und Schüler interessierten Senioren als sogenannte Medienscouts zur Verfügung, beantworten geduldig alle Fragen oder
zeigen die richtige Handhabung
an den eigenen, von den Senioren mitgebrachten, Handys, Tablets oder Lap-Tops. ,,Besonders
schön ist es zu erleben, wie unkompliziert und wertschätzend
der Kontakt zwischen Jung und
Alt verläuft", ergänzt Koordinierungsteam- Mitglied Johannes
Becker. Mit dem Ausblick auf
das Jahr 2018 wurde der ,,offizielle Teil" des Treffens beendet:
Im April wird es in Kooperation
mit der Seniorenstube Lippborg
wieder einen ,,Mitsingnachmittag" geben, der im Herbst 2016
bereits großen Anklang bei vielen Seniorinnen und Senioren
fand. Die Mitglieder des Koordinierungsteams versicherten,
dass es zu gegebener Zeit dazu
noch entsprechende Veröffentlichungen und Bekanntmachungen geben wird.

zurück zum Anfang von "Der Lippetaler"