< Seite 21
Seite 23 >

Seite 22

Der Lippetaler

Seite 22 Der LippetalerStart in die Outdoor-Saison
Tipps für Terrasse und Wintergarten

Im Frühling beispielsweise lassen die ersten, ganz nah am Wintergarten sprießenden Krokusse schon Sommerträume wach
werden. Die ersten warmen Sonnenstrahlen zaubern angenehme
Temperaturen in den Wintergarten und erwärmen die angren-

zenden Räume. Im Sommer wird
der Wintergarten zum Refugium,
wenn von der eigenen Terrasse
vor Gewittern oder Regenschauern geflüchtet werden muss. Unter Glas kann man Blitz, Donner
und Regen trotzen und eine gesellige Runde wohlbehütet fortsetzen.
Gute Planung ist alles
Auch der Herbst mit seiner Farbenpracht lässt sich bei Wind und
Wetter in einem Wintergarten
besonders genüsslich erleben.
Im Winter verzaubern tänzelnde
Schneeflocken auf dem Glasdach

­ Anzeige ­

Koch Bautenschutz: Wir erhalten
den Wert Ihrer Immobilie!
Die professionelle Sanierung
Ihrer Dachflächen kann die
Lebenserwartung der Tonund Zementpfannen deutlich erhöhen. Das Ergebnis
kann sich sehen lassen: Ihr
Dach sieht wieder wie neu
aus, ist für Jahre gut geschützt und der Wert des
Hauses bleibt lange erhalten.
Koch Bautenschutz ist Ihr Fachmann für Dachbeschichtung.
Die professionelle Beschichtung mit TECTACRYL bietet

22 | Lippetaler April/Mai 2018

Ihnen eine preiswerte Alternative zur komplett Erneuerung, denn im Vergleich zu einer Neueindeckung sparen Sie
bis zu 75 Prozent der Kosten.
Schützen Sie Ihr Dach langfristig vor Algen-, Flechten- und
Moosbewuchs sowie vermeidbaren Schäden durch Witterungseinflüsse, wie Regen,
Schnee, Sturm oder Hitze. Lassen Sie sich jetzt beraten! Weitere Infos unter
www.dachbeschichtung-koch.de

Foto: djd/Wintergarten-Fachverband

Wohnen unter Glas in einem
schmucken und gut geplanten
Wintergarten eröffnet zu jeder Jahreszeit ganz andere Möglichkeiten. Man spürt
an diesem gemütlichen Platz
die Veränderungen der Natur
ganzjährig besonders intensiv.

zurück zum Anfang von "Der Lippetaler"