< Seite 18
Seite 20 >

Seite 19

Der Lippetaler

Seite 19 Der LippetalerIn schöne
Jahreszeit starten
Frühling ist die richtige Zeit
für Auto und Motorrad
Die warme Jahreszeit steht
vor der Tür. Höchste Zeit, dafür zu sorgen, dass das Auto
und das Motorrad wieder in
Schwung kommen: Kraftfahrzeugexperte Michael Willenbrink aus Herzfeld hilft bei
der Checkliste und hat bei
dieser Gelegenheit auch einige ganz besondere Tipps bereit.

Foto: djd/Delticomthx

Die Temperaturen für den Reifenwechsel sollten längerfristig
über sieben Grad Celsius liegen,
lautet die Empfehlung des KfzMeisterbetriebs. Auch wenn Sie
das Motorrad im Frühjahr das
erste Mal aus der Garage holen,
sollten Sie einige technische Details checken bzw. durch eine
Fachwerkstatt checken lassen,

bevor Sie losfahren: Checken
Sie Motoröl und Bremsflüssigkeit in den Ausgleichsbehältern.
Sie sollten alle zwei Jahre ausgetauscht werden.
Sind die Bremsbeläge bzw.
die Bremsklötze und die Bremsschläuche in Ordnung? Funktionieren die Vorder- und Rücklichter? Funktioniert die Batterie?
Sind die Rückspiegel unbeschädigt und richtig eingestellt? Sind
die Federn und Stoßdämpfer
noch in Ordnung und richtig
eingestellt?
Haben die Reifen noch den richtigen Druck? Haben die Reifen
noch genug Profil?
Filter wechseln
Neben den allgemeinen Informationen hält Michael Willen-

brink weitere interessante Tipps
für Kraftfahrer bereit: Der Innenraum-Luftfilter sollte regelmäßig gewechselt werden, rät der
Experte: Triefende Augen und
Schleimhaut-Probleme können
insbesondere Kindern und Allergikern zusetzen. Einmal im
Jahr sollte das Lüftungssystem
desinfiziert werden, regelmäßig
der Innenraum-Luftfilter ersetzt
werden.

malige Anwendung rettet hier
das Riechorgan der Mitfahrer.
Bei hartnäckigen Fällen hilft nur
noch eine Säuberung mit Ozon.

Zahnpasta und Kratzer
Kratzer im Lack und Gebrauchsspuren in den Türgriffmulden
lassen sich gut mit Zahnpasta
bearbeiten: Vorsichtig einreiben
und dann wegwischen, empfiehlt der Experte. Teer-Flecken
auf dem Lack lassen sich gut mit
Margarine entfernen, deutlich
schwieriger sind SonnencremeFlecken: Werden sie nicht zügig
entfernt, bleicht der Lack aus,
Auch hier hilft Zahnpasta. Hundehaare im Innenraum lassen
sich gut mit Paket-Klebeband
aufnehmen und entfernen. Starker Hundegeruch ist ebenso ein
Fall für Desinfektionsmittel wie
ausgelaufene Milchprodukte
auf Polster oder Boden: mehrLippetaler April/Mai 2018 | 19

zurück zum Anfang von "Der Lippetaler"