< Seite 12
Seite 14 >

Seite 13

Der Lippetaler

Seite 13 Der LippetalerVon Lippborg auf die Bühne
Antonia Guerrero Palma und Joline Stengel lieben das Zirkusleben
Kaum zu glauben, aber seit
über neun Jahren sind Antonia Guerrero Palma (15) und
Joline Stengel (16) aus Lippborg auf der Zirkus-Bühne
unterwegs. Inzwischen treten
sie auch weit die Grenzen des
Lippetals und der Umgebung
hinaus auf.
2008 fing alles mit einem Flyer
an. Schnell waren die beiden im
Zirkus Filouzius Beckum angemeldet. Zunächst spielten sie mit
dem Zirkus Filouzius viele Auftritte rund um Beckum und übernahmen mit wachsendem Alter
immer mehr Künste in der Show,
ob Drahtseil, Akrobatik, HulaHoop, Einrad oder Luftakrobatik.
,,Balloni"-Training
Als Duo sammelten Antonia und
Joline immer mehr Erfahrungen.
Sie zeigten Akrobatik und Hula-Hoop auf Geburtstagen und
Hochzeiten und traten beim
Pfarr fest, dem Weihnachtsmarkt und den Sommerfesten
des St.Marien-Kindergartens in
Lippborg, sowie des St.Ida Altenheims in Hovestadt auf. Im
Frühjahr 2017 wechselten sie
ins Circuszentrum Balloni nach
Soest und trainieren dort nicht
nur selbst, sondern auch die Kin-

dergruppe.
Tournee durch NRW
2016 erfuhren sie vom LAG Landesjugendzirkus ,,Circolution".
Schnell wuchs die Begeisterung
für das Projekt, bei dem
sich Jugendliche im Alter
zwischen 14 und 23 fünf
Tage in den Sommerferien zum ,,Young Artists
Summer Camp" treffen
und jeden Tag an neuen Workshops professioneller Trainer teilnehmen
können. Nach dieser Woche kann jeder mit Zeit
und Lust an der Produktion und der darauf folgenden Tournee durch
NRW teilnehmen. Zu sehen sind Tanz, Charaktere, Konflikte, Denkanstöße und Textszenen, die
die Besucher durch das
Stück führen. Tiere sind
allerdings kein Bestandteil der
Show.
Im Oktober 2016 feierte das
Stück ,,nennen wir es AMBIVALENZ" Premiere. Die Lippetalerinnen waren dort das erste Mal
mit ihrer Duo Akrobatik Nummer dabei. Mit ,,nennen wir es
AMBIVALENZ" trat das Ensemble mit Antonia und Joline in Her-

Freundliche Friseurin

zu sofort in Teilzeit oder auf 450,- Basis gesucht!
(mit Berufserfahrung)

Beckum ­ Neubeckum ­ Ostenfelde
Bewerbungen bie schrilich oder telefonisch unter:
Frisurenstudio Flair/Mussenbrock
Oststr.1, 59269 Beckum Tel.: 02521/6367 od. 02525/3746

ne, beim Zirkusfestival in Düsseldorf, im Kölner Zirkus ­ und
Artistikzentrum (ZAK), auf.
,,Heimspiel" in Beckum
Au c h i n d i e s e m J a h r n a h men beide wieder am Somm e rc amp un d d e r mi t tl e rweile siebten Produktion des
Landesjugendzirkus teil. Im
d i e sj ä hr i g e n C a m p g a b e s
die Work shops Luf takrobatik, Tanzakrobatik, Schleuderbret t, Jonglage, Schauspiel
und Cyrwheel, allesamt durchgeführt von professionellen
Trainern aus aller Welt. Aktuell ist das neue, achtköpfige Ensemble wieder auf Tour
mit dem neuen Stück ,,geFALLen | geFANGen", das neben

La Biosthéque

den bereits Absolvierten Auftritten in Herne und Bochum
auch noch in Köln und Dortmund zu sehen ist. Am 23. Januar gibt es ein ,,Heimspiel",
dann gastier t der Zirkus im
Stadttheater Beckum.
,,Der Zirkus ist mittlerweile
ein großer Bestandteil unseres
Lebens" sind die beiden Lippetalerinnen auch heute noch
begeistert. ,,Das Besondere am
Zirkus ist, dass jeder akzeptiert
wird. Egal woher er kommt,
wie er ist und wie er aussieht.
Im Zirkus wachsen alle innerhalb kürzester Zeit zu einer
großen, sich unterstützenden
Familie zusammen, in der jeder willkommen ist", erläutern
Antonia und Joline.

Lippetaler Dezember 2017 | 13

zurück zum Anfang von "Der Lippetaler"