< Seite 8
Seite 10 >

Seite 9

EWa-Ausgabe

Seite 9 EWa-AusgabeV e r a ns ta lt unge n
vom 18.10. ­ 24.10.2018

Cuxhaven

10 bis 11.30 Uhr: ,,Führung
durch das Schloss Ritzebüttel" Schlossgarten 8. Eintritt:
2,-/4,- Euro.
11 bis 13 Uhr: ,,Vogelbeobachtung für Einsteiger" mit
Erkundung der Duhner Heide.
Ort: Wattenmeer Besucherzentrum, Nordheimstr. 200.
Eintritt: 4,80/6,- Euro. Auch
am Mittwoch.
15 Uhr: ,,Erlebnisnachmittag auf dem Bauernhof".
Besichtigung des historischen
Hofes Lafrenz, Heerstr. 20 mit
Kaffeetafel, Ponyreiten etc..
Eintritt: 9,-/10,- Euro zzgl.
Material.
15 bis 16.30 Uhr: ,,Forschen
im Biolabor" mit und ohne
Mikroskop die faszinierenden
Lebewesen des Wattbodens
erkunden im Wattenmeer
Besucherzentrum, Nordheimstr. 200. Für Kinder ab sechs
Jahren. Eintritt: 3,60/4,50 Euro.
19 bis 21 Uhr: ,,Informations- und Tauschabend"
der Briefmarken- und Münzsammler, im Delft 2000, Vincent-Lübeck-Str. 3.
19 bis 20.30 Uhr: ,,Das Eigenheim bei Trennung und
Scheidung". Vortrag mit Diskussion mit Andrea Reinkemeier in der VHS, Abendrothstr.16. Eintritt: 5,- Euro.

flögeln

,,Hausmannskost-Tag" mittags u./o. abends im Gasthof
Bensen ,,Am See", Tel. 0 47
45/75 43.

Mittwoch, 24. Oktober
bad bederkesa

11 Uhr: ,,Öffentliche Führung" durch das archäologische Museum in der Burg. Die
Führung ist kostenlos, Eintritt:
2,- Euro.

bremerhaven

20 Uhr: ,,Vollmond Lounge feat. Marcia Bittencourt
Quintett" im Pferdestall, Gartenstr. 5-7, Karten 15,- Euro.

Cuxhaven

15 bis 17 Uhr: ,,Live Musik"
mit Sven Harald Koch in der
Kaffeeinsel, Schillerstraße.
15.30 bis 16.30 Uhr: ,,Führung durch das Joachim
Ringelnatz Museum" in der
Südersteinstr. 44, Anmeldung
unter 0 47 21/39 44 11. Eintritt:
6,- Euro.
17 bis 19.15 Uhr: ,,Schutz vor
Einbruchdiebstahl". Vortrag
in Zusammenarbeit mit der
Kriminalpolizei in der VHS,
Abendrothstr. 16.
17 bis 19 Uhr: ,,Joseph Joachim Violinwettbewerb" im
Schloss Ritzebüttel, Schlossgarten 8. Eintritt: VVK 15,-/AK 18,Euro. VVK: Kulturinfo 04721/ 6
22 13.
19.30 Uhr: ,,Die Frau, die vorausgeht". USA 2017, Regie:
Susanna White im VHS-Kino
im Bali-Kino Center, Holstenstr. 5, Eintritt: 5,50 Euro.
20 bis 21.45 Uhr: ,,Vortragsund Gesprächsabend" in der
Kapelle am Dohrmannplatz.

7 bis 14 Uhr: ,,Flohmarkt" auf
dem Ritzebütteler Marktplatz,
Veranstalter: Heinsohn, Tel. 0
47 71/40 81.
8 bis 13 Uhr: ,,Wochenmarkt"
an der Beethovenallee.
11 bis 12 Uhr: ,,Weltnaturerbe Wattenmeer". Kurzweiliger Vortrag im Wattenmeer
Besucherzentrum, Nordheimstr. 200. Anmeldung unter
0
47 21/700 704 00. Eintritt: 3,Euro.
15 bis 17.30 Uhr: ,,Mit dem
Förster durch den Wernerflögeln
wald", Führung mit Förster
Bücker für Kinder ab 6 Jahren ,,Schnitzelparade" mittags
und Erwachsene. Treffpunkt: u./o. abends im Gasthof Bensen
,,Am See", Tel. 0 47 45 / 75 43.
Campingplatz Wernerwald.

Herbstfest im Seniorentreffpunkt
BREMERHAVEN re · Am
Montag, 22. Oktober, findet um 14 Uhr im Seniorentreffpunkt Grünhöfe ein
Herbstfest statt. Neben Kaffee und Kuchen satt bietet
Dardo Balke musikalische
Unterhaltung mit Live-

Musik. Der Eintritt beträgt
zwei Euro. Anmeldungen
sind bis Donnerstag, 18.
Oktober, persönlich im Seniorentreffpunkt Grünhöfe,
Auf der Bult 10 B, oder telefonisch unter (0471) 340 60
möglich.

ihlienworth

14 bis 18 Uhr: ,,Wochenmarkt", Alter Schulhof.

otterndorf

12.30 bis 14 Uhr: ,,Marionetten basteln" in der Spiel- und
Spaßscheune, Norderteiler
Weg 2a.

Sonntag, 11. November 2018 · 19.00 Uhr

The Irish Folk Festival
,,Music knows no borders"

Laternelaufen
ODISHEIM re · Es ist wieder soweit. Der TSV Odisheim lädt alle Kinder mit
ihren Eltern und Großeltern
zum traditionellen Laternenumzug ein. Gestartet wird
am Freitag, 19. Oktober, um
18.30 Uhr mit einem Kindergottesdienst in der St. Jobst
Kirche, anschließend beginnt der Laternenumzug
durch den Ort mit Begleitung der Freiwilligen Feuerwehr. Zum Ende gibt es ein
gemütliches Beisammensein
im Dorfzentrum Odisheim.
Der TSV Odisheim hofft auf
eine rege Beteiligung.

Christy Barry & James Devitt
Joanna Hyde & Tadgh ó Meachair
Ailie Robertsons's Traditional Spirits
The Outside Track
Weitere Termine unter www.stadthalle-bremerhaven.de
Telefonischer Kartenservice: 04 / 17
71 59 59

Foto: tw

Mein Leben bis zum Kriege
Fortsetzungsroman von Joachim Ringelnatz

Folge 35

Wir liefen tolle Fahrt und mußten schließ- Die Sonne schien warm auf das ausgetrocklich alle Segel festmachen.
nete Deck. Eine frische Brise wehte, und wir
»Steuermann, ist das ein Sturm?« fragte ich, waren alle fideler Stimmung. Ich aß zum
aber der Steuermann lachte und sagte: »Das erstenmal, seit ich an Bord war, Salzfleisch,
ist noch gar nichts.« ­
und zwar in ungeheurer Quantität, als wollDer Koch hatte den Versuch gemacht, Brot te ich mich mit einem Male für die voranzu backen; das war aber mißlungen. Natür- gegangenen vegetarischen Tage entschälich traf nur den Ofen die Schuld. Der Koch digen. Dann kletterte ich in die Takelage,
war, wie er mit großem Stolz erzählte, als setzte mich auf die oberste Rahe und blickte
Matrose gefahren. Trotzdem hatte er sich über die weite, weite Wasserwüste.
auf der »Elli« als Küchenmeister anmustern Eigentümliche, große Empfindung, im
lassen, und wir armen anderen mußten nun Sturm in luftiger Höhe zu sitzen, mitten im
unter seinen ersten Versuchen leiden. ­
Ozean, mit dem Gedanken, soundso viele
Sonntags gab es Pudding in Napfkuchen- Meilen vom Lande, von den Menschen und
form, der aus reichlich Mehl und Wasser be- von der Heimat entfernt zu sein! Unter mir
stand. Auch Rosinen und Kakerlaken fanden erschien das Schiff wie ein Plättbrett und
sich darin. Als er ins Logis gebracht wurde, die Menschen darauf wie große Käfer.
erprobte
Einmal hörte
Jahn
seine
ich Kapitän
Fest igkeit,
Pommer nach
B E R A T U N G - WARTUNG R- REPARATUR
R
U
AUF
BERATUNG - WE P A R A TG - R EV E R K T U R
indem er mit
mir
rufen:
BERATUNG
ARTUN
PARA
ST IMMU N G - - KONZERTSERVICE -- TRANSPORTE
STIMMUNG KO N ZER T SERVICE T RA N SPOR T E
der flachen
»Seppl,
wo
STIMMUNG - KONZERTSERVICE - TRANSPORTE
STIMMUNG KONZERTSERVICE TRANSPORTE
MARKE N I N S T RUME NT E AM LAGER
MARKENINSTRUMENTE
Hand kräfbist du?« Und
MARKENINSTRUMENTE A
M A R K E N I N S T R U M E N T E AMMLAGER E R
LAG
tig daraufals ich von
21781
21781 CADENBERGE · Bahnhofstr. 6
Bahnhofstr.
schlug, und
meiner Höhe
(
Telefon (0 47 77) 93 16 76 Voigtdinger60 90 3
77)
16 76
0
21781 CADENBERGE ·oder 01 75/5Geest 330
217810CADENBERGE Voigtdinger 6Geest
14
dann rief er:
zur ückgab:
E-Mail: 77) 93 16 76 · Fax: 4
Telefon (0 4747Fax 93 47 77) Fax (0 4777 77) 14 14
Telefon (0 piano.senftleben@t-online.de
77) (0 47 76 83 1 (04 77) 83 83
16
www.klavier-cembalo.com
www.klavier-cembalo.com
»Wat,
det
»Hier,
auf
IHR KLAVIER- U N D CEMBALOBAUMEISTER
IHR KLAVIER- UND CEMBALOBAUMEISTER R
CEMBALOBAUMEISTER
IHR KLAVIER- UND CEMBALOBAUMEIS T E
Tüg
solln
dem Royl«,
wi fretten?«
hörte ich ihn
Jahn zwang
etwas
wie
Hermann,
»Verf luchter
ein großes fettes Stück Salzfleisch hinunter- Bengel« wettern, aber es klang lachend und
zuwürgen, indem er ihm mit einem Tauen- halb freundlich. Auch er war an diesem
de drohte. ­
Tage gut aufgelegt. Nach dem Mittagessen
Er stahl auch, was er nur konnte. Trotzdem sagte er, auf das Geschirr deutend: »So, nun
war etwas in seinem Wesen, was mir gefiel. schmeiß alles über Bord, und morgen deck`s
Sein kräftiges, derbes Auftreten, seine si- wieder auf.«
chere Geschicklichkeit und Ruhe bei der Ar- Es war wirklich ein strahlender Sonnbeit und ein famoser trockener Mutterwitz tag. Nicht einmal eine Hundezigarre fand
standen ihm gut und verschafften ihm bei ich auf meinem gewohnten Gang übers
den übrigen Respekt.
Achterdeck.
Mit dem Hund blieb es die alte Geschichte. Nachmittags fand zum allgemeinen GaudiWie er bald meine Wut, bald mein Mitleid um ein Ringkampf zwischen mir und dem
erregte, verdrosch oder liebkoste ich ihn. Für Franzosen statt.
Futter sorgte ich, so gut ich konnte, mußte Nur ein Übel machte sich an diesem Feiaber selbst gründlich kennenlernen, was es ertag unangenehm bemerkbar: Wir litten
heißt, Hunger leiden.
Wassernot. Die Tanks waren bis auf einen
Kapitän Pommer gab mir ein Scheibchen kleinen Rest Wasser erschöpft. Dieser durfSchinken, das ich mit Koch und Steuer- te als Notbestand nicht angerührt werden.
mann teilte, und das war ein so wunder- Da kam uns das Regenwasser zustatten, das
volles Ereignis, daß ich ihm mehrere Zeilen sich in einer leeren, an Deck befindlichen
in meinem Tagebuch widmete.
Salzfleischtonne angesammelt hatte.
Der 28. April war ein prächtiger Sonntag.
Weiter nächste Woche

PIANOFORTE

DI., 23. Okt.

KLAVIERE * FLÜGEL

KK. UM. MS. ESN F T L E E B E N
N - TENFTL BEN

Wechselnd bewölkt, aber sehr mild

Morgen gibt es wolkige und sonnige
Abschnitte. Die Höchsttemperaturen
steigen bis auf 17 Grad. Am Freitag
stellt sich ein Wechsel aus Sonne
und Wolken ein. Die Temperaturen
erreichen dann nur noch Werte bis
14 Grad.

Brunsbüttel
Cuxhaven
Nordholz

16°


Itzehoe

Otterndorf

22°
11°

Hemmoor

Bremerhaven

22°
12°

N

W

Wetterlexikon

Hebung des Nebels: Über Nacht gebildeter Nebel wird im Laufe des Vormittags in den bodennahen Schichten
dünner und verschwindet schließlich,
während er in der Höhe weiter besteht. Dieses Phänomen ist darauf zurückzuführen, dass sich die bodennahen Luftschichten zuerst erwärmen.

OsterholzScharmbeck

Hamburg
O
2 Bft.

Zeven

Bremen

Donnerstag, 18. Oktober

Stade
Bremervörde

23°
12°

S

17. Oktober

Freitag,

19. Oktober

Samstag,

20. Oktober

Sonntag,

21. Oktober

Montag,

22. Oktober

Dienstag,

Elmshorn

Bad Bederkesa

20°
13°

Mittwoch,

Tidenkalender

Weitere Aussichten

Mittwoch

23. Oktober

Helgoland
H:
N:
H:
N:
H:
N:
H:
N:
H:
N:
H:
N:
H:
N:

05:38
12:20
06:38
00:41
07:57
02:00
09:20
03:29
10:28
04:44
11:16
05:37
11:55
06:18

/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/

18:14
­­:­­
19:26
13:29
20:51
14:56
22:08
16:19
23:04
17:21
23:45
18:03
­­:­­
18:41

Cuxhaven
H:
N:
H:
N:
H:
N:
H:
N:
H:
N:
H:
N:
H:
N:

06:50
00:56
07:51
01:48
09:09
03:05
10:32
04:38
11:41
05:58
00:20
06:56
01:03
07:40

/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/

19:25
13:30
20:37
14:35
22:03
16:02
23:21
17:31
­­:­­
18:39
12:30
19:25
13:09
20:03

Otterndorf
H:
N:
H:
N:
H:
N:
H:
N:
H:
N:
H:
N:
H:
N:

07:18
01:20
08:19
02:12
09:37
03:29
11:00
05:02
12:09
06:22
00:48
07:20
01:31
08:04

/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/

19:53
13:54
21:05
14:59
22:31
16:26
23:49
17:55
­­:­­
19:03
12:58
19:49
13:37
20:27

Wremertief Ostemündung
H:
N:
H:
N:
H:
N:
H:
N:
H:
N:
H:
N:
H:
N:

06:41
­­:­­
07:40
­­:­­
08:59
­­:­­
10:24
­­:­­
11:34
­­:­­
00:14
­­:­­
00:55
­­:­­

/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/

19:22
­­:­­
20:33
­­:­­
21:58
­­:­­
23:16
­­:­­
­­:­­
­­:­­
12:23
­­:­­
13:02
­­:­­

H:
N:
H:
N:
H:
N:
H:
N:
H:
N:
H:
N:
H:
N:

07:47
02:11
08:48
03:03
10:06
04:20
11:29
05:53
00:18
07:13
01:17
08:11
02:00
08:55

/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/

20:22
14:45
21:34
15:50
23:00
17:17
­­:­­
18:46
12:38
19:54
13:27
20:40
14:06
21:18

* Bei fehlenden Niedrigwasser-Angaben fällt der Pegel bereits vorher trocken, sodass der Zeitpunkt des Niedrigwassers nicht abgelesen werden kann. Angaben ohne Gewähr. Quelle: BSH

23°
12°

Donnerstag
Aussichten

Regionalwetter

Heute gibt es bei wechselnder bis
starker Bewölkung nur ab und zu etwas Sonne, und die Temperaturen
steigen am Tage auf 16 bis 23 Grad.
Nachts sinken die Werte dann auf
13 bis 8 Grad. Der Wind weht
schwach aus Südwest.

Höchst- und
Tiefsttemperatur

17°


Freitag

14°


Samstag

15°


Sonntag

15°


Montag

13°


Dienstag

12°


SA 07:56 SU 18:20 SA 07:58 SU 18:18 SA 08:00 SU 18:16 SA 08:01 SU 18:14 SA 08:03 SU 18:12 SA 08:05 SU 18:10
MA 16:28 MU 00:26 MA 16:55 MU 01:30 MA 17:17 MU 02:35 MA 17:38 MU 03:44 MA 17:57 MU 04:54 MA 18:16 MU 06:05

zurück zum Anfang von "EWa-Ausgabe"