< Seite 15
Seite 17 >

Seite 16

EWa-Ausgabe

Seite 16 EWa-Ausgabe12

Regional

12. Dezember 2018

Neues aus Bremerhaven
und der Region
Trauer im Zoo
04721/
7215-0

Perücken, Haarteile, Toupets
Telefon 0471/51432

Hafenstraße 178 · 27568 Bremerhaven

NASSE WÄNDE?
SCHIMMELPILZ?
Goldschmiedemeisterin

Gunda Axmann

Abdichtungssysteme Jörg Petersen
t 04743-89 44 50
www.isotec-bremerhaven.de

12. 14. Dez. 2012
Fr., Oktober 2018

Goodbye

Sieghard Lückehe von der Stäwog und Anne Claire Bunte freuen sich mit derzeitigen und ehemaligen Popup-Store-Mietern über den Erfolg der ,,Springflut"-Kampagne
Foto: tw

Eine erfolgreiche ,,Springflut"
Zwei Jahre Pop-up-Store-Kampagne der Stäwog gefeiert

Fährstraße 1
27568 Bremerhaven
Telefon: 0471 43760
www.goldschmiede-oellerich.de

im

Gasthof
Gasthhof
,,Am See" Bensen
,,AmSee"
in

Flögeln

Einlass: ab 22 Uhr
Einlass ab 22 Uhr

Einlass unter 18 nur mit Personalausweis und
mit Genehmigung der Erziehungsberechtigten
Einlass unter 18 Jahren nur mit Personalausweis oder mit Genehmigung der Erziehungsberechtigten

Bobath-Therapie u. Psychomotorik
für Kinder

Birgit Weidner

Physiotherapeutin

Zum Rosengarten 3 · 27607 Geestland/Langen · Tel. 04743-7791

Ich wünsche ein friedvolles Weihnachtsfest.

Volkshochschule
im Landkreis Cuxhaven e.V.

Neues VHS-Programm
1/2019
Anmeldestart ab 11.12.2018

Kursbuchungen per Mail, Telefon, Fax oder
persönlich in den Geschäftstellen
Langen und Otterndorf.

Buchung online: www.vhs-lk-cux.de
Geschäftsstelle Langen
Debstedter Straße 5a
27607 Geestland
Tel.: 04743 9221-0
Fax: 04743 9221-55

Golf VII 2.0
184 PS GTD

info@vhs-lk-cux.de

Golf VII GTI
Performance DSG

BREMERHAVEN tw · ,,Lasst
uns die Stadt mit neuen Ideen
fluten". Unter diesem Motto startete vor zwei Jahren
die Pop-up-Store-Kampagne
,,Springflut" der städtischen
Woh nu ng s g e s e l l s c ha f t
Stäwog in Zusammenarbeit
mit dem Bigbenreklamebureau. In ständigem Wechsel
gibt es seitdem in leer stehenden Geschäften in der Bürger
für die Kunden immer wieder
Überraschendes zu erleben
und zu kaufen. Und das mit
Erfolg, wie Stäwog-Geschäftsführer Sieghard Lückehe bei
einem Pressegespräch im Popup-Store ,,rund:Stil" deutlich
machte. Fast 50 Mieter haben
in den Pop-up-Stores ihre Konzepte und Ideen vorgestellt.
Insgesamt sechs unvermietete
Läden haben so wieder neue
Mieter gefunden. Und im Januar nächsten Jahres geht ein
weiterer in die Festvermietung
über. ,,Mehr als die Hälfte der
leerstehenden Läden", freute
sich Anne Claire Bunte vom
Bigbenreklamebureau.
Doch die ,,aufpoppenden Läden" sind nicht nur eine gute
Idee um Leerstand zu vermeiden. ,,Es ist eine Belebung für
die Innenstadt", so Lückehe.
Denn in den letzten zwei Jahren konnten viele Ideen umgesetzt werden, die sonst keine
breite Öffentlichkeit gefunden
oder gar nicht erst das Licht
der Welt erblickt hätten. Wie
etwa die von Mike Mio, der im
letzten Jahr als 16-Jähriger im

Rahmen eines Schulprojekts
selbstgemachte
UpcyclingWeihnachtsgeschenke
entwickelte und verkaufte. Seine
Upcycling-Idee verfolgt er
seitdem weiter und stellt zurzeit wieder im Pop-up-Store
,,rund:Stil" von Jonas und
Dorothee Hufer aus. Denn die
Idee hinter beiden Konzepten
passt perfekt zusammen - die
Vermeidung von Plastikmüll.
Das Ehepaar Hufer stellt Möbel aus recycelten Hartpapierhülsen und Holz her. Gerade
erst aus Wien in die Seestadt
gezogen, nutzen sie jetzt das
,,Springflut-Konzept" um als
Online-Händler direkten Kundenkontakt zu pflegen.
Dass die Pop-up-Stores auch
eine gute Möglichkeit sind,
neue Kooperationspartner zu
finden, wurde an diesem Tag
ebenfalls deutlich. Denn ihre
Möbel werden in Werkstätten
für Menschen mit Behinderung gefertigt. Und vor Ort
war auch Anja Schulze von
den Elbe-Weser Werkstätten
und man kam so natürlich
schnell ins Gespräch. Die
EWW nutzten die Stores im
Dezember letzten und Mai
dieses Jahres um sich und ihre
Arbeit vorzustellen. Vor allem
für die Mitarbeiter sei es eine
tolle Erfahrung gewesen, mit
den Menschen ins Gespräch
zu kommen und Wertschätzung für ihre Arbeit zu erfahren, so Schulze.
Neue Geschäftsideen risikolos
umsetzen, sich als Verband

Weihnachten op Platt
,,Blancke-Trio" in Seestadt präsent

EZ: 01/18, 9.950 km, 135 kW/
184 PS, Navigation, Business
Premium-Paket, Alu, Einparkhilfe v+h., LED, Lendenwirbelstütze, Klimatronik u.v.m.
MwSt. ausweisbar

26.900,-

EZ: 10/18, 3.990 km, 180 kW/
245 PS, Navigation, Sportfahrwerk, Alu, Einparkhilfe
v+h., LED, Lendenwirbelstütze,
Leder, Klimatronik u.v.m.
MwSt. ausweisbar

36.900,Bremerhaven
GmbH & Co. KG

Van-Heukelum-Str. 13-15 · 27568 Bremerhaven · Tel. 0471/954980

BREMERHAVEN re · Zum
33. Mal ist das Bremerhavener
,,Blancke-Trio" (Foto: Privat)
mit seinem plattdüütschen
Programm ,,Nimm wat mit
röver vun Wiehnacht" auch
in dieser Vor-Weihnachtszeit
zu hören und zu erleben. Am
3. Advent, 16. Dezember, spielen Anke Behrens, Helmut
Gawron und Gerd Blancke ihr
Weihnachtskonzert im Marschenhaus in Speckenbüttel.
Beginn ist um 17 Uhr (Einlass
ab 16 Uhr). Zum Abschluss
des Weihnachtsmarktes wer-

oder soziale Einrichtung mit
seiner Arbeit vorstellen oder
als temporärer Ausstellungsraum - die Beweggründe einen
Pop-up-Store
aufzumachen
sind vielfältig. ,,Wie passt
mein Konzept nach Bremerhaven und zu meinem eigenen Leben?", wollte etwa Olha
Pospiech wissen, die vor neun
Monaten ein Yoga-Studio neben ihrer Vollzeitbeschäftigung eröffnete. ,,Und ich bin
super zufrieden", sagt sie und
will ihr Konzept weiterführen.
Und es geht weiter. Nicht nur
dass die Stäwog das Konzept
auf die Hafenstraße ausgeweitet hat, es gibt auch schon eine
Menge neuer Anfragen, wie
etwa die von Ivanka Ivanova,
die mit ihrem Verein ,,Kleine
Kulturschule e.V." ein Projekt
für Kinder initiieren will.
Anlässlich des zweijährigen
Springflut-Geburtstages verlost die Stäwog einen Pop-upStore für zwei Wochen. Unter
Angabe ihrer Kontaktdaten
und Projektideen können Interessierte bis zum 31. Dezember eine Mail an info@springflut-bremerhaven.de senden.
Der Gewinner wird dann Anfang nächsten Jahres bekannt
gegeben. Wer Interesse hat, einen Pop-up-Store zu eröffnen,
kann unverbindlich freitags
von 12 bis 16 Uhr im Kampag
nenbüro ,,handelshaven" in
der Bürger 134 vorbeischauen
und sich informieren.

http://springflutbremerhaven.de

Fleischerei

BREMERHAVEN re · Es
fing so gut an: Die Vorbereitungen zu einem möglichen
erneuten
Eisbärennachwuchs im Zoo am Meer waren abgeschlossen und nun
hieß es warten. Geburten bei
Eisbären sind in den Monaten Oktober bis Januar zu
erwarten. Am 6. Dezember
konnte um 14.32 Uhr per Videoüberwachung die Geburt
eines Jungtieres (männlich)
verfolgt werden. Es wurde im
Nebenraum der Wurfhöhle
geboren und sofort von Mutter Valeska in die eigentliche
ausgepolsterte
Wurfhöhle getragen. Es schrie und
war munter. Um 20.40 Uhr
wurde ein zweites Jungtier
(weiblich) tot geboren. Danach wurde auch das erste
Jungtier nicht mehr lebend
gesehen. Am Freitagmorgen
konnte Valeska abgetrennt
und die Jungtiere herausgenommen werden, die zur
Tierärztlichen Hochschule
Hannover gebracht wurden.

Mehr Fahrten
BREMERHAVEN re · Anlässlich des ,,Sternen-Bummels" verstärkt Bremerhaven
Bus am morgigen Donnerstag, 13. Dezember, ab 18 Uhr
die Fahrten auf der Linie 502.
Von 20 bis 23 Uhr fährt die
Linie 502 doppelt so oft als
an anderen Donnerstagen.
Dafür werden zusätzlich vier
Gelenkzüge eingesetzt.

Müllbehälter
BREMERHAVEN re · Gegen 12.05 Uhr wurde am
Freitag der Integrierten Regionalleitstelle Unterweser-Elbe
ein brennender Müllbehälter
auf dem Gelände des LidlVerbrauchermarktes in der
Wilhelm-Leuschner 20 gemeldet. Beim Eintreffen der
Einsatzkräfte brannte ein
1.100 Liter Müllgroßbehälter
aus Kunststoff in voller Ausdehnung. Mit einem Trupp
unter Atemschutz und einem
Strahlrohr konnte das Feuer
schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.
Da der Müllbehälter in sicherer Entfernung stand, war
das Gebäude des Lidl-Marktes
zu keiner Zeit gefährdet.

ANGEBO

T

gültig v
. 10.12.
- 15.12.1
8

Ralf Guderian

Leher Landstr. 25 · 27607 Geestland/Langen · Tel. (04743) 8404

den am 4. Advent, 23. Dezember, unter dem Motto ,,Sing
mit" hoch- und plattdeutsche Weihnachtslieder um
16 Uhr (Einlass 15.30 Uhr) in
der Großen Kirche gemeinsam gesungen. Neben dem
,,Blancke-Trio" ist auch David
Schollmeyer an der Orgel zu
hören. Der Eintritt ist frei.

Gulasch vom Rind
Gulasch vom Schwein
Gehacktes vom Rind
Gehacktes halb & halb

1 kg
1 kg
1 kg
1 kg

Aus eigener Herstellung

Brühwurst
Kochwurst

100 g
100 g

98
7.
98
6.
48
6.
98
5.
65
0.
79
0.

Wir führen alles für Ihren Grünkohl!

zurück zum Anfang von "EWa-Ausgabe"