Seite 2 >

Kunst im Gut Das Magazin Frühjahr 2019



Suchergebnisse für "haben":

Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Frühjahr 2019Seite 2: m historischen Klostergut Scheyern. 100 Künstler/innen aus den verschiedensten Bereichen der angewandten und bildenden Kunst haben wir für Sie ausgewählt, ihre hochwertigen Werke zu präsentieren. Viel Neues und Spektakuläres ist dabei! Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise durch die umfangreiche Ausstellung. In jedem Winkel des weitläufigen Klosterguts erwarten Sie mit viel Kreativität und meisterlichem Können gefertigte Ausstellungsstücke. Sprechen Sie in entspannter Atmosphäre mit den K.. Seite 2 online blättern


Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Frühjahr 2019Seite 4: haben wir für Sie den ,,Galeriegang" eingerichtet. Hier treffen Sie auf mehrere bildende Künstler/innen verschiedenster Stilrichtungen und erfahren viel über deren Gedankenwelten und Arbeitsweisen. Die jungen Künstler Sabine Ackstaller und Moritz Schweikl haben beide zunächst Holzbildhauerei gelernt und dann 2016 das Studium an der Münchner Kunstakademie absolviert. Mit einigen Preisen wurde das Künstlerpaar bereits ausgezeichnet. Bei Kunst im Gut zeigen sie moderne Plastiken und .. Seite 4 online blättern


Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Frühjahr 2019Seite 5: haben die beiden ihr Atelier, stellen aber ihre Kunst immer wieder auf internationalen Kunstmessen aus. Kristiane Semars Schwerpunkt liegt auf Originalgrafiken. Beispiele kolorierter Radierungen finden Sie in diesem Magazin auf den Seiten 19 und 25. Alexander Arundell wuchs in London auf. Seit den Studienjahren ist das Interesse an künstlerischer Originalgrafik lebendig geblieben. Mit Kristiane Semar und weiteren befreundeten Künstlern gründete er die Dreipunkt Edition, die sich ganz der .. Seite 5 online blättern


Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Frühjahr 2019Seite 8: Abfälle sind eine Plage für unseren Planeten. Die Kunst lässt sie zwar nicht verschwinden, aber durch ihre Wiederverwertung haben wir die Möglichkeit, zu einer besseren Umwelt beizutragen, indem wir versuchen, aus Schlechtem etwas Schönes zu kreieren." Für ihre teils kraftvollen, teils poetischen Wandbilder verarbeitet sie häufig alte Bücher, deren Seiten kunstvoll gefaltet, mit anderen Materialien kombiniert und neu angeordnet werden. Oft entdeckt man erst auf den zweiten Blick, woraus .. Seite 8 online blättern


Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Frühjahr 2019Seite 9: g-Materialien eindrucksvolle Wandbilder und Objekte. Dafür braucht es Einiges an geeigneten Wertstoffen. Schon Monate vorher haben wir angefangen, für sie zu sammeln und verschiedene Wandbild aus Büchern und Metallteilen Personen, Geschäfte und Firmen gebeten, geeignetes Verpackungsmaterial oder andere interessante Dinge aufzuheben. Freuen Sie sich auf fantasievolle Kunstwerke aus Stoffen, die so eine ganz neue Wertschätzung bekommen und lassen auch Sie sich für die ,,Upcycling-Kunst" s.. Seite 9 online blättern


Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Frühjahr 2019Seite 10: ner Frau Almut, ebenfalls Künstlerin, in ein Refugium der Kunst und des Wohlfühlens verwandelt hat. Auch Almut Kleists Werke haben es mir angetan, besonders ihre großformatigen ,,Baumbilder" (Foto S. 4), die sie bei Kunst im Gut im Haupteingang des Gutshofes zeigt. Direkt daneben gestaltet ihr Mann unseren Sonderschauraum. Hier erfahren Sie mehr über den Werdegang, die Gedankenwelten, Werke und Arbeitsweisen des Künstlers Esteban Kleist: Margit Grüner: Herr Kleist, ihr Werk reicht ja von .. Seite 10 online blättern


Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Frühjahr 2019Seite 13: er ,,Grabstein") wird seit der griechischen Antike primär ein hoher, freistehender, monolithischer Pfeiler bezeichnet. Dabei haben sich die neun Bildhauer/innen nicht mit der Gestaltung jeweils einer Stele begnügt ­ sondern ein thematisch oder inhaltlich zusammenhängendes Stelenpaar gestaltet, welches für die Wirkung im Freiraum projektiert und aus witterungsbeständigen Materialien ausgeführt wurde. Die Stelenpaare werden durch Inhalte und Formen in ihrem Variantenreichtum und durch ihre .. Seite 13 online blättern


Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Frühjahr 2019Seite 14: en großen Eichenstamm zur Verfügung. Alle ausgestellten Werke sind Leihgaben, die für mindestens ein Jahr dort verweilen. So haben sich im letzten Jahrzehnt schon etliche schöne Ausstellungsstücke, Installationen und Kunstaktionen abgewechselt. Bildhauer Tadek Golinczak arbeitet an der ,,Ziege" für den Skulpturengarten 14 Immer wieder haben die Gäste von Kunst im Gut auch die Möglichkeit, das Entstehen einer neuen Skulptur direkt mitzuverfolgen. Bei der kommenden Maiververanstalt.. Seite 14 online blättern


Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Frühjahr 2019Seite 15: gezogen sind, sondern seit 900 Jahren beten, arbeiten, lehren und wirken in und von Scheyern aus die Benediktinermönche. Nie haben seither die Mönche ihr Kloster verlassen. Selbst in den Jahren nach der Säkularisation, einer in Folge der napoleonischen Umbrüche erfolgten Zwangsaufhebung, blieben Mönche vor Ort. Die Aufgaben und Tätigkeiten der Mönche haben sich freilich über diese lange Zeit immer wieder gewandelt und doch ist viel geblieben: Der Bildungsauftrag und die Seelsorge a.. Seite 15 online blättern


Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Frühjahr 2019Seite 17: r wieder treffen Sie auf Keramiker/innen, die in Porzellan, Raku oder Steinzeug ihre ganz eigene künstlerische Form gefunden haben. Hier sind stellvertretend nur einige Werke abgebildet: Birgitta Schrader fertigt hauchdünnes, aber dennoch erstaunlich stabiles Porzellangeschirr in eleganten Formen und Farben. Zum ersten Mal bei Kunst im Gut ist Fernanda Nagler mit faszinierenden, archaisch anmutenden Wandobjekten. Kräftige Farben zieren dagegen die Gebrauchskeramiken von Gabi Winterl und .. Seite 17 online blättern


Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Frühjahr 2019Seite 21: ammen spielen, etwas gemeinsam mit den Eltern und Großeltern erleben, was Neues ausprobieren, eigene Talente entdecken, Spaß haben... Kunst im Gut bietet ein riesiges Mitmach- und Unterhaltungsangebot für Familien mit Kindern: Clownerie & Mitmachzirkus Das bunte Zirkuszelt ist der Mittelpunkt unseres ,,Zirkus KIG", der zum Mitmachen und Mitlachen einlädt: Auf einem Drahtseil balancieren, mit Bällen oder Ringen jonglieren, Teller drehen oder den Hula-Hoop-Reifen kreisen lassen... An beide.. Seite 21 online blättern


Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Frühjahr 2019Seite 22: den und tanzenden Stars, die die Welt so noch nicht kennt: Bruno Blues, Rocky Rudolf oder Papageno und Papagena ... Sie alle haben ihre Klappmäuler immer offen und können es nicht lassen, ihre Hits zum Besten zu geben. Die humorvoll gestalteten Puppen hat Tanja Schnagl selbst entworfen und gefertigt. 5. Mai, dreimal täglich, www.swinging-puppets.de Figurentheater Ingolstadt ,,Die Olchis räumen auf" mit Musik, Gesang und den Olchis als Stabpuppen. Eine lustige Geschichte aus ,,Schmuddelfi.. Seite 22 online blättern


Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Frühjahr 2019Seite 24: haben wir das ehemalige Hühnerhaus des Klosterguts von den alten Einbauten und Staub befreit und zu unserem Kinder-Workshop-Bereich umfunktioniert. Überdacht und für jede Witterung gerüstet, heißt es hier vergolden, Siebdrucke machen, filzen und einiges mehr... Hier können Kinder gegen eine geringe Materialgebühr ein kleines ,,Kunstwerk" schaffen und als Andenken mit nach Hause nehmen. Dieses Mal ist Folgendes geboten: Siebdruck-Workshop Stephanie Schmitz führt in die Technik des Siebdruc.. Seite 24 online blättern


Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Frühjahr 2019Seite 27: haben mich in den letzten Wochen erreicht. Es ist eine große Freude, dass nicht nur etliche Stammbesucher per Post, Mail, Telefon gratuliert haben, sondern Kunst im Gut auch von offizieller Seite großes Wohlwollen entgegengebracht wird. Und viele freuen sich mit mir, dass Kunst im Gut nun auch wieder im Frühling stattfinden darf. Was wäre Kunst im Gut ohne den idyllischen Veranstaltungsort, das historische Scheyrer Klostergut? Ein herzliches Dankeschön an die Mönche der Benediktine.. Seite 27 online blättern




zurück zum Anfang von "Kunst im Gut Das Magazin Frühjahr 2019"