< Seite 7
Seite 9 >

Seite 8

SC Paderborn 07 - arenaNEWS 18-19 11

Seite 8 SC Paderborn 07 - arenaNEWS 18-19 11TALENTE IM DUETT
,,Wir Fußballer können uns von der Informatik einiges abschauen" ­ zu
dieser Erkenntnis gelangte Torwart Leopold Zingerle beim Treffen mit
Marie Böltner. Die Oberstufen-Schülerin am Städtischen Gymnasium
Delbrück verfügt über ein besonderes Talent im Programmieren. Beim
Dialog im Heinz Nixdorf MuseumsForum wird klar: Hier treffen zwei
Welten aufeinander, die so fern gar nicht sind. Flugs hat die aufgeweckte 16-jährige für den Fußballprofi eine Erkenntnis parat: ,,Bei uns
geht es immer darum, möglichst einfach zu einer Lösung zu kommen".

ES GEHT DARUM, DIE PUZZLETEILE
"
ZUSAMMENZUSETZEN" [MARIE BÖLTNER]

MARIE BÖLTNER
GEBURTSDATUM: 18.06.2002
TALENT: PROGRAMMIEREN
GRÖSSTE ERFOLGE:
ZWEIWÖCHIGES PRAKTIKUM IN
MEINEM TRAUMUNTERNEHMEN
PERSÖNLICHES ZIEL:
ETABLIERUNG ALS FRAU IN DER
INFORMATIK-WELT

14

Das Interesse an Informatik und
vor allem das spezielle Talent
wurden Marie keineswegs in die
Wiege gelegt. Erst in der achten
Klasse entwickelte sie eine Vorliebe für das Programmieren, die
sie in schulischer Hinsicht aktuell
im Leistungskurs Informatik auslebt. Beim dritten PIT-Hackathon
im Heinz Nixdorf MuseumsForum
beschäftigte sie sich im Herbst
2018 zusammen mit 70 weiteren IT-Freaks mit neuen Technologien. Bei der dreitägigen Arbeit
an einer Kalender-App traf sie
,,endlich auch mal Menschen, die
meine Denkweise und das, was
ich sage, verstehen".
Für weniger Begabte mögen
Informatik und logisches Denken
ein verschlossenes Buch bleiben.
Vielleicht auch, weil die Orientierung an Vorbildern schwer fällt.
,,Es geht eher um Hilfen oder um

cken mich noch heute. Beim Torwartspiel schaue ich mir auch
bei anderen Kollegen etwas
ab, schließlich hat jeder unterschiedliche körperliche Voraussetzungen". Nur eins vermisst er
manchmal auf dem Platz: ,,Ich
würde gerne mal wieder ein Tor
schießen".
Welche Ziele die beiden jungen
Leute verfolgen? Auch hier muss
Marie getreu ihrer Maxime mit
konkreten Karrierezielen passen.

Vielmehr möchte sie mit beiden
Beinen fest im Berufsleben stehen und ihre Position als Frau in
der Informatik-Welt finden. Als
nächster Schritt auf diesem Weg
ist ein Duales Studium geplant.
Leo wird da schon konkreter: ,,Ich
bin immer gut damit gefahren,
mir erreichbare Ziele zu setzen
und dann neu zu planen". Aus der
3. Liga wurde die 2. Bundesliga,
jetzt geht es um die Etablierung
in dieser Spielklasse.

Anreize, weniger um die Vergötterung einer Ikone", macht Marie
klar. Und sie schiebt gleich hinterher: ,,Man muss seinen eigenen Stil finden und immer wieder
neue Puzzleteile zusammensetzen". Besonders auffällig: Informatiker können zumeist mit Kritik vergleichsweise gut umgehen, zeigen sich aufgeschlossen
für Neues und beziehen externe Impulse gerne in ihre Tätigkeit ein.
Der Vergleich mit den Puzzleteilen gefällt Leo sehr gut. Als
Achtjähriger fand er beim ruhmreichen FC Bayern München den
Weg zwischen die Pfosten, seitdem war er in allen Jugendmannschaften aus dem Tor nicht wegzudenken. Und hatte wie viele
Altersgenossen ein absolutes
Idol: Oliver Kahn. ,,Seine Hingabe und sein Ehrgeiz beeindru-

LEOPOLD ZINGERLE
GEBURTSDATUM: 10.04.1994
GRÖSSE: 1,84 M
POSITION: TOR
RÜCKENNUMMER: 17
BILANZ (SPIELE / TORE)
2. BUNDESLIGA: 18/0
3. LIGA: 56/0

,,Weil sich die Informatik schneller entwickelt als wir", klärt sie
auf. Die Technische Informatik
reizt die Schülerin besonders. Ein
typischer Bürojob oder ein Leben
als Hausfrau kann sie sich dagegen überhaupt nicht vorstellen.

Bei Sprungkraft und Reaktionsschnelligkeit sieht die Nummer 1
im SCP07-Tor für sich noch Luft
nach oben. Oder um es mit Marie
zu formulieren: Es dürfen gern
noch weitere Puzzleteile hinzukommen.

STATIONEN
BIS 2015: FC BAYERN MÜNCHEN
2005/2016: GREUTHER FÜRTH
2016/2017: 1. FC MAGDEBURG
SEIT 2017: SCP07
HIGHLIGHTS
2015: DEUTSCHER MEISTER
2018: AUFSTIEG IN DIE 2. BUNDESLIGA

15

zurück zum Anfang von "SC Paderborn 07 - arenaNEWS 18-19 11"