Seite 2 >

Jahresrückblick_2018



Suchergebnisse für "gegen":

Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 2: präsidenten ist beschränkt, die des Kanzlers nicht. Jetzt wäre die Zeit, eine solche Debatte anzustoßen, weil sie sich nicht gegen einen amtierenden Kanzler wenden, sondern grundsätzlich geführt würde. Merkel ist Gefangene ihres eigenen Systems geworden. Wer sich mit ihr anlegte, verschwand in der politischen Bedeutungslosigkeit: Friedrich Merz, Roland Koch, selbst Edmund Stoiber bekamen den machtpolitischen Willen Angela Merkels zu spüren. Sie räumte aus dem Weg, wer ihr nahe kommen konn.. Seite 2 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 5: egierung jagen könnten. In der CDU muss Annegret Kramp-Karrenbauer als Merkel-Erbin im Parteivorsitz nach ihrem knappen Sieg gegen Friedrich Merz erst einmal viel daran setzen, die zwischen einem Merz- und einem Merkel/Kramp-Karrenbauer-Lager zerrissene Partei wieder zusammenzuführen. CDU neu organisieren Wie werden die neuen Kraftzentren der CDU zusammenarbeiten? Kommen die Kanzlerin, die AKK genannte neue Vorsitzende und der neue starke Mann in der Unionsfraktion, Ralph Brinkhaus, mite.. Seite 5 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 6: vorsitzenden. Angela Merkel hatte intern gerade ihren Verzicht auf den CDU-Vorsitz erklärt, da lancierte Friedrich Merz, ihr Gegenspieler noch aus Oppositionszeiten, via ,,Bild" seine Kandidatur. Plötzlich war der Männer-Bund von früher, der Andenpakt, den Merkel so ausgebootet hatte, wieder in aller Munde. Aber schnell geriet der Sauerländer in schweres Fahrwasser. In zehn Jahren Abstinenz hat sich die Politik stark verändert, vor allem durch die sozialen Medien. Das Lostreten einer Deba.. Seite 6 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 8: ergie und Umwelt Eine höchst anspruchsvolle Aufgabe hat Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) zu bewältigen. Sie kämpft gegen Diesel-Fahrverbote und muss als oberste Fachaufsicht der Bezirksregierungen sicherstellen, dass ehrgeizige Luftreinhaltepläne aufgestellt werden, um die Grenzwerte für Stickstoffdioxid schnellstens einzuhalten. Weil dies in vielen Städten nicht der Fall ist, haben Gerichte mehrere Fahrverbote für ältere Diesel verhängt ­ auch für Teile der A40. Im Frühjahr wi.. Seite 8 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 9: der Bundesregierung sind. Das sorgt in Berlin für Kopfzerbrechen bei den großen Volksparteien. Zuversichtlich zeigen sich hingegen die Grünen ­ und auch die AfD. S pathie und Zustimmung vor Ort bei den Leuten an der Basis", sagt Mike Mohring, der 2019 als CDU-Landeschef in Thüringen antritt, das rotrot-grüne Bündnis von Bodo Ramelow (Linke) abzulösen. Auch Ministerpräsident Michael Kretschmer, der in Sachsen mit der SPD regiert, erwartet von dem Sauerländer Schützenhilfe für eine zweite.. Seite 9 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 10: sind wir doch alle aus Fleisch und Blut", sagt das Staatsoberhaupt. Schnell schlagen Schüler und Steinmeier den Bogen in die Gegenwart, sprechen über Ausländerfeindlichkeit im Osten und anderswo, über Diskriminierung ­ aber auch über politisches Engagement gerade von Jugendlichen. Eine junge Frau will wissen, wie sich Schüler denn engagieren können. Eine andere, wie sich Steinmeier fühlt, wenn er ein Deutschland repräsentiert, in dem ,,es Rassismus gibt und dieser täglich ausgelebt wird"... Seite 10 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 11: Twitter in Deutschland hervorgeht. Unter dem Motto #wirsindmehr hatte sich im Spätsommer in sozialen Netzwerken der Protest gegen Rechtsradikalismus und Fremdenfeindlichkeit formiert. Zahlreiche Künstler ­ darunter die Toten Hosen, Kraftklub oder Feine Sahne Fischfilet ­ gaben Anfang September ein Gratis-Konzert in Chemnitz, um unter dem Motto ,,wirsindmehr" ein Zeichen gegen Rassismus und Gewalt setzen. Es kamen mehr als 65.000 Besucher. Der lange Streit um Hans-Georg Maaßen í .. Seite 11 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 13: er Gemeinschaft zu schaffen. Es waren aber vor allem die Alleingänge Italiens, die die EU vor vollendete Tatsachen stellte. Gegen die wohl konkreteste Vorstellung der EU, wie Migration von Afrika aus eingedämmt werden kann, haben sich Tunesien, Marokko und Algerien erfolgreich zur Wehr gesetzt. Nun will Brüssel mit Ägypten einen Dialog über sogenannte Anlandezentren nach internationalem Standard, in die im Mittelmeer Gerettete Migranten gebracht werden sollen, anstoßen. Was optimistische.. Seite 13 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 15: gegen die EU FOTOS: DPA/MONTAGE: HASKEN Ende Mai sollen die Wähler in der Europäischen Union wieder einmal ihre Abgeordneten in Straßburg bestimmen. Diesmal aber geht es bei der Europawahl um noch viel mehr. I Von Verena Schmitt-Roschmann m Europaparlament hat die Alternative für Deutschland (AfD) nach diversen Spaltungen nur noch einen einzigen Abgeordneten: ihren Parteichef Jörg Meuthen. ,,Aber das werden wir, liebe Freunde, in Kürze und sehr umfassend ändern, da bin ich mir absolut .. Seite 15 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 16: t ihrem elfjährigen Sohn saß die Französin im April im Zug von London nach Bradford, gemeinsam hatten sie eine Veranstaltung gegen den Brexit besucht. An ihren Jacken hingen noch die blau-gelben Buttons mit der europäischen Flagge. In Leeds stiegen vier Männer zu, laut, unangenehm. Einer setzte sich vor Virginie, der andere neben Virginie, der nächste hinter sie. Dann packte einer der Männer sie am Kopf, zwang sie, ihn anzusehen und brüllte: ,,No surrender!" Keine Kapitulation. Der Spruch.. Seite 16 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 17: ikationen. Träte der Vertrag nicht in Kraft, würde diese Rechtssicherheit fehlen. Doch würden wohl Notfallvereinbarungen auf Gegenseitigkeit geschlossen. í Menschen in Irland und Nordirland: Nach langem Streit ist nun im Vertrag garantiert, dass die Grenze zwischen dem EU-Staat Irland und dem britischen Nordirland offenbleibt, also keine Schlagbäume oder Kontrollen eingeführt werden. Auch dafür wollen beide Seiten in der Übergangsphase eine dauerhafte Lösung finden. Für den Fall, dass d.. Seite 17 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 18: t und aus keinem Adelsgeschlecht stammt, konnten sich viele Briten nicht anfreunden. Teilweise schlug ihr purer Rassismus entgegen. Doch bis zur Hochzeit konnte Meghan die meisten Kritiker von sich überzeugen: RoyalExperten lobten ihre herzliche, natürliche Art und den frischen Wind, den sie mitbrachte. Insider meinen, dass sie dabei auch von ihren Erfahrungen als Schauspielerin (,,Suits") profitiert und sich gut auf fremde Situationen einstellen kann. Fans umarmen, die Autotür selbst zum.. Seite 18 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 19: ffen konnte man sich im Abschlussdokument nur zu einigen wachsweichen Passagen durchringen, in denen eine bessere Vorbeugung gegen Missbrauch versprochen wurde. Und selbst dagegen votierten noch einige der Bischöfe. ,,Es gibt leider auch innerhalb der Kirche Leute, die vom Thema Missbrauch ablenken und lieber über andere Dinge sprechen wollen, über Homosexualität etwa oder über die Sexualmoral der Kirche", sagte Bernd Hagenkord, Leiter der deutschen Redaktion der vatikanischen Med.. Seite 19 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 20: tere Massenentlassungen vor ­ die Handschrift des Präsidenten, der seit dem traumatischen Putschversuch von 2016 den ,,Kampf gegen den Terror" über alles stellt, ist unverkennbar. Ein gewisses Maß an Paranoia Machterhalt sei das Motiv hier, sagen Beobachter gerne. Aber die neue Türkei ist auch ein Abbild dessen, was den Präsidenten als Mensch bewegt. Die Stoßrichtung der Dekrete zum Beispiel zeige, dass er denke: ,,Wenn etwas funktionieren soll, muss ich es selber machen", sagt Kristian .. Seite 20 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 21: al" mit der Türkei gegeben. Doch der damalige Außenminister Sigmar Gabriel betont, dass der Türkei für die Freilassung keine Gegenleistungen zugesagt worden seien: ,,Ich kann Ihnen versichern, es gibt keine Verabredungen, Gegenleistungen oder, wie manche das nennen, Deals in dem Zusammenhang." Wohl aber hat der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) geholfen, ,,Türen aufzumachen in Istanbul", so Gabriel. So habe Schröder direkt bei Erdogan um die Freilassung Yücels gebeten. T.. Seite 21 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 23: das Nowitschok-Attentat als Einsatz verbotener Chemiewaffen gewertet ­ wie im Kriegsgebiet Syrien. Die westlichen Reaktionen gegen Russland fielen deutlich schärfer aus als nach dem grausamen Mord an dem saudischen Journalisten Jamal Kashoggi in Istanbul Anfang Oktober. Denn vor allem für die USA ist das Königreich Saudi-Arabien ein wichtiger Handels- und Bündnispartner. Und die Skripals? Sie sind wie vom Erdboden verschwunden, von Spezialisten in Sicherheit gebracht. Zuletzt meldete sich.. Seite 23 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 24: Aufnahme der Flüchtlinge zunehmend in Schwierigkeiten. Zudem geht die autoritäre Regierung von Präsident Nicolás Maduro hart gegen Oppositionelle vor. Trotz des Elends sitzt der Staatschef recht fest im Sattel, denn die Regierungsgegner sind untereinander zerstritten. Experten gehen davon aus, dass sich der Präsident hält, so lange er vom Militär gestützt wird. Doch die Krise dürfte sich weiter verschärfen: Durch die Migration verliert Venezuela jeden Tag qualifiziertes Personal, Mangeler.. Seite 24 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 25: ­ um die Macht in der Hauptstadt Tripolis und um Einfluss um die Ölhäfen des Landes. Frankreich und Italien versuchten sich gegenseitig bei der Vermittlung zwischen den Konflikt- ratisten, auf der anderen Seite ukrainische Regierungstruppen. Die Gewalt im Kohlerevier Donbass hat zwar insgesamt abgenommen, aber mehr als 10.000 Menschen sind dort seit 2014 getötet worden. Eine politische Lösung erscheint unwahrscheinlich, denn in der Ukraine beginnt ein Wahljahr. Erst wird im März der Prä.. Seite 25 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 26: Salehi, Chef der iranischen Atombehörde. Dann würde Jemen In der nach UN-Angaben schlimms- ten humanitären Katastrophe der Gegenwart gibt es einen Hoffnungsschimmer: Denn die Konfliktparteien im Jemen-Krieg sandten vor neuen Friedensgesprächen in Schweden Entspannungssignale. Ob eine stabile Waffenruhe und ein politischer Prozess tatsächlich gelingen, bleibt im vom Bürgerkrieg zerrissenen Jemen fraglich. In dem bitterarmen Land auf der arabischen Halbinsel kämpft die international anerk.. Seite 26 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 27: Jahres ihre Annäherung voran und bereiten auch eine stärkere wirtschaftliche Kooperation vor. Die internationalen Sanktionen gegen Pjöngjang wegen Nordkoreas Atomwaffenprogramm stehen aber einer engeren Verflechtung im Weg. Die USA bestehen auf Beibehaltung der Sanktionen, solange sie ihre Forderung nach konkreten Abrüstungsschritten durch Nordkorea nicht erfüllt sehen. Pjöngjang erwartet seinerseits ein Entgegenkommen der USA ­ die Lockerung der Sanktionen und glaubwürdige Sicherh.. Seite 27 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 29: hmen - über fünf Jahre einen Negativeffekt von 1,5 Prozentpunkten auf das Wachstum der Wirtschaftsleistung. Der Dollar würde gegenüber der jeweiligen Fremdwährung um zwei Prozent aufwerten und damit Importe weiter verteuern. ,,Während sie den direkt von ausländischen Importen betroffenen Branchen und Arbeitern ein wenig Luft verschaffen mögen, wirken sie in der Breite schrumpfend, sie reduzieren den Ausstoß, die Investitionen und die Beschäftigung in der gesamten Volkswirtschaft", schreib.. Seite 29 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 30: cht nur ­ in einem nie dagewesenen Affront ­ die westlichen Verbündeten, sondern fährt mit nur einem Tweet den ganzen Gipfel gegen die Wand. Der nächste G7-Gipfel ist vom 24. bis 26. August in Biarritz an der französischen Atlantikküste. Staatschef Emmanuel Macron hatte schon vor Monaten angekündigt, er wolle das G7-Format erneuern, nicht zuletzt auch wegen Trumps Affront. 30 | Das Jahr 2018 Zur G7 gehört neben den sechs führenden westlichen Wirtschaftsmächten auch Japan. Das Format wir.. Seite 30 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 33: inem ­ für deutsche Maßstäbe riesigen ­ Waldbrand südlich von Berlin kämpften im August mehr als 3000 Einsatzkräfte tagelang gegen die Flammen. Während viele Landwirte schmerzhafte Ernteeinbußen hinnehmen mussten, gab es auch Gewinner: Viele Weinbauern freuten sich nicht nur über eine überdurchschnittliche Lese, die Trauben waren zudem von hoher Qualität. ,,Die Menge ist ordentlich und die Güte ist wahnsinnig gut. Ein Jahrgang für die Geschichtsbücher", sagte Artur Steinmann, Präsident de.. Seite 33 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 35: - STOCK.ADOBE.COM Jährlich 10 Millionen Tonnen Müllkippe Meer Plastik ist leicht, vielseitig, billig, in unserem Alltag allgegenwärtig ­ und es macht Müll. Viele glauben, dass Recycling das Problem löst. Aber das stimmt nur teilweise. A Von Teresa Dapp ls Umwelt-Thema ist Plastik ,,in". Bilder von zugemüllten Meeren schockieren die Deutschen. Supermärkte werben damit, dass sie Einweg-Strohhalme und -Besteck aus den Regalen nehmen und Kunststofftüten von den Kassen verbannen. Dabei füh.. Seite 35 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 37: e Baumhäu- ser nicht für die Braunkohle räumen lassen, sondern erklärtermaßen aus Sicherheitsgründen. Andere protestieren dagegen, dass Menschen durch den fortschreitenden Tagebau Hambach vertrieben wurden, ihre Häuser verkaufen und ihre Dörfer verlassen mussten. Und wieder anderen geht es zuallererst um den Kohleausstieg, der in ihren Augen zwingend beschlossen werden muss. Doch die von der Bundesregierung eingesetzte Kohlekommission tagt länger als geplant und wird ihr Konzept für den .. Seite 37 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 39: uzuschießen, wenn Kunden die Hardware ihrer Diesel nachrüsten wollen ­ während sich die Hersteller erst mit Händen und Füßen gegen die Nachrüstung an Motor und Abgasreinigung gewehrt hatten. Aber die technischen Lösungen dürften nicht vor 2020 vorliegen. Dieselfahrer müssen daher weiter zittern, Kritiker sprechen gar von ,,Tricksen" und ,,Aussitzen" des Problems. Und: BMW lehnt Hardware-Nachrüstungen weiter ab, will Dieselbesitzer aber ebenfalls mit 3000 Euro etwa für den Neukauf unterstü.. Seite 39 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 40: kaum ein zweiter Unternehmer. Der Tesla-Chef pöbelte bei Twitter, kiffte vor laufender Kamera und brachte die Börsenaufsicht gegen sich auf. Am Ende bekam er die Kurve. Von der ,,Produktionshölle" zum Rekordgewinn: Das Jahr 2018 brachte Tesla-Chef Elon Musk ans Limit, doch letztlich konnte er es seinen Kritikern doch noch zeigen. Das bedeutet aber nicht, dass das kommende Jahr für den schillernden Tech-Milliardär zur Siegesrunde wird ­ trotz der jüngsten Erfolge bleiben etliche Herausfor.. Seite 40 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 41: r-Sammlung 833 Millionen Dollar ­ es war die bisher teuerste versteigerte Privatkollektion. ,,Das Interesse für Kunst ist allgegenwärtig, die Nachfrage für marktfrische Werke mit hervorragender Qualität hält an", sagt Leuthe. ,,Der Ausblick auf das kommende Jahr könnte nicht besser sein." Auch die deutschen Auktionshäuser, deren Umsatz sich mit den großen Kunsthäusern Sotheby's und Christie's zwar nicht messen kann, zeigen sich optimistisch. Aber sie verhehlen auch den Kampf um das knapp.. Seite 41 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 42: wieder entschuldigen: Für den Datenskandal um Cambridge Analytica, für einen Hacker-Angriff, für eine tollpatschige Kampagne gegen Kritiker. 2018 war somit das Jahr, in dem sich die Teflon-Schicht von Facebook und Mark Zuckerberg schließlich abnutzte. In der Vergangenheit schien es oft, dass jegliche Probleme am weltgrößten Online-Netzwerk schlicht abperlen, sei es Kritik am Datenschutz oder die Unfä- higkeit, die Nutzer vor Hassrede oder Meinungsmanipulation zu schützen. Klar gab es auc.. Seite 42 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 43: Gemüter beruhigen, nachdem Hacker sich Zugriff zu Profi- Vom US-Kongress gegrillt Regelwidrig war für den App-Entwickler hingegen, die Daten an Cambridge Analytica weiterzugeben. Besonders brisant machte den Fall auch, dass die Datenanalysefirma später für Trumps Wahlkampfteam arbeitete. Entsprechend weitete sich der eigentlich Jahre zurückliegende Fall zu einem Skandal aus. Dass Facebook seit Ende 2015 von dem Datenmissbrauch q q q q q q q q q q q q q q q q q q q q q.. Seite 43 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 45: esellschaft zu verschärfen, dann wurden auch noch E-Mails der Demokratischen Partei und des Wahlkampfstabs von Donald Trumps Gegenkandidatin Hillary Clinton gehackt. Im Vorfeld der wichtigen Kongresswahlen Anfang November 2018 gingen die Aktivitäten weiter, wenn auch in kleinerem Maßstab. Dafür entdeckte Facebook neben russischen inzwischen auch iranische Profile, die die öffentliche Meinung manipulieren wollten. Alex Stamos, der bis Sommer als Facebooks IT-Sicherheitschef tief in der Mat.. Seite 45 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 47: piel regelbasiertes Wissen aus Leitlinien reproduzieren. Was sie noch nicht hat, ist Kreativität oder Intuition. Menschen hingegen könnten auch mal um die Ecke denken. Das Jahr 2018 | 47.. Seite 47 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 51: Sätze nur nüchtern und sachlich. All diejenigen, die an jenem 11. April 2017 bei der Abfahrt zum Champions-League-Heimspiel gegen AS Monaco im Mannschaftsbus des BVB gesessen hatten, dürften aus ihnen auch so etwas wie Zynismus herausgehört haben. Noch im Januar vernahmen die Dortmunder Richter Marc Bartra als Zeugen. Der spanische Innenverteidiger war von einem Bombensplitter schwer am Arm verletzt worden und wirkte bei seiner Befragung völlig gehemmt. ,,Ich hatte Todesangst", sagte er... Seite 51 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 53: ens Tönnies eine Debatte um einen zusätzlichen ,,Kaderplaner" lostrat und dabei bei Sportvorstand Christian Heidel auf wenig Gegenliebe traf, verschärfte die Unruhe. Die fand ihren vorläufigen Höhepunkt im letzten Heimspiel des Jahres: Mitten in die mit Emotionen vollgepumpte Atmosphäre zum endgültigen Abschied von der Steinkohle platzte beim ,,Kumpel- und Malocher-Klub" die 1:2-Niederlage gegen Bayer Leverkusen ­ spätestens da war jedem klar, dass Schalke nun mitten im Abstiegskam.. Seite 53 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 54: gegen Südkorea. Aus in der Vorrunde. 0:3 gegen die Niederlande. Abstieg in der Nations League. Ein Katastrophenjahr für die Fußball-Nationalmannschaft. 54 | Das Jahr 2018.. Seite 54 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 55: 3. Juli 2014 ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft auf dem Olymp angekommen. Mario Götze schießt das entscheidende Tor gegen Argentinien. Weltmeister. Zum vierten Mal. Vier Jahre später, am 27. Juli 2018, um genau zu sein, gleicht das deutsche Nationalteam jedoch einem Scherbenhaufen. Da sitzen sie, die deutschen Fußballgrößen. Mesut Özil, Antonio Rüdiger, Marco Reus und Thomas Müller ­ auf der Bank der Arena in Kazan. Von Freude nichts zu sehen, ihre Blicke sind leer, erfüllt von E.. Seite 55 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 57: piel gelang ein 32:19-Erfolg über Montenegro. Doch danach geriet das Angriffsspiel ins Stocken und die Abwehr wurde löchrig. Gegen Slowenien rettete sich die deutsche Mannschaft dank eines Siebenmeters in den Schlusssekunden zu einem 25:25-Unentschieden ­ samt slowenischen Einspruchs gegen die Wertung, der abgelehnt wurde. Auch gegen Mazedonien endete die Partie 25:25, wodurch Deutschland hinter Mazedonien Gruppenzweiter wurde. In der Hauptrunde war dann aber schon Schluss. .. Seite 57 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 58: eitgesetzter an, muss sich angeschlagen im Viertelfinale aber Dominic Thiem geschlagen geben, in Wimbledon ist in Runde drei gegen Ernests Gulbis Schluss ­ wie auch bei den Australian Open gegen Chung Hyeon und den US Open gegen Philipp Kohlschreiber. Es sind Niederlagen bei denen Zverev, der bei einem verlorenen Spiel vor Wut gerne einmal seinen Schläger zertrümmert und diese Emotionen als ,,wesentlichen Bestandteil des Sports" sieht, vor Augen geführt wird, dass noch ein w.. Seite 58 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 59: edaille und schrammte nur haarscharf an Gold vorbei. FOTOS (2): DPA Freudentränen auf Eis daillenränge geschafft. Silber hingegen wurde noch nie erreicht. Vor dem Finale überraschten die Deutschen schon mit Siegen gegen Weltmeister Schweden sowie den vorherigen Olympiasieger Kanada und sorgte so dafür, dass Eishockey zwischenzeitlich im Mittelpunkt des deutschen Sports stand. ,,Das werde ich mein Leben lang nicht vergessen. Heute war es einfach bitter. Aber der Stolz überwiegt. Ic.. Seite 59 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 60: deutschen Frauen-Nationalmannschaft. Nach einer enttäuschenden Europameisterschaft 2017 und dem Ausscheiden im Viertelfinale gegen Dänemark, hielt der Deutsche Fußball Bund noch an Jones fest. Doch der letzte Platz beim SheBelievesCup war zu viel des Guten. Jones musste gehen. ,,Ich hatte Feuer, wollte den Erfolg der DFB-Frauen fortführen ­ da war die Entlassung ein richtiger Tiefschlag. Auch wenn ich am Ende damit gerechnet habe", sagte Jones später der ,,Bild am Sonntag". Für sie überna.. Seite 60 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 62: rben. Der Kriegsveteran war ein erbitterter parteiinterner Kritiker von Präsident Donald Trump. Bei der Wahl 2008 war McCain gegen Barack Obama angetreten und hatte verloren... Seite 62 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 63: llywood-Ikone ein Wechselbad mit Bankrott und millionenschwerer Scheidung. Winnie Mandela (81): Als Symbolfigur des Kampfes gegen Apartheid machte die Lehrerstochter in Südafrika mehr als vier Jahrzehnte lang Politik und Schlagzeilen. Die Ex-Frau des Freiheitskämpfers und späteren südafrikanischen Präsidenten Nelson Mandela umgaben aber auch Skandale. Ihr Mann trennte sich 1992 von ihr und ließ sich 1996 scheiden. Aretha Franklin (76): Lieder wie ,,Respect", ,,Chain of Fools" und ,,I Sa.. Seite 63 online blättern




zurück zum Anfang von "Jahresrückblick_2018"