Seite 2 >

Jahresrückblick_2018



Suchergebnisse für "gefangene":

Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 2: atte anzustoßen, weil sie sich nicht gegen einen amtierenden Kanzler wenden, sondern grundsätzlich geführt würde. Merkel ist Gefangene ihres eigenen Systems geworden. Wer sich mit ihr anlegte, verschwand in der politischen Bedeutungslosigkeit: Friedrich Merz, Roland Koch, selbst Edmund Stoiber bekamen den machtpolitischen Willen Angela Merkels zu spüren. Sie räumte aus dem Weg, wer ihr nahe kommen konnte. Gefährlich konnte ihr keiner werden. Dass ausgerechnet jener Friedrich Merz, den sie.. Seite 2 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 23: mit Geheimtinte geschrieben haben. Er flog 2004 auf und wurde in Russland zu 13 Jahren Lagerhaft verurteilt. Im Rahmen eines Gefangenenaustausches kam er schließlich 2010 nach England. ,,Wir haben Angst vor Putin", sagte Skripal im Interview. Sein eigenes Risiko schätzte er als gering ein. Möglicherweise, so Urban, wollte der russische Präsident mit dem Anschlag einfach eine Warnung an seine Landsleute abgeben: Lasst euch bloß nicht mit dem Westen ein! Denn es gibt auch Berichte, dass der.. Seite 23 online blättern


Seite 1 Jahresrückblick_2018Seite 51: ,,Krümmede", wo der 29-Jährige während des gesamten Prozesses saß, durfte er zu Beginn nicht einmal zusammen mit den anderen Gefangenen zur Freistunde in den Hof gehen. Angeblich wurde für Sergej W. deshalb eine Art Käfig in den Hof gebaut, in dem er geschützt vor Übergriffen seine Pausen verbrachte. Der Angeklagte Sergej W. steht im Gerichtssaal des Landgerichts neben einer Dolmetscherin. W. spricht zwar Deutsch, aber seine Aussagen sind nur schwer zu verstehen. FOTO: DPA/ MONTAGE(L.): .. Seite 51 online blättern




zurück zum Anfang von "Jahresrückblick_2018"