< Seite 14
Seite 16 >

Seite 15

SC Paderborn 07 - arenaNEWS 18-19 09

Seite 15 SC Paderborn 07 - arenaNEWS 18-19 09Jetzt oder nie!
www.westfalen-blatt.de
www.westfalen-blatt.de

HEUTE IM LOKALTEIL
HEUTE IM LOKALTEIL

Dr. Oetker wächst nur im Ausland

Neue Vielfraße im Tierpark
Der Tierpark Olderdissen
freut sich über Vielfraße
aus dem Zoo Osnabrück.
Svea (Foto) und ihre
Schwester Jette ziehen in
das seit dem vergangenen Jahr leer stehende
Gehege der großen Marderart ein.

Läufer werden ausgezeichnet
Bei der Siegerehrung im Trailrunning-Cup
sind auch zahlreiche Bielefelder Läuferinnen und Läufer ausgezeichnet worden.
Die neue Laufcup-Serie startet am 9. September mit dem Run & Roll Day.

Niko Kovac' besonderes Abschiedsspiel

»Insgesamt ordentlich«: So bewertet der neue Oetker-Chef
Albert Christmann das Nahrungsmittelgeschäft. Im Inland
ging der Umsatz zurück; zugelegt wurde im Ausland.
Wirtschaft

Kombibad im Norden
In Jöllenbeck soll das marode Freibad
durch ein modernes Kombibad ersetzt
werden. Zehn Millionen Euro würde der
Neubau kosten. Die Bezirksvertretung
unterstützt die Pläne.

Nach gut zwei Jahren verlässt Niko Kovac Eintracht Frankach
furt. Im letzten Spiel auf der Trainerbank der Hessen geht
es gegen seinen künftigen Arbeitgeber, den FC Bayern.
Sport

Wanderlust in
alten Bildern
Um 1800, als Europas Bürger
die Schönheiten der Natur entdeckten, zog es sie hinaus zum
Wandern. Der 200 Jahre alte
Trend, der jetzt wieder aktuell
wird, ist Anlass für eine prächtige Ausstellung in der Alten Nationalgalerie Berlin. Unter dem
Titel »Wanderlust« sind dort bis
zum 16. September Gemälde
von der Romantik bis zum Expressionismus zu bewundern,
hier Carl Spitzwegs »Engländer
in der Campagna«, die er um
1835 malte.
Kultur
Foto: Nationalgalerie Berlin

HEUTE EXTRA
HEUTE EXTRA
Wirtschaftsbeilage
OWL ist die Region
der Visionäre und
Wegebauer. Über
Unternehmen, die
mit kreativen
Ideen Erfolg haben, berichtet
heute unsere
Wirtschaftsbeilage

Zu viel Diesel-Abgase:
EU verklagt Deutschland
Druck auf Autohersteller steigt ­ Nachrüstungen gefordert

EU positioniert
sich gegen USA

SPD verharrt
im Umfragetief

Düsseldorf (WB). Nach dem
Rücktritt von Agrarministerin
Christina
Schulze
Föcking
(CDU) erhöht die Opposition
den Druck auf Ministerpräsident Armin Laschet (CDU). SPD
und Grüne wollen mit einem
parlamentarischen
Untersuchungsausschuss Laschets Rolle in der Hacker-Affäre um die
Ex-Ministerin ins Visier nehmen.
Seite 6

Sofia (dpa). Ob Strafzölle auf
Stahl und Aluminium oder
Sanktionen gegen Unternehmen, die mit Iran handeln: Die
EU will dem US-Präsidenten
Donald Trump die Stirn bieten.
Beim Gipfel in Sofia haben sich
die Staats- und Regierungschefs gestern ganz entschlossen gezeigt und eine Strategie
entwickelt. Seite 4: Leitartikel
Seite 5: Hintergrund

Berlin (dpa). Die SPD kommt
nicht aus dem Umfragetief heraus: Beim Hamburger Meinungsforschungsinstitut GMS
steht die Partei in der aktuellen
Umfrage bei 16 Prozent, im
ARD-»Deutschlandtrend« bei
17. Die Union kommt auf 34 (33)
Prozent. Auf Platz drei liegt die
AfD (beide 14 Prozent), gefolgt
von Grünen (12/13), Linken (beide 10) und FDP (9/8 Prozent).

DAS WETTER IN BIELEFELD
DAS WETTER IN BIELEFELD
24h/Minimum



morgens

mittags

abends

morgens

mittags

abends

24h/Maximum

17°
17°

Mehr Informationen im großen Wetterkasten

Hamburg will erste Straßen für Dieselfahrzeuge
sperren.
Foto: dpa

Mehr Informationen im großen Wetterkasten

Papst: beten statt twittern
Rom (dpa). Der Papst hat Ordensfrauen davor gewarnt, ihre
Zeit mit sozialen Medien zu
vergeuden. Nonnen sollten soziale Medien wie Facebook und
Twitter mit »Ernsthaftigkeit
und Diskretion« nutzen, heißt
es in neuen Richtlinien für kontemplative Frauenorden, die
der Vatikan unter dem Titel
»Cor Orans« (Betendes Herz)
veröffentlicht hat. Moderne
Kommunikationsmittel können

-rO tah tspaP reD .)apd( moR
erhi ,tnraweg rovad neuarfsned
uz neideM nelaizos tim tieZ
-os netllos nennoN .neduegrev
dnu koobecaF eiw neideM elaiz
tiekgitfahtsnrE» tim rettiwT
tßieh ,neztun «noiterksiD dnu
-nok rüf neinilthciR neuen ni se
eid ,nedroneuarF evitalpmet
letiT med retnu nakitaV red
)zreH sedneteB( «snarO roC»
enredoM .tah thciltnefförev
nennök lettimsnoitakinummoK

Nr. 114 / 20. Woche / 2978 / 73. Jahrgang
gegründet 1946

demnach in den Klöstern für
Information,
Bildung
oder
Arbeit genutzt werden. Sie sollten aber dem Ordensleben dienen, und kein »Anlass zur Zeitverschwendung« sein. Weltweit
leben etwa 38.000 Nonnen in
kontemplativen (zurückgezogenen, dem Gebet gewidmeten)
Orden. Allerdings: Papst Franziskus (81) selbst ist ein eifriger
Twitter-User: Millionen Menschen folgen ihm weltweit.

Franziskus rät zu Diskretion im Netz. Foto: dpa

-erksiD uz tär suksiznarF
apd :otoF .zteN mi noit

Telefon
05 21 / 585-100
Fax
05 21 / 585-371
Anzeigenannahme:
Telefon
05 21 / 585-8
Fax
05 21 / 585-480
Internet:
www.westfalen-blatt.de

rüf nretsölK ned ni hcanmed
redo
gnudliB
,noitamrofnI
-llos eiS .nedrew tztuneg tiebrA
-eid nebelsnedrO med reba net
-tieZ ruz ssalnA» niek dnu ,nen
tiewtleW .nies «gnudnewhcsrev
ni nennoN 000.83 awte nebel
-egozegkcüruz( nevitalpmetnok
)netemdiweg tebeG med ,nen
-narF tspaP :sgnidrellA .nedrO
regirfie nie tsi tsbles )18( suksiz
-neM nenoilliM :resU-rettiwT
.tiewtlew mhi neglof nehcs

SO ERREICHEN SIE UNS
SO ERREICHEN SIE UNS
Abonnentenservice:

NA, WER SAGT'S DENN!
NA, WER SAGT'S DENN!

Gift auf Pausenbrot
des Kollegen
Haftbefehl gegen Bielefelder (56) erlassen
Schloß Holte-Stukenbrock
S
(WB/mba). Ein Mitarbeiter
einer Firma in Schloß HolteStukenbrock soll das Pausenbrot eines Kollegen mit einer
giftigen Chemikalie versetzt
haben. Der Tatverdächtige, ein
56-Jähriger aus Bielefeld-Senne, sei durch Kameraaufnahmen identifiziert worden, teilte
die Polizei gestern mit.
Die
D Aufnahmen zeigten demnach, wie der Mann die Brotdose des Kollegen öffnete und
eine Substanz auf das Pausenbrot aufbrachte. Der Verdächtige wurde am Mittwoch festgenommen. Seit gestern sitzt er
wegen Mordversuchs in der
JVA-Bielefeld-Brackwede
in
Untersuchungshaft. Das Motiv
des Mannes sei noch unklar,
sagte Polizeisprecher Achim
Ridder. Bei seiner Festnahme
trug der Mann den Angaben zufolge eine kleine Flasche mit

einer pulvrigen Substanz bei
sich. In seiner Wohnung in Bielefeld-Senne fanden die Beamten weitere Hinweise auf chemische Substanzen. Spezialisten der Bielefelder Berufsfeuerwehr stellten das Material sicher. Die Polizei richtete eine
zwölfköpfige Mordkommission
ein, die sich aus Beamten der
Polizeidienststellen
Bielefeld
und Gütersloh zusammensetzt.
Der Kollege des 56-Jährigen
hatte die Substanz bereits Anfang Mai auf seinem Pausenbrot entdeckt, die Firmenleitung informiert und Anzeige
erstattet. Spezialisten des Landeskriminalamts (LKA) NRW
untersuchten daraufhin das
Pausenbrot. Dabei ergab sich
der Verdacht, dass es sich bei
der Substanz um eine toxische
Chemikalie handelt. Das LKA
wurde mit weiteren Untersuchungen beauftragt.

gnagrhaJ .37 / 8792 / ehcoW .02 / 411 .rN
6491 tednürgeg

:ecivresnetnennobA
001-585 / 12 50
nofeleT
173-585 / 12 50
xaF
:emhannanegieznA
8-585 / 12 50
nofeleT
084-585 / 12 50
xaF
ed.ttalb-nelaftsew.www
:tenretnI

2

torbnesuaP fua tfiG
negelloK sed

NRW-Opposition
droht Laschet

Mit Tempo 180 ist am
Mittwochabend ein Tornado über Viersen hinweggefegt. Sogar Bäume
wurden entwurzelt, aber
die Stadt kam glimpflich
davon: zwei Verletzte
und viele abgedeckte
Häuser.

BÖRSE
BÖRSE

gen der Verletzung von EURecht eingeleitet und die Regierungen immer wieder ermahnt.
Klagen gegen EU-Staaten sind
nicht ungewöhnlich. Unterliegt
Deutschland, könnte die Kommission in einem weiteren Verfahren hohe Zwangsgelder
durchsetzen. Mit der KlageEntscheidung wächst der politische Druck, mehr für bessere
Luft in Städten zu tun.
Das BundesverwaltungsgeD
richt hatte Fahrverbote für zulässig erklärt, solange sie verhältnismäßig sind. Hamburg
bereitet als erste betroffene
deutsche Stadt solche Verbote
an zwei Straßenabschnitten der
Innenstadt vor.
Seite 4: Kommentar
Seite 5: Hintergrund

kcorbnekutS-etloH ßolhcS
retiebratiM niE .)abm/BW(
retiebratiM niE .)abm/BW(
retiebratiM niE .)abm/BW(
retiebratiM niE .)abm/BW(
-etloH ßolhcS ni amriF renie
-nesuaP sad llos kcorbnekutS
renie tim negelloK senie torb
tztesrev eilakimehC negitfig
nie ,egithcädrevtaT reD .nebah
-neS-dlefeleiB sua regirhäJ-65
-hanfuaaremaK hcrud ies ,en
etliet ,nedrow treizifitnedi nem
.tim nretseg ieziloP eid
-med netgiez nemhanfuA eiD
-torB eid nnaM red eiw ,hcan
dnu etenffö negelloK sed esod
-nesuaP sad fua znatsbuS enie
-ithcädreV reD .ethcarbfua torb
-egtsef hcowttiM ma edruw eg
re tztis nretseg tieS .nemmon
red ni shcusrevdroM negew
ni
edewkcarB-dlefeleiB-AVJ
vitoM saD .tfahsgnuhcusretnU
,ralknu hcon ies sennaM sed
mihcA rehcerpsieziloP etgas
emhantseF renies ieB .reddiR
-uz nebagnA ned nnaM red gurt
tim ehcsalF enielk enie eglof

Die EU-Kommission will die
Bundesregierung mit einer Klage beim Europäischen Gerichtshof zur Einhaltung der
Grenzwerte zwingen. Letztlich
drohen hohe Strafgelder. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ließ
vorerst keine Absicht zu zusätzlichen Maßnahmen erkennen. Der Koalitionspartner SPD,
Umweltschützer und Städte
dringen dagegen auf technische
Nachrüstungen älterer Diesel.
Bundesumweltministerin Sven-

ja Schulze (SPD) untermauerte
ihre Forderung nach technischen Nachrüstungen, die nun
»so schnell wie möglich« auf
Kosten der Autobauer gebraucht würden.
EU-Umweltkommissar Karmenu Vella sagte gestern,
Deutschland und fünf weitere
Länder hätten keine geeigneten
Maßnahmen ergriffen, um die
Grenzwerte so schnell wie
möglich einzuhalten. Klage einreichen will die Kommission
auch gegen Frankreich, Großbritannien, Ungarn, Italien und
Rumänien. Dabei geht es um
die Missachtung von EUGrenzwerten für Stickoxide
(NOx), die seit 2010 verbindlich
sind. Auch 2017 wurden sie jedoch in 66 deutschen Städten

überschritten. Für den hohen
NOx-Ausstoß im Verkehr werden vor allem Dieselautos verantwortlich gemacht.
Die EU-Kommission hatte
schon 2015 ein Verfahren we-

AUS ALLER WELT
AUS ALLER WELT
Tornado erschreckt Viersen

B r ü s s e l (dpa). Deutschland kommt wegen zu
schmutziger Luft durch Diesel-Abgase in vielen Städten
immer stärker unter Druck.
Drohen nun Fahrverbote?

1
Merkels schwieriger Besuch in Polen

Weite Teile der Bielefelder City sollen am
10. November zur Sperrzone werden. Hunderte Polizisten und auch gewaltbereite
Gegendemonstranten werden erwartet,
wenn Rechtsradikale aufmarschieren.

Die Tüte, der Stadtbahnzugang am Hauptbahnhof, ist einer der Problemorte in Bielefeld.
CDU, BfB und FDP wollen dort und anderswo
mit einem neuen Sicherheitskonzept Ordnung
schaffen.

Oberligisten mit Heimvorteil
Die beiden Bielefelder Handball-Oberligisten wollen am Wochenende ihren Heimvorteil in Punkte ummünzen. Die TSG erwartet den TuS Ferndorf II, Jöllenbeck
steht gegen Schalke 04 in der Pflicht.

HEUTE EXTRA
HEUTE EXTRA
Gesund durch den Herbst
Nr. 178 · 3. November 2018

Der nächste Versuch: Nach fünf Pflichtspielpleiten am
Stück hofft Arminia Bielefelds Trainer Jeff Saibene Sonntag im Spiel gegen den FC St. Pauli auf die Wende.
Sport

Wilhelm Heiner
neu entdeckt
Dass nach dem Krieg die Kultur
in Bielefeld wieder eine Heimat
fand, ist auch dem Künstler Wilhelm Heiner (1902-1965) zu
verdanken. In einer Ausstellung
im neuen Böckstiegel-Museum
in Werther wird der Bildhauer,
Maler und Zeichner (hier auf
einem Foto im Atelier hinter
einem seiner Porträtköpfe) wiederentdeckt. Zusammen mit
Museumschef David Riedel haben Heiners Sohn Matthias
(Foto) und seine Frau Johanna
einen Katalog erstellt, der seinesgleichen sucht.
Kultur
Foto: Oliver Schwabe

In »Fit ­ Besser leben«
lesen Sie, wie Sie mit
Tees Ihrer Gesundheit
auf die Sprünge helfen
können und warum Sie
bei frei verkäuflichen
Schmerzmitteln sehr
vorsichtig sein sollten.
Magazin

Das WESTFALEN-BLAT T-Gesundheitsmagazin
BLA
BLAT

Schafft Arminia am Sonntag die Wende?

Angela Merkels Besuch in Warschau wurde von der
polnischen Forderung nach weiteren Reparationszahlungen für die Kriegsschäden überschattet.
Politik

Innenstadt wird zur Sperrzone

Neues Ordnungskonzept

nrettiwt ttats neteb :tspaP

tmmok DPS eiD .)apd(
-eh feitegarfmU med sua thcin
-ieM regrubmaH mieB :suar
SMG tutitsnisgnuhcsrofsgnun
nelleutka red ni ietraP eid thets
mi ,tnezorP 61 ieb egarfmU
ieb «dnertdnalhcstueD»-DRA
ieb «dnertdnalhcstueD»-DRA
)33( 43 fua tmmok noinU eiD .71
eid tgeil ierd ztalP fuA .tnezorP
tglofeg ,)tnezorP 41 edieb( DfA
-ieb( nekniL ,)31/21( nenürG nov
.)tnezorP 8/9( PDF dnu )01 ed

eiD :nlednah narI tim eid ,nem
netnedisärP-SU med lliw UE
.neteib nritS eid pmurT dlanoD
hcis nebah aifoS ni lefpiG mieB
hcis nebah aifoS ni lefpiG mieB
-sgnureigeR dnu -staatS eid
-solhcstne znag nretseg sfehc
eigetartS enie dnu tgiezeg nes
lekitratieL :4 etieS .tlekciwtne
dnurgretniH :5 etieS

SNU EIS NEHCIERRE OS

noitisoppO eid thöhre )UDC(
-isärpretsiniM fua kcurD ned
DPS .)UDC( tehcsaL nimrA tned
menie tim nellow enürG dnu
menie tim nellow enürG dnu
-usretnU
nehcsiratnemalrap
-loR stehcsaL ssuhcssuasgnuhc
eid mu eräffA-rekcaH red ni el
-hen reisiV sni niretsiniM-xE
6 etieS
.nem

netsakretteW neßorg mi nenoitamrofnI rheM
sdneba

sgattim

s n e gr o m

°71

mumixaM/h42

°6
muminiM/h42

DLEFELEIB NI RETTEW SAD

feitegarfmU mi

Samsung
Galaxy Tab A

Das digitale Komplettpaket ­
diese Geräte nur jetzt ohne
einmalige Zuzahlung!

www.westfalen-blatt.de
www.westfalen-blatt.de

HEUTE IM LOKALTEIL
HEUTE IM LOKALTEIL

So lockern Sie
Ihre Muskulatur

SEITE 7
SEITE 7
Die Jahre der Seuche

Wirtschaft erwartet 2019
500.000 neue Jobs
Jeder vierte Arbeitsplatz soll in Dienstleistungsbranche entstehen

besser
leben
besser
leben

Gesund trinken

Mit Tee entspannt
durch den Herbst
Schmerzmittel
Gesund trinken

H lf
Helfer mit
it
Mit Tee entspannt
Nebenwirkung
durch den Herbst
Sport

Schmerzmittel
So loc
l
lockern Sie
Ihre Muskulatur
Helfer mit
Nebenwirkung
Sport

Millionen Menschen starben vor allem in
den Jahren 1918 bis 1920 an der Spanischen Grippe. Es war eine der tödlichsten
Seuchen überhaupt. Forscher wollen aus
der Katastrophe von damals lernen.

WIRTSCHAFT
WIRTSCHAFT wieder in OWL ab
Tuifly hebt
Tuifly stationiert eine
Boeing auf dem Flughafen Paderborn-Lippstadt
und übernimmt alle bisher von Small Planet angebotenen Strecken ­ im
Winter nach Fuerteventura, Gran Canaria, Teneriffa und Hurghada.

Von Stefan Vetter

B e r l i n (WB). Trotz der
Bremsspuren beim Wirtschaftswachstum setzt sich
der Beschäftigungsaufbau in
Deutschland nahezu ungebrochen fort.
Nach einem Plus von 580.000
Stellen in diesem Jahr rechnet
der Deutschen Industrie- und
Handelskammertags (DIHK) für
2019 nochmals mit 500.000 zusätzlichen Arbeitsplätzen. Das
geht aus einer Umfrage des
Verbandes unter rund 27.000
Unternehmen hervor. Maßgeblich verantwortlich ist der
Dienstleistungssektor.
Allein
dort wird mit 120.000 Neuein-

BÖRSE
BÖRSE

men nach Personal. Das Risiko
hat für die Unternehmen nochmals an Schärfe zugenommen«,
sagte der Verbandschef. Mittlerweile würden 62 Prozent darin ein Risiko für ihre Geschäfte

DIHK-Präsident
Eric Schweitzer

sehen. Auch angesichts des demografischen Wandels wollten
die Betriebe sich gute Fachkräfte sichern. Dementsprechend
hätten die Beschäftigungsabsichten in den letzten Jahren
gedämpft auf konjunkturelle
Schwankungen reagiert.
Schweitzer forderte von der
Bundesregierung
verstärkte
Anstrengungen zur Bekämpfung des Fachkräftemangels,
zum Beispiel einfachere Regelungen für die Zuwanderung
von Fachkräften, besonders für
beruflich Qualifizierte. Ein dazu vorliegendes Eckpunktepapier der Großen Koalition
müsse so ausgestaltet werden,
»dass qualifizierte Fachkräfte
mit einem Arbeitsplatzangebot
zügig zuwandern können«.

Ringen um
CDU-Vorsitz
Berlin (dpa). NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU)
hat die künftige CDU-Spitze vor
einem Rechtsruck gewarnt. Zugleich distanzierte er sich von
Gesundheitsminister
Jens
Spahn, der den Flüchtlingszuzug als weiterhin gravierendes
Problem sieht. Laschet sagte
der »Süddeutschen Zeitung«:
»Ich halte es jedenfalls für
einen Fehler, auch aktuell wieder den Eindruck zu erwecken,
die Migration sei das größte aller Probleme.« Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus sagte, an der Spitze einer Volkspartei müsse ein Brückenbauer
stehen. »Einer, der die unterschiedlichen Gruppen in der
CDU zusammenführt und ausgleicht«, sagte er der FunkeMediengruppe. Es gehe »nicht
um eine Verschiebung des Koordinatensystems nach links
oder rechts«. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble soll
laut »Spiegel« Friedrich Merz
schon seit einiger Zeit geraten
haben, sich auf die Nachfolge
Merkels vorzubereiten. Seite 5

Leichnam in
Säure aufgelöst?

DAS WETTER IN BIELEFELD
DAS WETTER IN BIELEFELD
24h/Minimum



morgens

mittags

abends

morgens

mittags

abends

24h/Maximum

10°
10°

stellungen gerechnet. Mit je
90.000 zusätzlichen Jobs folgen
der Bereich Handel, Verkehr
und Gastgewerbe sowie der Industriesektor. Im ohnehin boomenden Baugewerbe wird mit
50.000 neuen Stellen kalkuliert.
Ausweislich
der
Umfrage
wächst die Beschäftigung damit im 14. Jahr in Folge.
»Die Geschäftserwartungen
der Unternehmen haben sich
im Jahresverlauf deutlich verschlechtert. Das schlägt sich
bisher aber nur bedingt in den
Beschäftigungsabsichten nieder«, sagte DIHK-Präsident Eric
Schweitzer. Grund für die weiter hohe Nachfrage sei nicht
zuletzt der Mangel an qualifizierten Fachkräften. »Händeringend suchen die Unterneh-

Mehr Informationen im großen Wetterkasten

Banken bestehen
Stresstest

Als Intensivtäter NA, WER SAGT'S DENN!
NA, WER SAGT'S DENN!
bekannt gewesen »Dann könnten wir in Europa die Rollläden der

Istanbul (WB). Wurde die
Leiche des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi in Säure
aufgelöst? Ein Vertrauter des
türkischen Präsidenten hat am
Freitag einen entsprechenden
Bericht der »Washington Post«
bestätigt. Saudi-Arabien hat
zwar den gewaltsamen Tod
Khashoggis im Konsulat eingestanden, vom Leichnam fehlt
aber weiter jede Spur.

London (dpa). Die europäischen Banken sind besser für
eine neue Finanzkrise gerüstet
als noch vor einigen Jahren. Das
geht aus dem aktuellen Stresstest der Europäischen Bankenaufsicht EBA hervor. 48 Banken
wurden getestet. Am schwächsten schnitt unter den deutschen Geldhäusern die Nord-LB
ab.
Seite 4: Leitartikel
Wirtschaft: Bericht

Freiburg (dpa). Der Hauptverdächtige der mutmaßlichen
Freiburger Gruppenvergewaltigung war als Intensivtäter bekannt. Weil er Syrer ist und Abschiebungen in das Bürgerkriegsland derzeit nicht erfolgen, sei der Fall möglicherweise
nicht mit Priorität behandelt
worden, sagte Baden-Württembergs Innenminister Thomas
Strobl (CDU).
Aus aller Welt

Mehr Informationen im großen Wetterkasten

Zahn um Zahn

SO ERREICHEN SIE UNS
SO ERREICHEN SIE UNS
Abonnentenservice:

Telefon
05 21 / 585-100
Fax
05 21 / 585-371
Anzeigenannahme:
Telefon
05 21 / 585-8
Fax
05 21 / 585-480
Internet:
www.westfalen-blatt.de
Nr. 255 / 44. Woche / 2978 / 73. Jahrgang
gegründet 1946

Poprad (dpa). In der Slowakei hat ein Richter den Präsidenten Andrej Kiska zur Auswanderung aufgerufen und dafür heftige Kritik geerntet. Worum ging's? Präsident Kiska
hatte sich vor dem Bezirksgericht seiner Heimatstadt Poprad mit einem Zahnarzt um
ein 1,2 Hektar großes Grundstück gestritten und den Prozess verloren. Nach der Urteilsverkündung sagte Richter Mi-

Der slowakische Präsident
Andrej Kiska
Foto: dpa

roslav Radacovsky, wenn er
Präsident wäre, würde er angesichts des Urteils als Präsident
zurücktreten, kein weiteres
Amt anstreben und »zum Beispiel in die USA oder nach Israel« auswandern.
Aus seinen Äußerungen habe
Radacovsky nun die Konsequenzen gezogen und dem zuständigen Ministerium seinen
Rücktritt angeboten, berichtete
die Zeitschrift »Plus 7 dni«.

menschlichen Dimension herunterlassen.«

Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn warnt vor einem Rechtsruck in Deutschland

­ Anzeige ­
www.westfalen-blatt.de
www.westfalen-blatt.de

Do it
Do it

Einsendeschluss: 3. November 2018

°01

mumixaM/h42

°2

morgens

muminiM/h42

morgens

mittags

abends

mittags

abends

Mehr Informationen im großen Wetterkasten
Mehr Informationen im großen Wetterkasten

www.westfalen-blatt.de

Nr. 263 / 46. Woche / 2978 / 73. Jahrgang
gegründet 1946
Nr. 263 / 46. Woche / 2978 / 73. Jahrgang
gegründet 1946

istLondon Yougov-Umfrage zueiner (dpa). Prinz Harry
folge der Yougov-Umfrage zuist einer beliebteste Royal. 77
Prozent haben eine gute Meifolge der beliebteste Royal. 77
nung von ihm. eine BritenMeiProzent haben Die gute beschreiben ihn als sympathisch,
nung von ihm. Die Briten behumorvoll ihn als sympathisch,
schreiben und aufrichtig. Erst
danach kommt aufrichtig. Erst
humorvoll und auf dem zweiten Platz seine Großmutter, Ködanach kommt auf dem zweinigin ElizabethGroßmutter, Köten Platz seine II. (74 Prozent),
knappElizabeth II. seinProzent),
nigin dahinter (74 Bruder
Prinz William (73).sein Bruder
knapp dahinter
Prinz William (73).

sischen Marschflugkörper vom
Berlin (dpa). Die neuen rusTyp SSC-8 könnten laut Natosischen Marschflugkörper vom
Generalsekretär Jens StoltenTyp SSC-8 könnten laut Natoberg auch Berlin erreichen.
Generalsekretär Jens Stolten»Dieseauch Berlin erreichen.
Marschflugkörper sind
berg
mobil. Sie sind schwer zusind
»Diese Marschflugkörper erkennen.Sie sind schwer zu bemobil. Sie können atomar erwaffnet werden«, warnte er bekennen. Sie können atomar bei
einer Konferenz inwarnte er bei
waffnet werden«, Berlin. Russland senke so die Schwelle für
einer Konferenz in Berlin. Russeinensenke so die Schwelle für
land Atomkonflikt.
einen Atomkonflikt.

Vizepräsident des BundesamBerlin (dpa). Der bisherige
tes für Verfassungsschutz, ThoVizepräsident des Bundesammas Haldenwang, soll neuer
tes für Verfassungsschutz, ThoChef der Behörde werden. Inmas Haldenwang, soll neuer
nenminister Horst Seehofer
Chef der Behörde werden. In(CSU) werde ihn dem Seehofer
nenminister Horst Kabinett
als Nachfolger von Hans-Georg
(CSU) werde ihn dem Kabinett
Maaßen vorschlagen, hieß es
als Nachfolger von Hans-Georg
am Montag aus Berlin. hieß ReMaaßen vorschlagen, Die es
aktionen darauf fielen Ream Montag aus Berlin. Die gemischt aus.darauf fielen geSeite 5
aktionen

Kein Ehepaar: Angela Merkel, Emmanuel Macron.
Kein Ehepaar: Angela Merkel, Emmanuel Macron.

Besuchern. Macron redete mit
einer älteren Dame,redete mit
Besuchern. Macron die sichtlich gerührt war, ihren Präsieiner älteren Dame, die sichtdenten zu treffen. Dann wandte
lich gerührt war, ihren Präsisie sichzu treffen. Dannan Merdenten mit der Frage wandte
kel, sich mit der Macron stand.
sie die neben Frage an MerMerkel klärte die Dame auf:
kel, die neben Macron stand.
»Kanzlerin Deutschland«, sagte
Merkel klärte die Dame auf:
sie auf Französisch. Die alte Da»Kanzlerin Deutschland«, sagte
me auf Französisch. Die mit Masie posierte schließlich alte Dacron und Merkel für ein Foto
me posierte schließlich mit Maund konnte ihr Glück kaumFoto
cron und Merkel für ein fassen: konnte ihr Glück kaum fasund »Das ist fantastisch«.

mischt aus.

Sind Sie Frau Macron?
Sind Sie Frau Macron?

Compiègne (dpa). »Sind Sie

Frau Macron?« (dpa).fragte eine
Compiègne Das »Sind Sie
fast 101-jährige Das fragte eine
Frau Macron?« Frau Kanzlerin
Angela Merkel am Rande der
fast 101-jährige Frau Kanzlerin
Feierlichkeiten zum Rande des
Angela Merkel am Ende der
Ersten Weltkriegs in FrankFeierlichkeiten zum Ende des
reich. Merkel war am Samstag
Ersten Weltkriegs in Frankmit Frankreichs Präsident Emreich. Merkel war am Samstag
manuel Macron Präsident Emmit Frankreichs an der Stätte
des Waffenstillstands von 1918
manuel Macron an der Stätte
bei Waffenstillstands gedachte
des Compiègne und von 1918
dort Compiègne und gedachte
bei der Opfer des Krieges. Anschließend sprachen beide Andort der Opfer des Krieges. mit
schließend sprachen beide mit

Seite 5

sen: »Das ist fantastisch«.

Parlamenten sein.

Seite 4

NA, WER SAGT'S DENN!
NA, WER SAGT'S DENN!

»Schach kann man schon
»Schach kann man schon
mit wenigen Figuren lermit wenigen Figuren lernen.«
nen.« Schachexperte Rainer Woisin

überSchachexperte Rainer Woisin
ein Projekt mit Bremer und
Bremerhavener Grundschülern
über ein Projekt mit Bremer und
Bremerhavener Grundschülern

Alice Weidel
Alice Weidel
in Bedrängnis
in Bedrängnis

AfD muss Spende aus der Schweiz erklären
AfD muss Spende aus der Schweiz erklären

Berlin (dpa). Die AfD gerät
wegen Parteispenden aus der
Berlin (dpa). Die AfD gerät
SchweizParteispenden aus der
immer mehr unter
wegen
Druck. Dieimmer mehr unter
Schweiz Verwaltung des Bundestags verlangt Aufklärung.
Druck. Die Verwaltung des BunDie Bundestagsfraktionsvorsitdestags verlangt Aufklärung.
zende Alice Weidel, für deren
Die BundestagsfraktionsvorsitWahlkampf das Geld für deren
zende Alice Weidel, bestimmt
war, weist jede Verantwortung
Wahlkampf das Geld bestimmt
von sich. »Bei dem Konto, auf
war, weist jede Verantwortung
dem sich. Spende einging, hanvon die »Bei dem Konto, auf
delt es sich um das ordentliche
dem die Spende einging, hanKonto des Kreisverbandes des
delt es sich um das ordentliche
Bodenseekreises«, erklärte des
Konto des Kreisverbandes sie
gestern. »Die Spende ist nicht
Bodenseekreises«, erklärte sie
an meine Person gegangen.«
gestern. »Die Spende ist nicht
Persönliche Person gegangen.«
Konsequenzen
an meine
schließe sie aus. Weidel rePersönliche
Konsequenzen
agierte damit auf Rücktrittsforschließe sie aus. Weidel rederungen und Rücktrittsforagierte damit auf zunehmende
Kritik wegen der Spenden.
derungen und zunehmende
Parteispenden aus Ländern
arteispenden
Kritik wegen der Spenden.
außerhalb der Europäischen
Parteispenden aus Ländern
Union dürfen grundsätzlich
außerhalb der Europäischen
nicht angenommen werden,
Union dürfen grundsätzlich
wie einangenommen BundesSprecher der werden,
nicht
wie ein Sprecher der Bundes-

tagsverwaltung erklärte. »Unzulässige Parteispenden müstagsverwaltung erklärte. »Unsen entweder unverzüglich zuzulässige Parteispenden müsrückgeleitet oder an den Bunsen entweder unverzüglich zudestagspräsidenten abgeführt
rückgeleitet oder an den Bunwerden.« Der Bundesverband
destagspräsidenten abgeführt
der AfD sei umBundesverband
werden.« Der eine Stellungnahme gebeten eine Stellungder AfD sei um worden. Die
Frist fürgebeten worden. Die
die Antwort betrage
nahme
vier Wochen. Antwort betrage
Frist für die
Nach Recherchen von WDR,
vier Wochen.
NDR und »SüddeutscherWDR,
Nach Recherchen von Zeitung« und »Süddeutscher ZeiNDR sollen zwischen Juli und
September 2017 gut Juli und
tung« sollen zwischen 130.000
Euro von einer Schweizer PharSeptember 2017 gut 130.000
mafirma in Tranchen von meist
Euro von einer Schweizer Phar9000 Schweizer Franken gestümafirma in Tranchen von meist
ckelt an den AfD-Kreisverband
9000 Schweizer Franken gestüBodensee geflossen sein, in
ckelt an den AfD-Kreisverband
dem die jetzige Fraktionschefin
Bodensee geflossen sein, in
Weidel für den Fraktionschefin
dem die jetzige Bundestag antrat und noch Vizevorsitzende
Weidel für den Bundestag antrat und noch Vizevorsitzende
ist. Als Spendenzweck habe der
Geldgeber angegeben: »Wahlkampfspende Alice Weidel«.
Seite 6: Hintergrund

snegrom



11°
11°

Seite 5: Hintergrund

ni manhcieL
?tsölegfua eruäS

24h/Minimum

24h/Maximum
24h/Maximum

SO ERREICHEN SIE UNS
SO ERREICHEN SIE UNS

Abonnentenservice:
Telefon
05 21 / 585-100
Abonnentenservice:
Fax
05 21 / 585-371
Telefon
585-100
Anzeigenannahme:
Fax
05 21 / 585-371
Telefon
05 21 / 585-8
Anzeigenannahme:
Fax
0505 21585-480
21 / / 585-8
Telefon
Internet:
www.westfalen-blatt.de
Fax
05 21 / 585-480

übernehmen.« Auch FDP-Chef

Christian Lindner FDP-Chef
übernehmen.« Auch verlangte
einen Rücktritt vom RegieChristian Lindner verlangte
rungsamt: »Ich setze darauf,
einen Rücktritt vom Regiedass die Unionsparteien den
rungsamt: »Ich setze darauf,
Erneuerungsprozess
fortsetdass die Unionsparteien den
zen«, sagte er der »Neuen OsErneuerungsprozess
fortsetnabrücker Zeitung«.
zen«, sagte er der »Neuen OsAls mit Abstand
ls
nabrücker Zeitung«. aussichtsreichster Nachfolge-Kandidat
Als mit Abstand aussichtsfür den CSU-Chefposten gilt
reichster Nachfolge-Kandidat
Bayerns CSU-Chefposten gilt
Ministerpräsident
für den
Markus Söder ­ trotz der
Bayerns
Ministerpräsident
schweren Söder ­ trotz der
Verluste bei der
Markus
Landtagswahl vor vier bei der
schweren Verluste Wochen.
Der 51-Jährige vor vier Seehofer
Landtagswahl würde Wochen.
dann51-Jährige würde Seehofer
Der schon zum zweiten Mal
beerben. Im März zweiten Mal
dann schon zum hatte er den
Posten des bayerischen er den
beerben. Im März hatte Regierungschefs von SeehoferRegiePosten des bayerischen übernommen. von Seehofer überrungschefs Seite 4: Leitartikel
eite Hintergrund
nommen. Seite 5: 4: Leitartikel
Seite

Samsung
Galaxy A8

nehetseb neknaB
tsetssertS

Opper-

retätvisnetnI slA
neseweg tnnakeb

Thomas

Bundesinnenminister
Horst Seehofer (CSU)
Bundesinnenminister
Horst Seehofer (CSU)

sgattim

zepräsident

mann (SPD) der Düsseldorfer
zepräsident Thomas Opper»Rheinischen Post«. »Horst Seemann (SPD) der Düsseldorfer
hofer sollte jetzt Haltung See»Rheinischen Post«. »Horst zeigen und Verantwortung für zeihofer sollte jetzt Haltung seine schweren politischenfür seigen und Verantwortung Fehler
ne schweren politischen Fehler

DLEFELEIB NI RETTEW SAD

noch

bleiben«, sagte Bundestagsvi-

sdneba

DAS WETTER IN BIELEFELD
DAS WETTER IN BIELEFELD

Seehofer

!NNED S'TGAS REW ,AN

SNU EIS NEHCIERRE OS

3
netsakretteW neßorg mi nenoitamrofnI rheM

Innenministerium

Nato: Raketen
Fall Maaßen: Vize
Nato: Raketen
flögen bis Berlin Fall Maaßen: Vize
als Nachfolger?
flögen bis Berlin
als Nachfolger?
Berlin (dpa). Die neuen rusBerlin (dpa). Der bisherige

hatte

red nedällloR eid aporuE ni riw netnnök nnaD»
«.nessalretnureh noisnemiD nehcilhcsnem

das

führen will, ließ er offen. noch
das Innenministerium
In einer internen CSU-Sitführen will, ließ er offen.
zung einerSonntagabend hatte
In am
internen CSU-SitSeehofer nach Angaben hatte
zung am Sonntagabend von
Teilnehmern allerdings deutSeehofer nach Angaben von
lich gemacht, beide SpitzenämTeilnehmern allerdings deutter im kommenden Spitzenämlich gemacht, beide Jahr abzugeben. Ein neuer Parteichef soll
ter im kommenden Jahr abzuauf einem neuer Parteichef Angeben. Ein Sonderparteitag soll
fangeinem Sonderparteitag An2019 gewählt werden.
auf
Einen konkreten Zeitpunkt für
fang 2019 gewählt werden.
den Rückzug aus der BundesreEinen konkreten Zeitpunkt für
gierung ließaus der Bundesreden Rückzug der 69-Jährige
noch offen.
gierung ließ der 69-Jährige
Forderungen nach Rücktritt
noch offen.
auch als Minister kamen vom
Forderungen nach Rücktritt
Koalitionspartner SPD und vom
auch als Minister kamen von
der Opposition. »Es ist nicht
Koalitionspartner SPD und von
souverän, Zeit zu »Es ist nicht
der Opposition. schinden und
noch einige Monate im Amt zu
souverän, Zeit zu schinden und
bleiben«, sagte Bundestagsvinoch einige Monate im Amt zu

Zunächst

ed.ttalb-nelaftsew.www

BÖRSE
BÖRSE

24h/Minimum

Berlin/Bautzen
(dpa).r Nach B a uAnkündigung
B e l i n / der t z e n
von Horst Seehofer, als CSU(dpa). Nach der Ankündigung
ChefHorst Seehofer, als CSUvon zurückzutreten, wird der
Ruf nach einem Rücktritt der
Chef zurückzutreten, wird
auch als BundesinnenminisRuf nach einem Rücktritt
ter lauter. Minister will er
auch als Bundesinnenminisaber bleiben.
ter lauter. Minister will er
aber bleiben.

Polizei in Bautzen. Wie lange er

1. ­ 7. Dezember 2018
Apple iPad
32 GB, Wi-Fi, silber

8. ­ 14. Dezember 2018
Samsung Galaxy
Tab A 10.1
32 GB, Wi-Fi, schwarz

­ egieznA ­

gnagrhaJ .37 / 8792 / ehcoW .44 / 552 .rN
6491 tednürgeg

:ecivresnetnennobA
001-585 / 12 50
nofeleT
173-585 / 12 50
xaF
:emhannanegieznA
8-585 / 12 50
nofeleT
084-585 / 12 50
xaF
ed.ttalb-nelaftsew.www
:tenretnI
tag in OWL-UnternehmerBeim Bielefeld hat Bundeswirtschaftsminister
tag in Bielefeld hat BunPeter Altmaier eine
deswirtschaftsminister
»Charta der MarktwirtPeter Altmaier eine
schaft« angekündigt.
»Charta der MarktwirtUnter anderem müsse es
schaft« angekündigt.
eine Höchstgrenze für es
Unter anderem müsse
Sozialbeiträge geben.
eine Höchstgrenze für
Sozialbeiträge geben.

eid edruW .)BW( lubnatsI
-anruoJ nehcsiduas sed ehcieL
eruäS ni iggohsahK lamaJ netsil
sed retuartreV niE ?tsölegfua
ma tah netnedisärP nehcsikrüt
nednehcerpstne nenie gatierF
«tsoP notgnihsaW» red thcireB
tah neibarA-iduaS .tgitätseb
doT nemastlaweg ned rawz
-egnie talusnoK mi siggohsahK
tlhef manhcieL mov ,nednats
.rupS edej retiew reba

Charta der Marktwirtschaft
Beim OWL-Unternehmer-

nach massivem DruckSeehofer
aus der
Zunächst hatte
Partei früher als erwartet der
nach massivem Druck aus seinen Rücktritt als erwartet anPartei früher als CSU-Chef seigekündigt und CSU-Chef annen Rücktritt als dann gesagt:
»Ich bin und dann gesagt:
gekündigtBundesinnenminister
und bin Bundesinnenminister
»Ich werde das Amt weiter ausüben.« Er das Amt weiter ausund werdeäußerte sich gestern
beim Besuch eines Fahndungsüben.« Er äußerte sich gestern
und Besuch eines Fahndungsbeim Kompetenzzentrums der
Polizei in Bautzen. Wie lange er
und Kompetenzzentrums der

Prinz Harry ist der
Prinz Harry ist der
beliebteste Royal
beliebteste Royal
London (dpa). Prinz Harry

WIRTSCHAFT
WIRTSCHAFT
Charta der Marktwirtschaft

Frauenquote
Frauenquote
gefordert
gefordert

Berlin (dpa). Mit einem
Festakt ist gesternMit Berlin an
in
Berlin (dpa).
einem
die Einführung des Berlin an
Festakt ist gestern in Frauenwahlrechts vor 100 Jahren erindie Einführung des Frauennert worden. Politikerinnen wie
wahlrechts vor 100 Jahren erinBundesfamilienministerin wie
nert worden. Politikerinnen
Franziska Giffey und BundesBundesfamilienministerin
justizministerin Katarina BarFranziska Giffey und Bundesley (beide SPD) Katarina Barjustizministerin forderten die
Einführung SPD) forderten die
ley (beide einer Frauenquote
im Bundestag. Dass die Hälfte
Einführung einer Frauenquote
der Bundestag. Dass die Hälfte
im Bevölkerung weiblich sei,
solleBevölkerung im Parlament
der sich auch weiblich sei,
widerspiegeln, sagte Parlament
solle sich auch im Giffey bei
dem Festakt vor knapp 350 Gäswiderspiegeln, sagte Giffey bei
ten. Festakt vor knapp 350 Gäsdem Bundeskanzlerin Angela
Merkel (CDU) betonte, Ziel
ten. Bundeskanzlerin Angela
müsse die Parität von Frauen
Merkel (CDU) betonte, Ziel
und Männern in den deutschen
müsse die Parität von Frauen
Parlamenten sein. deutschen
Seite 4
und Männern in den

-iäporue eiD .)apd( nodnoL
rüf resseb dnis neknaB nehcs
tetsüreg esirkznaniF euen enie
saD .nerhaJ neginie rov hcon sla
-ssertS nelleutka med sua theg
-neknaB nehcsiäporuE red tset
neknaB 84 .rovreh ABE thcisfua
-shcäwhcs mA .tetseteg nedruw
-tued ned retnu ttinhcs net
BL-droN eid nresuähdleG nehcs
lekitratieL :4 etieS
.ba
thcireB :tfahcstriW

Tönnies will Jägern helfen

Wegen der Schweinepest sind so viele
Wildschweine wie noch nie erlegtviele
Wegen der Schweinepest sind so worden.
Um den damitwie noch nie erlegt worden.
Wildschweine verbundenen Preisverfall zu
stoppen, damit verbundenen Preisverfall zu
Um den wollen die Fleischkonzerne Tönnies und wollen die Fleischkonzerne Tönstoppen, Westfleisch den Jägern helfen.
nies und Westfleisch den Jägern helfen.

Seehofer will
Seehofer will
Innenminister bleiben
Innenminister bleiben

Aber wie lange? Parteichef könnte Anfang 2019 gewählt werden
Aber wie lange? Parteichef könnte Anfang 2019 gewählt werden

2

dnalhcstueD ni kcursthceR menie rov tnraw nroblessA naeJ retsinimneßuA sgrubmexuL

nhaZ mu nhaZ

der Welt wird 90: Mit
Die bekannteste Maus
»Mickey Mouse«, so die
der Welt wird 90: Mit
Originalschreibweise,die
»Mickey Mouse«, so begründete Walt Disney beOriginalschreibweise, ein
Weltunternehmen des ein
gründete Walt Disney
Showbusiness: FilmstuWeltunternehmen des
dios, Musik, Fernsehen
Showbusiness: Filmstuund Vergnügungsparks.
dios, Musik, Fernsehen
und Vergnügungsparks.

OSTWESTFALEN-LIPPE
OSTWESTFALEN-LIPPE
Tönnies will Jägern helfen

-tpuaH reD .)apd( grubierF
nehcilßamtum red egithcädrev
-itlawegrevneppurG regrubierF
-eb retätvisnetnI sla raw gnug
-bA dnu tsi reryS re lieW .tnnak
-regrüB sad ni negnubeihcs
-lofre thcin tiezred dnalsgeirk
esiewrehcilgöm llaF red ies ,neg
tlednaheb tätiroirP tim thcin
-mettrüW-nedaB etgas ,nedrow
samohT retsinimnennI sgreb
tleW rella suA
.)UDC( lbortS

Micky Maus Die bekannteste Maus
wird 90

1

ti oD

-awolS red nI .)apd( darpoP
-isärP ned rethciR nie tah iek
-suA ruz aksiK jerdnA netned
-ad dnu nefuregfua gnurednaw
-oW .tetnreeg kitirK egitfeh rüf
aksiK tnedisärP ?s'gnig mur
-egskrizeB med rov hcis ettah
-oP tdatstamieH renies thcir
mu tzranhaZ menie tim darp
-dnurG seßorg ratkeH 2,1 nie
-orP ned dnu nettirtseg kcüts
-slietrU red hcaN .nerolrev ssez
-iM rethciR etgas gnudnükrev

KULTUR
KULTUR
Micky Maus wird 90

tnedisärP ehcsikawols reD
apd :otoF
aksiK jerdnA

Spielabbrüche in Bielefeld
Spielabbrüche in Bielefeld

Die Gewalt auf den Fußballplätzen in den
Bielefelder Kreisligen nimmt zu. Am WoDie Gewalt auf den Fußballplätzen in den
chenende mussten gleich vier Spiele WoBielefelder Kreisligen nimmt zu. Am in
der B- undmusstenabgebrochenSpiele in
chenende C-Liga gleich vier werden,
einmal und C-Liga abgebrochen werden,
der B- musste die Polizei anrücken.
einmal musste die Polizei anrücken.

Preis: 2,00 Euro
Preis: 2,00 Euro

Arminia ist nahezu schuldenfrei
Arminia ist nahezu schuldenfrei

Mit 29 Millionen Euro war Arminia Bielefeld noch vor
it

einem Jahr verschuldet.war Arminia BielefeldGeschäftsführer
Mit 29 Millionen Euro Gestern verkündete noch vor
Markus verschuldet. Gestern verkündete Geschäftsführer
einem JahrRejek, dass der Klub nahezu komplett saniert sei.
Markus Rejek, dass der KlubSeite 4: komplett saniert sei.
Snahezu Kommentar / Sport
eite
Seite 4: Kommentar / Sport

Die Feuerwalze ist weitergezogen, Feuerwalze sie weitergezoDie hier hat ist ein ausgebranntes Auto in einer zerstörgen, hier hat sie ein ausgeten Tankstelle inund verkohlte
branntes Auto
einer zerstörLandschaft hinterlassen. Fahl
ten Tankstelle und verkohlte
scheint die hinterlassen. Fahl
Landschaft Sonne durch die
vom Rauch Sonne durch Luft,
scheint die vernebelte die
taucht Rauchin vernebelte Luft,
vom alles ein unwirkliches
Licht. In den Waldbrandgebietaucht alles in ein unwirkliches
ten Nord-den WaldbrandgebieLicht. In und Südkaliforniens
sind Nord- und Südkaliforniens
ten bislang mehr als 30 Menschen gestorben, als 30 Mensind bislang mehr im Norden
rund um den Ort Paradise werschen gestorben, im Norden
den Dutzende Ort Paradise werrund um den vermisst. Und die
Wetterlage macht keine Ausden Dutzende vermisst. Und die
sicht auf einmacht keine AusWetterlage schnelles Ende der
Naturkatastrophe.
sicht auf ein schnellesFoto: dpa
Ende der
Aus aller Welt
Naturkatastrophe.
Foto: dpa
Aus aller Welt

re nnew ,yksvocadaR valsor
-egna re edrüw ,eräw tnedisärP
tnedisärP sla slietrU sed sthcis
seretiew niek ,netertkcüruz
-ieB muz» dnu nebertsna tmA
-sI hcan redo ASU eid ni leips
.nrednawsua «lear
ebah negnureßuÄ nenies suA
-esnoK eid nun yksvocadaR
-uz med dnu negozeg nezneuq
nenies muiretsiniM negidnäts
etethcireb ,netobegna ttirtkcüR
.«ind 7 sulP» tfirhcstieZ eid

Scharrenbach hat gestern
NRW-Ministerin Ina
den Förderbescheid über
Scharrenbach hat gestern
6,74 Förderbescheid über
den Millionen Euro für
die geplante »Wissens6,74 Millionen Euro für
Werk-Stadt« in der Alten
die geplante »WissensStadtbibliothek der Alten
Werk-Stadt« in übergeben. Einweihung soll
Stadtbibliothek überge2022 Einweihung soll
ben. zur Regionale sein.
2022 zur Regionale sein.

Waldbrände
Waldbrände
wüten weiter
wüten weiter

8102 rebmevoN .3 :ssulhcsednesniE

Millionen für Großprojekt
Millionen für Großprojekt
NRW-Ministerin Ina

Internet:

Zeitung
Zeitung

unabhängig = bürgerlich
unabhängig = bürgerlich

Weckers antifaschistische Lieder
Weckers antifaschistische Lieder

Liedermacher Konstantin Wecker ist erschrocken darüber,
wie Nationalismus und Fremdenfeindlichkeit wieder
Liedermacher Konstantin Wecker ist erschrocken darüber,
wieauftrumpfen. Er und Fremdenfeindlichkeit Nein!«
Nationalismus singt dagegen an: »Sage wieder
auftrumpfen. Er singt dagegen an: »Sage Nein!«
Kultur
Kultur

Nach Feuer Stromausfall
Nach Feuer Stromausfall
Der Brand eines Transformator-Häuschens

hat gesterneines Transformator-Häuschens
Der Brand zu einem Großeinsatz der
Feuerwehr geführt. Es Großeinsatz derGase
hat gestern zu einem stiegen giftige
auf, Anwohner mussten Fenster und Türen
Feuerwehr geführt. Es stiegen giftige Gase
schließen, Haushalte waren ohne Strom.
auf, Anwohner mussten Fenster und Türen
schließen, Haushalte waren ohne Strom.

flesruoytiod/ed.ttalb-nelaftsew.www retnu emhanlieT

Bielefelder
Bielefelder

www.westfalen-blatt.de
www.westfalen-blatt.de

HEUTE IM LOKALTEIL
HEUTE IM LOKALTEIL

Entdecken Sie die Vorzüge Ihrer eZeitung
inkl. aller Nachrichten im Web und per App.
Freuen Sie sich jede Woche auf ein neues,
einmaliges Angebot.

Teilnahme unter www.westfalen-blatt.de/doityourself
Einsendeschluss: 3. November 2018
Teilnahme unter www.westfalen-blatt.de/doityourself

Abbildungen der Produkte ähnlich

Dienstag, 13. November 2018
Dienstag, 13. November 2018

DIE ELITESCHULEN DES FUSSBALLS
UNTERSTÜTZEN EINE TOP-AUSBILDUNG

Aktionsstart: 1.12.2018

Apple
iPad

ieb znatsbuS negirvlup renie
-eiB ni gnunhoW renies nI .hcis
-eiB ni gnunhoW renies nI .hcis
-eiB ni gnunhoW renies nI .hcis
-eiB ni gnunhoW renies nI .hcis
-eiB ni gnunhoW renies nI .hcis
-eiB ni gnunhoW renies nI .hcis
-maeB eid nednaf enneS-dlefel
-ehc fua esiewniH eretiew net
-silaizepS .neznatsbuS ehcsim
-reuefsfureB redlefeleiB red net
-is lairetaM sad netllets rhew
enie etethcir ieziloP eiD .rehc
noissimmokdroM egifpökflöwz
red netmaeB sua hcis eid ,nie
dlefeleiB
nelletstsneidieziloP
.tztesnemmasuz holsretüG dnu
negirhäJ-65 sed egelloK reD
-nA stiereb znatsbuS eid ettah
-nesuaP menies fua iaM gnaf
-ielnemriF eid ,tkcedtne torb
egieznA dnu treimrofni gnut
-naL sed netsilaizepS .tettatsre
WRN )AKL( stmalanimirksed
sad nihfuarad nethcusretnu
hcis bagre iebaD .torbnesuaP
ieb hcis se ssad ,thcadreV red
ehcsixot enie mu znatsbuS red
AKL saD .tlednah eilakimehC
-usretnU neretiew tim edruw
.tgartfuaeb negnuhc

Weil der Polizei Personal fehlt, Tempoverstöße zu ahnden, kommen zahlreiche
Autofahrer nach einer Kontrolle auf der
A1 bei Hagen ungeschoren davon. Weiteres Personal soll dies künftig verhindern.

nessalre )65( redlefeleiB negeg lhefebtfaH

Visionen
Visionen
und
und
Wege
Wege

OSTWESTFALEN-LIPPE
OSTWESTFALEN-LIPPE
Tempoverstöße folgenlos

Woche für Woche ein
attraktives Angebot

NACHWUCHS

3

15. ­ 21. Dezember 2018
Samsung Galaxy A8
32 GB, Wifi + LTE, schwarz

Bestellen Sie Ihr Wunschangebot in der
jeweiligen Aktionswoche online unter
www.westfalen-blatt.de/jetztodernie,
persönlich in unseren Geschäftsstellen
oder telefonisch unter 0521 585-100.

Die Anforderungen an Nachwuchsfußballer sind mittlerweile
sehr hoch. Dies gilt insbesondere
auch für die Vereinbarkeit von
schulischen und sportlichen Interessen. Denn die Youngster sollen
nicht nur auf dem Fußballplatz,
sondern auch auf ihrem schulischen Weg ihr bestmögliches
Ergebnis erzielen.
Um eine optimale Unterstützung
der Spieler zu gewährleisten, hat
der Deutsche Fußball Bund (DFB)
bundesweit "Eliteschulen des Fußballs" eingerichtet. Insgesamt gibt
es nur circa 40 Schulen mit diesem
Prädikat. Um diese Auszeichnung
verliehen zu bekommen, muss
das Nachwuchsleistungszentrum
(NLZ) mit seinen Partnerschulen
organisatorische, strukturelle
und personelle Vorgaben erfüllen. Das NLZ des SCP erfüllt im
Verbundsystem mit den beiden
Partnerschulen Lise-Meitner-Realschule und Reismann-Gymnasium
(beides auch NRW-Sportschulen)
diese Vorgaben und darf sich seit
Sommer 2017 ,,Eliteschule des
Fußballs" nennen.

Die Schulen ermöglichen Talenten
zusätzliche Trainingseinheiten
am Vormittag. Die Einheiten
haben meist technische und
individualtaktische Schwerpunkte
und werden von lizenzierten
Vereinstrainern geleitet. Neben
den SCP-Kickern können auch
Schüler anderer Vereine daran
teilnehmen, wenn sie gewissen
Anforderungen
entsprechen.
Dieses zusätzliche Training ist,
ebenso wie Auswahllehrgänge
oder andere fußballspezifische
Maßnahmen, auf den Stundenplan jedes einzelnen Spielers
abgestimmt. Genauso werden

Unterrichtsstunden nachgeführt
oder Hausaufgabenbetreuung von
den Schulen durchgeführt. In der
Bewältigung dieser Doppelbelastung ist die Eliteschule des Fußballs ein wesentlicher Bestandteil.
Die gute Zusammenarbeit des
SCP mit den Schulen entwickelt
sich ständig weiter. Beide Seiten
sind an neuen gegenseitigen
Impulsen interessiert. So schafft
der Verein immer mehr Nachwuchsspielern
bestmögliche
Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere auf und neben
dem Fußballplatz.
29

zurück zum Anfang von "SC Paderborn 07 - arenaNEWS 18-19 09"