< Seite 12
Seite 14 >

Seite 13

geistREich_05.12.2018

Seite 13 geistREich_05.12.2018www.st-peter-recklinghausen.de

Adventsfenster wiederbelebt
In Hochlar laden neun Familien zum Verweilen ein
Erstmals gibt es in diesem Jahr wieder die
Möglichkeit in der Adventszeit am Montag,
Mittwoch und Freitag zu verschiedenen
Häusern und deren Bewohnern einen
Spaziergang zu machen, und sich bei einem
kurzen Beisammensein gemeinsam auf
Weihnachten vorzubereiten und einzustimmen.

Britta Pommerenke, Mitglied des Gemeindeverbundrates, konnte neun Familien gewinnen, die diese schöne
Tradition der Adventsfenster in Recklinghausen-Hochlar wieder aufleben lassen möchten. Dabei werden
Fenster im gesamten Ortsgebiet als ,,Adventkalender"
liebevoll gestaltet. Die Adventfensteraktion ist ein
Adventkalender der besonderen Art ­ er lädt uns alle
vom 1. bis zum 21. Dezember montags, mittwochs und
freitags um 17 Uhr an die schön geschmückten und
erleuchteten Fenster von den Familien ein, um gemeinsam zu singen, eine Geschichte zu hören oder etwas
anderes gemeinsam zu tun. In dieser adventlichen
Stimmung können die Teilnehmer für einen Moment
der Hektik des Alltags entfliehen. Die Aktionen finden
bei jedem Wetter statt! Mitgebrachte Laternen sorgen
für eine schöne Atmosphäre.

Kommen Sie für ein paar besinnliche Minuten zu uns
und feiern Sie mit uns Advent. Und für jeden, ob groß
oder klein, Mann oder Frau, jung oder alt, sind die
Adventsfenster eine Bereicherung der Adventszeit.
Nähere Informationen können im Pfarrbüro,
T. 25573 (montags von 9­12 oder
donnerstags von 15­17 Uhr), erfragt
oder zu jeder Zeit im Aushang an der Kirche
St. Suitbert in Hochlar eingesehen werden.
Schön, dass sich so viele Familien bereit erklärt haben,
ein Fenster zu gestalten, dass zumindest an den Werktagen ­ Montag, Mittwoch und Freitag ­ dieser schöne
Brauch wiederbelebt werden konnte.
Danke an Alle, die sich in den Dienst der guten Sache
stellen.


Beatrix Becker

ADOPTIONS- UND
PFLEGEKINDERDIENST
HELENA
EINZELHANDELSKAUFFRAU

Vielfältige Unterstützung für zukünftige Eltern

Lukas Eltern konnten
ihm zu Hause keine
Geborgenheit mehr
bieten. Er hat seit der
Adoption seine Lebensfreude neu entdeckt und
schaut wieder positiv in
die Zukunft.

Da sein, Leben helfen.
Sozialdienst katholischer Frauen
Recklinghausen e. V.
Tel.: 02361 48598 - 0
Web: www.skf-recklinghausen.de
Spendenkonto:
Commerzbank AG Recklinghausen
IBAN: DE77 4264 0048 0528 7545 01
BIC: COBADEFFXXX

geistREich · Kirchenzeitung für Recklinghausen

13

zurück zum Anfang von "geistREich_05.12.2018"