< Seite 5
Seite 7 >

Seite 6

dorfleben Westerholt_16.11.2018

Seite 6 dorfleben Westerholt_16.11.2018Bummeln
und genießen

Zum alten Schacht 2
45699 Herten · Tel. 0 23 66 / 1 05 20
www.toom-baumarkt.de

Der 37. Westerholter Weihnachtsmarkt lockt am
Sonntag, 2. Dezember, mit vielen Attraktionen.

UNSER ANGEBOT:
Vorspeise:
5 kleine Frühlingsrollen mit süß/saurer Soße
Hauptspeise:
ORIG. THAILÄNDISCHER GOURMET IMBISS
gebratener Reis, Saisongemüse und gebratenes
Hähnchenbrustfilet
nur 5,99
SIE BRAUCHEN NICHT NACH THAILAND ZU FLIEGEN!
BeiunskönnenSieoriginalthailändischeKüchegenießen. Und viele weitere leckere Gerichte auf unserer
Internetseite www.thasiana-wok.de

LIEFERSERVICE: 0 23 66 - 9 39 80 83
Lieferung bis zu einem Umkreis von 7 km

DIE NÄCHSTE AUSGABE VON ,,DORFLEBEN"
ERSCHEINT IM MÄRZ 2019
Bei Interesse an einer Anzeigenschaltung
stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Sylvia Lühring
0 23 66 / 10 00 - 32 06 · luehring@medienhaus-bauer.de

Unsere Philosophie ist es, mit unseren Speisen
Geschichten zu erzählen und Emotionen zu erecken.
Stellen Sie sich Ihr Wunschmenü individuell zusammen oder
lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren.

3 Gang Menü:
4 Gang Menü:
5 Gang Menü:
6 Gang Menü:
7 Gang Menü:

39,50
49,50
59,50
69,50
79,50

Degustations-Menü im November
Küchengruß. . . . . Signiture Dish
1. Hokkaido. . . . . . . . Kürbis / Joghurt
2. Makrele . . . . . . . . . Petersilie / Banane / Nuss
3. Essenz. . . . . . . . . . . Waldpilze / Kräuter
4. Sorbet . . . . . . . . . . Sesam / Quitte / Ingwer
5. Fasanenbrust. . . . Lila Karotte / Marone / Preiselbeere
6. Mandel. . . . . . . . . . Blutorange / Avocado
7. Käse . . . . . . . . . . . . Hart-Weichkäse der Region /
Jahreszeitensenf / frischer Broich

Restaurant Schloss Westerholt
Schlossstr. 1 · Herten-Westerholt
info@schlosshotelwesterholt.de

6

dorfleben - das Magazin für Herten-Westerholt

Rund 50 Stände und ein stimmungsvolles Musik-Programm ­ das erwartet die Besucher
des Westerholter Weihnachtsmarktes.
--FOTO: DANIJELA BUDSCHUN (ARCHIV)

G

lühwein und Waffelduft, Weihnachtslieder
und Gedichte, dazu eine adventliche Atmosphäre: Am
Sonntag, 2. Dezember, locken
wieder viele Stände zum Westerholter Marktplatz. Im
Schatten der St.-MartinusKirche findet ab 11 Uhr der 37.
Westerholter
Weihnachtsmarkt statt. Es ist gute Tradition im Alten Dorf, dass die
Werbe- und Interessengemeinschaft
Westerholt
(WIW) am ersten Aventssonntag dazu einlädt.
Die Stände sind ab 11 Uhr
geöffnet, die offizielle Begrüßung folgt kurz darauf. Jürgen
Watanabe und Hans Klare
von der Werbegemeinschaft
freuen sich, dass der Weihnachtsmarkt wieder im gewohnten Umfang stattfindet.
Der gesamte Marktplatz und
die Schloßstraße sind mit
rund 50 Ständen gut gefüllt.
Die großen und kleinen Besucher können in Ruhe stöbern. Viele der Aussteller haben
weihnachtlich-handwerkliche Artikel im Sortiment. Dazu gehören Kräutertees,
Gewürze,
Magnetschmuck, Handschuhe, Mützen, Bekleidung, Gestricktes,
Holzfiguren, Modeschmuck,
Seidenblumengestecke, Lederwaren, Grußkarten, handgemachte Krippen, Brot, Gebäck, Marzipan, Tischdecken,
Plüsch und Duftöle, Honig,
Holz- und Dekoartikel, Puppenkleidung, Blumenkunst,
Halstücher, Schals, Kunstgewerbe und noch einiges
mehr.

Außerdem gibt es natürlich
ein breit gefächertes kulinarisches Angebot. Neben Koteletts, Würstchen, Fisch, Eintopf und Pizza gibt es viele andere Leckereien, vor allem
Waffeln und Gebäck, aber
auch die Möglichkeit, für den
Nikolausabend Obst und Nüsse für die Nikolaustüte zu kaufen oder die Weihnachtsgans
für den Heiligen Abend zu erstehen.
Schulen, Vereine, Einrichtungen und Westerholter
Kindergärten werden auch
wieder mit Ständen vertreten
sein.
,,Selbstgebackenes,
Selbstgebasteltes und Weihnachts-Basar" heißt es hierbei
in den meisten Fällen, um
Geld für die jeweilige Einrichtung
zusammenzubekommen. Aber auch Infos und Gespräche sind den Vereinen
und Einrichtungen sehr
wichtig.

Unverzichtbar sind auf dem
Weihnachtsmarkt: die Glühweinstände, die in den vergangenen Jahren immer
dicht umlagert waren und ein
äußerst beliebter vorweihnachtlicher Treffpunkt sind.
Für die Kinder gibt es natürlich wieder viele Beschäftigungsmöglichkeiten, unter
anderem ein Nostalgie-Kinderkarussell und eine Eisenbahn. Zum ersten Mal hat der
Weihnachtsmann eine eigene Bühne auf dem Westerholter Weihnachtsmarkt. Der
Mann mit dem weißen Bart
und dem roten Mantel strahlt
einen besonderen Weihnachtszauber aus. Mit seinem
Engelchen und kleinen Geschenken wird er die Kinder
überraschen. Er freut sich,
wenn die Kinder ihm Gedichte oder Lieder vortragen, vielleicht trägt sein Engelchen ja
auch etwas vor...

Darauf dürfen sich die Besucher am 2. Dezember freuen

u 12 Uhr: ,,Westerholter
Martinsbläser"
u 13 Uhr :Weihnachtliche
Blasmusik mit dem ,,Knappenquartett"
u 15 Uhr: ,,Patricia": Die
Westerholter Sängerin präsentiert ruhige Songs.
u 16 Uhr: Die ,,Seelenrocker"
bringen Gospels, Spirituals
sowie Rock und Pop mit
christlicher Botschaft mit.
u 17 Uhr: ,,La Cubana" singen zitrusfrische Christmas-Songs aus der Karibik.
u ca.19 Uhr: Programmende

Auf der WeihnachtsmarktBühne gibt es folgende Programmpunkte:
u 11 Uhr Auftakt
u 11.15 Uhr: Begrüßung
durch Bürgermeister und
WIW-Vorsitzende
u 11.30 Uhr: Der Weihnachtsmann besucht mit
seinem Engelchen den
Weihnachtsmarkt. Er überrascht die Kinder mit kleinen Geschenken und freut
sich über Lieder und Gedichte (auch um 14.30 und
um 15.30 Uhr).

INFO: Mehr Infos gibt es auf:
www.westerholt-info.de

zurück zum Anfang von "dorfleben Westerholt_16.11.2018"