Seite 2 >

dorfleben Westerholt_16.11.2018



Suchergebnisse für "wieder":

Seite 1 dorfleben Westerholt_16.11.2018Seite 1: nn lebt an der Martinistraße 12 Westerholt attraktiver machen Die WIW hat viele Pläne, übt aber auch Kritik Es weihnachtet wieder in Westerholt Seite 5 - 8.. Seite 1 online blättern


Seite 1 dorfleben Westerholt_16.11.2018Seite 2: Wochen ist der erste Advent, die Zeit der Vorfreude auf Weihnachten beginnt. Selbstverständlich legen sich die Westerholter wieder ins Zeug, damit am Alten Dorf und im Schatten der St.-Martinus-Kirche ein heimeliger Weihnachtsmarkt entsteht. Bei aller Besinnlichkeit äußern die Sprecher der Werbegemeinschaft, Jürgen Watanabe und Hans Klare, aber auch Kritik. Ihr Vorwurf: Die Stadt Herten vernachlässige die Westerholter, behandele sie wie Stiefkinder. Aber lesen Sie selbst: auf Seite 17. A.. Seite 2 online blättern


Seite 1 dorfleben Westerholt_16.11.2018Seite 3: den Schlaf. Die Bohnenpötterin ist ein Westerholter Wahrzeichen. Dieses Kunstwerk steht an Johanniter-/Goetherstraße. ,,Und wieder vergeht eine Reihe von Jahren. Im Geist seh' ich mich auf der Totenbahre. Hör' manchen sprechen mit meinen Erben: Der Vater durfte so früh nicht sterben. Denn wär' er nicht so früh gestorben, Hätt' er hier das Bürgerrecht noch erworben." Der fromme Wunsch, den der Schreiber seinen Erben unterschiebt, lässt sich schließlich nicht einmal im Himmel verwirklich.. Seite 3 online blättern


Seite 1 dorfleben Westerholt_16.11.2018Seite 4: Darin liegt wohl der Schlüssel. ,,Mir ist wichtig, dass die Angehörigen in der Abschiedsfeier ihrem Verstorbenen noch einmal wiederbegegnen können." Würdevoll soll dieser Abschied sein und trotz Trauer auch das Lächeln möglich machen. Marie-Theres Walter wurde religiös erzogen, und aus ihrem Glauben heraus möchte sie Trost spenden. ,,Ich bin davon überzeugt, dass jeder Mensch mit einer Seele geboren wird, und diese Seele hat eine Aufgabe. Wenn die Aufgabe beendet ist, dann geht sie wie.. Seite 4 online blättern


Seite 1 dorfleben Westerholt_16.11.2018Seite 5: ühr. Klima · Solartechnik · Sanierung · Kundendienst · Rohrreinigung Traumbäder mit Phantasie WEIHNACHTSDEKO Bei uns sind wieder verschiedene Apfelsorten, Clementinen, Apfelsinen, Weintrauben und natürlich auch verschiedene Nüsse erhältlich. Der Weihnachtsbaumverkauf startet am 3. Dezember verlängerte Öffnungszeiten an folgenden Tagen: Fr. 16.11., 8 - 12 + 14 - 20 Uhr | Sa. 17.11., 8 - 16 Uhr | Sa 24.11., 8 - 16 Uhr Mühle Eppert Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10.00­13.00 Uhr u. 14.00­17.0.. Seite 5 online blättern


Seite 1 dorfleben Westerholt_16.11.2018Seite 6: G lühwein und Waffelduft, Weihnachtslieder und Gedichte, dazu eine adventliche Atmosphäre: Am Sonntag, 2. Dezember, locken wieder viele Stände zum Westerholter Marktplatz. Im Schatten der St.-MartinusKirche findet ab 11 Uhr der 37. Westerholter Weihnachtsmarkt statt. Es ist gute Tradition im Alten Dorf, dass die Werbe- und Interessengemeinschaft Westerholt (WIW) am ersten Aventssonntag dazu einlädt. Die Stände sind ab 11 Uhr geöffnet, die offizielle Begrüßung folgt kurz darauf. Jürgen W.. Seite 6 online blättern


Seite 1 dorfleben Westerholt_16.11.2018Seite 9: erbe-kultur.de RIESENGROSSE NEUERÖFFNUNG Deutschlands schönste und größte Ausstellung! UN ERÖFFN G NACH 1.900.- TOTAL WIEDER UMBAU 9.- 1.899.- 229.. 299.249.- ENTDECKEN SIE DIE NEUE KOLLEKTION 499.- a 749.- JETZT NOCH SCHÖNER UND GRÖSSER. FEIERN SIE MIT! 1.499.- 599.1. Küchenzeile 1.900.- mit Lack-Laminatfronten (Fronten in verschiedenen Dekoren wählbar) und hochgebautem Backofen, Stellmaße Koch- und Spülenzeile ca. 335x215 cm. Elektrogeräte und Zubehör gegen Mehrpre.. Seite 9 online blättern


Seite 1 dorfleben Westerholt_16.11.2018Seite 10: ss die junge Frau mit 21 und ging als Fleischerei-Fachverkäuferin nach Bochum. Zwei Jahre hielt die Freiheit, dann wurde sie wieder im Elternhaus gebraucht. Das steht an der Martinistraße 12, mitten im Alten Dorf Westerholt. Dieses Haus wurde zu ihrem Lebensmittelpunkt ­ und Margret Neumann zum Mittelpunkt des Hauses und der Familie. 227 Jahre alt ist das Haus inzwischen. Margret Neumann erblickte darin 1940 das Licht der Welt. Sie heiratete in diesem Haus, gründete ihre Familie und lebt .. Seite 10 online blättern


Seite 1 dorfleben Westerholt_16.11.2018Seite 11: er liegt nicht im, sondern vor dem Haus. Es ist der Hof, der vor Blumen beinahe überquillt und der Besucher des Dorfes immer wieder in Staunen versetzt. Und wenn jemand fragt, wie ihr dieses Blütenwunder gelingt, ist Margret Neumann nicht um eine pfiffige Antwort verlegen. Sie sagt: ,,Ich rede mit meinen Blumen und gieße mit Weihwasser." Fast italienisch mutet diese Szene mit der Wäsche auf dem Hof an. Aber es ist inszeniert. Margret Neumann erinnert sich, dass Schüler der Martin-Luther-.. Seite 11 online blättern


Seite 1 dorfleben Westerholt_16.11.2018Seite 12: achwerkhaus noch eine Baustelle. Dabeisein und mitmachen macht ihr richtig Spaß. ,,Es war einfach klasse." Auch 2019 soll es wieder einen Tag der Kunst im Alten Dorf geben. Da sind die Kreativen einer Meinung. Gabi Dahl absolvierte ihr Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart und ihr Theologiestudium in Tübingen. Bis 2012 war sie mit Unterbrechungen als Lehrerin tätig. Dann schied sie aus dem Schuldienst aus. Freiberuflich künstlerisch aktiv war sie immer. Mit ihrer Famil.. Seite 12 online blättern


Seite 1 dorfleben Westerholt_16.11.2018Seite 13: wieder die Geschichte des Reviers in besonderen Bildern erzählt. eit Mitte Oktober heißt es auf Schlägel & Eisen wieder: ,,Die Geschichte des Ruhrgebiets ­ in Sand gemalt". Die erfolgreiche Sandmalerei-Show ist zurückgekehrt in die Räume der Schwarzkaue auf dem ehemaligen Zechengelände in Langenbochum. Die Besucher erwartet eine außergewöhnliche Bilderreise. Perfekt ausgewählte Musik untermalt die Bilder, die fließend ineinander übergehen. Sandmalerei-Künstlerin Svetlana Telbukh l.. Seite 13 online blättern


Seite 1 dorfleben Westerholt_16.11.2018Seite 15: e, die nicht einmal mehr ein Geschäft in Westerholt haben." Nur zu gern würde die WIW die Bahnhofstraße in den Sommermonaten wieder mit Blumenampeln verschönern. Doch die Unterstützung durch die Stadt sei komplett weggefallen. ,,Bisher haben uns alle Bürgermeister unterstützt, nur Herr Toplak nicht", sagt Hans Klare. Die Westerholter Kaufmannschaft sei stolz darauf, dass man mit weniger Mitgliedern immer noch ,,so viel auf die Kette kriegt". Zählte die WIW in ihren ersten Jahren locker 11.. Seite 15 online blättern




zurück zum Anfang von "dorfleben Westerholt_16.11.2018"