< Seite 12
Seite 14 >

Seite 13

SC Paderborn 07 - arenaNEWS 18-19 04

Seite 13 SC Paderborn 07 - arenaNEWS 18-19 04www.westfalen-blatt.de

NACHWUCHS

OWL via WhatsApp
Melden Sie sich über
www.westfalen-blatt.de/whatsapp
oder den QR-Code an!

WB

Guten Morgen OWL! Heute haben
wir diese Themen für euch:
· Mysteriöser Tod in Büren: Erst
stirbt eine 17-Jährige, dann
überfallen Maskierte eine Familie
https:/ /www.wbca.st/olOhLOw
· Neuer Ärger bei Small Planet:
Wieder müssen Passagiere auf
Rückflug nach Paderborn warten
https://www.wbca.st/DBPrlaw

Lassen Sie
sich das Wichtigste
aus OWL um
9 und 17 Uhr aufs
Smartphone
pushen!
Nutzen Sie
die direkte
Weiterleitung auf
den gesamten
Artikel!

· Sanierung der Hauptfeuerwache
Bielefeld geht ins Geld: Aus acht
werden 71 Millionen Euro
https:/ Jwww.wbca.st/rl7mocw
· Hundehalter in Bad Oeynhausen
in Aufruhr: Giftköder entdeckt

https://www.wbca.st/EzrTRYw

Kostenlos über WhatsApp
und Insta nutzbar!

SPORTINTERNAT ALS SPRUNGBRETT
IN DEN PROFIKADER DER SCP-KICKER
Seit Jahren ermöglicht eine
Zusammenarbeit des SCP mit
dem Forum Paderborner Spitzensport die Unterbringung von
Nachwuchstalenten im Paderborner Sportinternat. Mit Olivér
Schindler, Sascha Heil und Sergio
Gucciardo haben es zuletzt drei
ehemalige Internatsbewohner in
den Profikader geschafft.
Das Internat bildet einen wichtigen
Baustein im Ausbildungskonzept
des Nachwuchsleistungszentrums
(NLZ). Neben der sportlichen Entwicklung legt der SCP nämlich großen Wert auf den Schulabschluss
seiner Talente. Dacain-Dacruz
Baraza ist einer von neun Kickern
im Internat. Der U19-Kapitän
wechselte im Sommer vom Wuppertaler SV an die Pader und zog
gleichzeitig in das Internat ein. Sein
Tagesablauf hört sich zunächst
wenig spektakulär an: ,,Morgens
frühstücke ich und fahre mit dem
Fahrrad zur Schule. Nach der Schule esse ich zu Mittag, danach fahre
ich zum Training und gehe danach
zum Abendessen". Dacain besucht
das Reismann-Gymnasium, das als
Eliteschule des Fußballs eine Partnerschule des SCP ist. Die Nachwuchssportler erfahren dort eine
intensive Betreuung, durch die sie

Vor dem Internat: Hannes Kramp (links) und Dacain-Dacruz Baraza.
Schule und Leistungssport besser
unter einen Hut bringen können.
Ähnliche Vorzüge bietet die LiseMeitner-Realschule, ebenfalls
Eliteschule des Fußballs. Hier
absolviert U17-Torwart Hannes
Kramp seine Schullaufbahn,
der 16-Jährige wohnt ebenfalls
seit Sommer im Internat. Zuvor
war er bereits für drei Jahre am
Deutschen Fußball Internat in Bad
Aibling, weshalb ihm das Internatsleben bereits bekannt war. ,,Aber
jetzt wohne ich näher bei meinen
Eltern", sagt er.
Das Zusammenleben mit Athleten aus anderen Sportarten
gefällt beiden SCP-Spielern. ,,Ich

finde es cool, Dinge über andere
Sportarten zu erfahren. Wenn ein
Fußball-, ein Basketball- und ein
Baseballspiel gleichzeitig im Fernsehen gezeigt werden, gucken wir
meistens die anderen Sportarten,
weil wir Fußballer in Unterzahl
sind", erzählt Hannes. Auch
Dacain findet Gefallen am Leben
im Internat. ,,Man bekommt sehr
viel neben dem Fußball mit. Es ist
sehr beeindruckend, wie ehrgeizig
die Jungs hier sind und alles dafür
tun, um ein professionelles Level
zu erreichen". Gleichzeitig ist es
für ihn Ansporn, Zeit mit anderen
Leistungssportlern zu verbringen:
,,Ich habe viele neue Leute kennengelernt, die dasselbe Ziel verfolgen.
Das motiviert mich umso mehr!"
25

zurück zum Anfang von "SC Paderborn 07 - arenaNEWS 18-19 04"