Seite 2 >

SC Paderborn 07 - arenaNEWS 18-19 04



Suchergebnisse für "startelf":

Seite 1 SC Paderborn 07 - arenaNEWS 18-19 04Seite 5: 2 3 Tore 9:3 4:0 4:2 5:8 6:4 3:5 8:8 7:7 4:5 2:3 4:6 8:7 2:2 5:8 2:6 5:6 5:9 3:11 Pk 9 6 6 6 5 5 4 4 4 4 4 3 3 3 3 2 2 1 STARTELF SV Darmstadt 98 (A) 1:0 (0:0) SSV Jahn Regensburg (H) 2:0 (1:0) SpVgg Greuther Fürth (A) 2:2 (0:0) VfL Bochum 1848 (H) 2:2 (0:1) 1. FC Köln (A) 5:3 (1:1) 1. FC Magdeburg (H) 4:4 (2:1) FC St. Pauli (A) 2:1 (1:1) FC Erzgebirge Aue (H) FC Ingolstadt 04 (A) 1. FC Union Berlin (H) SV Sandhausen (H) MSV Duisburg (A) Holstein Kiel (H) 1. FC Heidenheim 1846 (A) DS.. Seite 5 online blättern


Seite 1 SC Paderborn 07 - arenaNEWS 18-19 04Seite 8: ki (75. Ritter). Nur drei Tage nach dem Kracher gegen den 1. FC Magdeburg (4:4) änderte Chef-Trainer Steffen Baumgart seine Startelf auf zwei Positionen. In der Innenverteidigung kam Sebastian Schonlau an der Seite von Kapitän Christian Strohdiek neu in die Mannschaft. Außerdem übernahm Tobias Schwede, der gegen Magdeburg getroffen hatte, die Position auf der linken Außenbahn. Eine gute halbe Stunde bestimmten die SCP-Kicker das Geschehen auf dem Rasen, Babacar Guèye hatte die erste dick.. Seite 8 online blättern




zurück zum Anfang von "SC Paderborn 07 - arenaNEWS 18-19 04"