< Seite 3
Seite 5 >

Seite 1

Einstieg

Seite 4 EinstiegEinstieg Dortmund

Sonderveröffentlichung
# · Mittwoch, 12. September 2018

Persönlichkeit entwickeln
Wirklich weiterkommen ­ mit einem Studium an den Hochschulen in Sachsen-Anhalt. Hier werden
Studierende nicht nur mit Wissen, sondern auch mit Fähigkeiten fürs Leben ausgestattet.
Ganz klar: Ohne Wissen und
Können ist alles nichts. Aber
ob man damit auch Erfolg
hat, hängt von einem selbst
und der jeweiligen Persönlichkeit ab. Die Arbeitswelt ist
im rasanten Wandel. Viele
Anforderungen, denen wir
morgen gerecht werden müssen, kennen wir heute noch
nicht. Was dennoch Sicherheit gibt? Eine souveräne Persönlichkeit.
Wenn man mal ganz ehrlich
ist, weiß niemand, was die
Zukunft in unserer komplexen Welt wirklich bringt. Umso mehr gilt es, diese Entwicklungen als Chance zu
verstehen: Den eigenen Weg
so gestalten zu können, wie er
einem selbst gefällt.
Was man dafür braucht?
Ein Studium, das nicht nur
mit Wissen, sondern auch mit
Fähigkeiten fürs Leben ausstattet. Eine solide akademische Ausbildung gepaart mit
Empathie, Kreativität, Offenheit und Mut ebnet den Weg
für die Zukunft und lässt einen beständig wachsen. Denn

um aufzunehmen, bedeutet
immer Ankommen in einer
neuen Welt und Start in ein
neues Leben ­ weg von Zuhause, inmitten neuer Menschen und Umgebungen. Das
ist nicht nur aufregend und
herausfordernd, sondern eröffnet Freiräume, sich selbst
und die Welt zu testen und
auch mal Fehler zu machen.
Denn Persönlichkeitsentwicklung findet nicht allein an der
Hochschule statt, sondern im
gesamten Hochschulkosmos.

Weitere Informationen

> Wirklich
Kreativität und Mut: Neben dem Wissenserwerb steht an den Hochschulen in Sachsen-Anhalt
die Entwicklung einer souveränen Persönlichkeit im Fokus.
FOTO WIRKLICH WEITERKOMMEN
eines ist gewiss: Wer im Berufsleben vorankommen will,
benötigt soziale Kompetenzen.
Um sich unverzichtbar zu
studieren, ganz gleich für
welchen Job, bedarf es eines
Lernumfeldes, in dem sich
junge Menschen ausprobieren und entfalten können. So

Impressum
Diese Sonderveröffentlichung wird herausgegeben von der
Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG
Westenhellweg 86-88, 44137 Dortmund
Anzeigenleitung: Jürgen Angenent
Vertrieb: Jörg Euler
Redaktion: Katharina Kaiser
Druck: Lensing Zeitungsdruck GmbH & Co. KG
Auf dem Brümmer 9, 44149 Dortmund

lernen sie im engen Austausch mit Studierenden und
Lehrenden das flexible Arbeiten im Team ­ eines der wichtigsten Auswahlkriterien im
Job. Ein breites Angebot an
Auslandssemestern und Praktika innerhalb weltweiter
Netzwerke in Wissenschaft
und Praxis ermutigen darüber

hinaus, neugierig zu bleiben,
eigenen Interessen zu folgen
und offen für neue Erfahrungen zu sein. So reifen sie
Schritt für Schritt zu einem
lebenslang neugierig lernenden Menschen heran.
Doch auch außerhalb des
Hörsaals entwickelt sich das
Zukunfts-Ich. Denn ein Studi-

weiterkommen ­
Eine Initiative der Hochschulen in Sachsen-Anhalt
> 584 Studiengänge
> 55.813 Studierende
> sieben Hochschulen
Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg, Otto-vonGuericke-Universität Magdeburg, Hochschule Anhalt,
Hochschule Magdeburg-Stendal, Hochschule Merseburg,
Hochschule Harz, Burg Giebichenstein Kunsthochschule
Halle
wirklichweiterkommen.de

Informationen rund um die Uhr
Berufe mit Zukunft finden auf www.einstieg.com
Informationen rund um Ausbildung, Studium und Gap
Year gibt es nicht nur am 14.
und 15. September auf der
Einstieg Dortmund, sondern
an 365 Tagen im Jahr auf
www.einstieg.com.
Das finden junge Menschen
auf dem Zukunftsportal:
> alle Informationen über die
relevanten Wege nach dem
Schulabschluss: Ausbildung,
Studium und Gap Year,
> freie Stellenanzeigen und
Studiengangprofile von Unternehmen und Hochschulen,
> Porträts von Gap-Year-Anbietern mit individuellen Programmen für Ausland, Freiwilligendienst etc.,
> Bewerbungsfunktion,
> Tipps rund um Bewerbung,
Praktika und Studienfinanzierung.
> Alle Inhalte sind ,,snackable" und übersichtlich entsprechend dem Kommunikationsverhalten der Jugendlichen dargestellt.
> Jugendlichen, die sich noch
nicht sicher sind, wie es nach
dem Schulabschluss weitergehen soll, hilft der kostenlose
Interessencheck. Nach dem

10-minütigen Online-Test erhalten die Teilnehmer einen
Überblick über ihre berufli-

chen
Interessen
(nach dem wissenschaftlichen RIASEC-Modell) und
eine Liste von dazu
passenden Ausbildungs-, Studienund Gap-Year-Angeboten, auf die sie
sich direkt bewerben können.
> Videobewerbung: Wer seinen
Wunsch-Ausbildungsplatz
oder
-dualen Studienplatz
gefunden
hat, kann sich über
die Seite direkt mit
einem
selbsterstellten Video bewerben.
> User können mithilfe einer Speicherfunktion interessante
Ausbildungs- und Studienangebote sowie
spannende Unternehmen und Hochschulen in ihre
Merkliste aufnehmen und
stets auf dem Smartphone
abrufen.
www.einstieg.com

zurück zum Anfang von "Einstieg"