Seite 2 >

Dorfleben RE Suderwich 24.08.18



Suchergebnisse für "rasen":

Seite 1 Dorfleben RE Suderwich 24.08.18Seite 10: s von den Akteuren selbst, in Ordnung gebracht werden. In der Woche grasten die Bergmannskühe, also die Ziegen dort, die den Rasen klein hielten, aber auch mit ihren Hinterlassenschaften hier und da für Rutschpartien sorgten. An der Henrichenburger Straße zwischen der Gastwirtschaft des Fritz Karp und dem Kötterhaus von Schürmann befand sich ein Rasenplatz, der diesen Namen durchaus verdient hatte. Regelmäßig wurde hier gemäht, zwar mit der Sense, aber der Sportplatz war stets besp.. Seite 10 online blättern


Seite 1 Dorfleben RE Suderwich 24.08.18Seite 11: anlage für unseren Ortsteil miterleben zu dürfen ­ Huckels und Vollhase. Es wird gelingen, wenn auch ein Rückschlag den Kunstrasenplatz verzögern wird. Ein besonderer Dank an die, die hier an der Uhr gedreht haben. Dann hätte zwar unser Ortsteil nur noch ,,eine" Sportstätte, aber von ganz besonderer Qualität. Dieses ist dann der Beharrlichkeit des letzten Wilhelm mit seinen jetzt 75 Lebensjahren zu verdanken ­ Burrichter. dorfleben - das Magazin für Suderwich & Essel 11.. Seite 11 online blättern


Seite 1 Dorfleben RE Suderwich 24.08.18Seite 13: trieren, auf welchem Naturschatz wir sitzen. Und im Idealfall sollen inmitten der Emscherauen in Zukunft sogar Wasserbüffel grasen. Ein echter Höhepunkt im reinsten Wortsinne sollen auch die Emscherterrassen sein: 35.000 Kubikmeter Boden wurden aus dem RheinHerne-Kanal gebaggert und bilden nun auf der Castroper Seite der Emscher ein Landschaftsplateau, das nicht nur viel Aussicht, sondern auf dem südlichen Hang auch Platz für Weinreben bieten soll. SUDERW Von Ralf Wiethaup Emscherterra.. Seite 13 online blättern




zurück zum Anfang von "Dorfleben RE Suderwich 24.08.18"