Seite 2 >

Dorfleben RE Suderwich 24.08.18



Suchergebnisse für "lülfstraße":

Seite 1 Dorfleben RE Suderwich 24.08.18Seite 4: 0 Uhr · So. u. Feiertage 17.00 - 22.00 Uhr Suderwichstr. 121 - 45665 RE - Tel. 0 23 61 / 8 84 02 n eiter/i Mitarb ucht ges Lülfstraße 22 45665 Recklinghausen Tel. 0 23 61 / 8 43 53 Fax 0 23 61 / 8 43 55 Bereits am vergangenen Freitag legten die Suderwicher Schützen am Stresemannplatz einen Kranz zu Ehren der Verstorbenen nieder. --FOTO: NICKEL INFO Das Programm Immer da, immer nah. Ihr Versicherungsschutz in professionellen Händen. Direkt vor Ort. Die Provinzial ­ zuverlässig wie ei.. Seite 4 online blättern


Seite 1 Dorfleben RE Suderwich 24.08.18Seite 8: nenverleih-muench.de Unter einem Dach im Herzen von Suderwich SERVICE-WOHNEN TAGESPFLEGE Altenheim St. Johannes gem. GmbH Lülfstraße 17 - 45665 Recklinghausen Telefon 02361/9884-0 - www.altenheim-st-johannes.de 8 dorfleben - das Magazin für Suderwich & Essel Ein Bild aus den Tagen des Aufbaus: Per Drohne hatte unserer Fotograf Jörg Gutzeit dieses Bild erstellt, das unten noch den demontierten Kran zeigt. Von Ralf Wiethaup Die Investoren sind nun am Zug: Das Windrad östlich von Esse.. Seite 8 online blättern


Seite 1 Dorfleben RE Suderwich 24.08.18Seite 10: Drei-Liter-Stiefeln. Von Friedhelm Steckel Lange bevor es die beiden uns heute bekannten Sportplätze am Freibad und an der Lülfstraße gab, hatte der Ortsteil Suderwich gar drei solcher Anlagen, wenngleich diese nicht so gepflegt waren, wie wir diese beiden Sportstätten heute vorfinden. Es musste alles in Eigenregie, oftmals von den Akteuren selbst, in Ordnung gebracht werden. In der Woche grasten die Bergmannskühe, also die Ziegen dort, die den Rasen klein hielten, aber auch mit ihren H.. Seite 10 online blättern


Seite 1 Dorfleben RE Suderwich 24.08.18Seite 11: k von ,,Worzecka" ist diese Zusammenkunft als der Vorläufer des 1952 sind die beiden aktuellen Plätze am Freibad und an der Lülfstraße schon zu erkennen. späteren ,,Westfalia" zu nennen. Hier konnte man einst Figuren auf dem Platz bewundern, ganz gewichtige, was die Körperfülle anbetraf. Fußballschuhe kannte man nicht, mit Nägeln beschlagene schwere Grubenschuhe, Stutzen, wie heute, kannte man auch nicht, Sockenhalter hielten die Wollstrümpfe. Kürzlich noch hatte ich bei Homeyer nach vor.. Seite 11 online blättern




zurück zum Anfang von "Dorfleben RE Suderwich 24.08.18"