Seite 2 >

Dorfleben Westerholt 10.08.18



Suchergebnisse für "zeigt":

Seite 1 Dorfleben Westerholt 10.08.18Seite 4: benfalls am Sonntag veranstaltet das Barbor Beauty Spa eine Modenschau, bei der Kleidung, Schuhe, Frisuren und Accessoires gezeigt werden. Dazu gibt es Schminktipps auf der Bühne. Chon-Ji - 15.30 Uhr: Hanni & Micha - 17.30 Uhr: Umbaupause - 18.30 Uhr: The Servants: Classic-Rock of Heroes - 19.30 Uhr: Westernhagen Coverband Sonntag, 26. August: - 11 Uhr: Dieter Felke - 12 Uhr: Tanzschule Schwarz - 12.15 Uhr: Dieter Felke - 13 Uhr: Taekwondo - 13.30 Uhr: Präsentation des Barbor Beauty Spa.. Seite 4 online blättern


Seite 1 Dorfleben Westerholt 10.08.18Seite 8: orras leben im Haus Ostwall 13. Seit fast 400 Jahren gehört das Haus der Familie Reul. Von Dagmar Hojtzyk D Eine Zeichnung zeigt, wie das Reul'sche Haus mit dem Eingang zur Apostelstraße ausgesehen hat. Das große Deelentor an der rechten Seite des Fachwerkhauses gibt es nicht mehr. Das rötliche Haus rechts wurde vom Geschäfts- zum Wohnhaus umgebaut. as Dorf ist Heimat. ,,Ich fühle mich hier sehr, sehr wohl", sagt Katharina Schikorra nachdrücklich. Darum möchte sie auch nicht raus aus d.. Seite 8 online blättern


Seite 1 Dorfleben Westerholt 10.08.18Seite 9: orras leben im Haus Ostwall 13. Seit fast 400 Jahren gehört das Haus der Familie Reul. Von Dagmar Hojtzyk D Eine Zeichnung zeigt, wie das Reul'sche Haus mit dem Eingang zur Apostelstraße ausgesehen hat. Das große Deelentor an der rechten Seite des Fachwerkhauses gibt es nicht mehr. Das rötliche Haus rechts wurde vom Geschäfts- zum Wohnhaus umgebaut. as Dorf ist Heimat. ,,Ich fühle mich hier sehr, sehr wohl", sagt Katharina Schikorra nachdrücklich. Darum möchte sie auch nicht raus aus d.. Seite 9 online blättern


Seite 1 Dorfleben Westerholt 10.08.18Seite 11: che Kunst, mediterranes Flair: Auf dem Kunsthof Westerholt will der Förderverein soziale Projekte fest verankern. Unser Bild zeigt neben der ,,Roten Frau" (v.l.): Beisitzerin Gisela Czerny, Vorsitzende Monika Knoop-Tausch und Mitglied Achim Tausch. --FOTO: DAGMAR HOJTZYK schen mit Ateliers und Praxen (Heilpraktiker, Yoga etc.) auf dem Kunsthof-Gelände niedergelassen. Knoop-Tausch: ,,Es mussten alle am Anfang ganz schön paddeln, um sich eine gesicherte Existenz aufzubauen." Monika Knoop-T.. Seite 11 online blättern




zurück zum Anfang von "Dorfleben Westerholt 10.08.18"