< Seite 14
Seite 16 >

Seite 1

Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2018 24 Seiten

Seite 15 Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2018 24 SeitenAusstellung

Marktplatz der schönen Dinge

Unikate suchen Liebhaber!
Selten finden Sie so viele Einzelstücke in hoher Qualität
und individueller Ausprägung wie bei Kunst im Gut. Aus
ganz Deutschland und dem nahen Ausland kommen die
Künstler, Designer und Kunsthandwerker. Alle Ausstellungsstücke fertigen sie selbst nach eigenen Entwürfen,
teils in eigens entwickelten Techniken und Werkstoffen.
Hier ist wirklich ein Markt für ,,Lieblingsstücke"!

Einige Beispiele von oben nach unten:
Handtaschen (Olbrish), Metallplastiken mit einem Schuss
Ironie (Horst Wendlandt), humorige Keramikfiguren (Dr.
Konrad Ruff), formschöne Pfeffermühlen (woodandform), leichte Windobjekte (Horst Büscher), Metallskulpturen (Atelier Chaco), kunstvoll gestaltete Leuchten
(Kerstin Rößler), Plastiken aus Keramik und Metall
(Helga Backus), Keramik-Holz-Symbiose als formschöne
Dose (Susanne Möhle, Jörg Degenhardt)
15

zurück zum Anfang von "Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2018 24 Seiten"