Seite 2 >

Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2018 24 Seiten



Suchergebnisse für "nennt":

Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2018 24 SeitenSeite 7: nter kann ich gar nicht so schnell zeichnen, wie es mir Kopf und Bauch diktieren. Das muss dieser Zustand sein, den man FLOW nennt. Manchmal stimmt der erste Strich, aber oft sind etliche Überarbeitungen nötig, bis der gewünschte Ausdruck seine Form gefunden hat. Für meine Skulpturen nutze ich vorwiegend Eiche ­ formstabil, großformatig und langlebig. Ich liebe diese aktive, praktische Arbeit mit Kettensäge und Stechbeitel zwischen Spänen und Öl, draußen im Freien, auch wenn man dabei oft.. Seite 7 online blättern


Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2018 24 SeitenSeite 8: ten Mal bei Kunst im Gut zeigt Christoph Müller in einer Sonderschau seine Werke. ,,Photo Glass Art" ­ ,,Fotokunst auf Glas" nennt er seine Kunstwerke. Er ist seit über 20 Jahren Journalist beim Bayerischen Rundfunk in München und leidenschaftlicher Fotograf. Hier interviewt von Marie Oliver: Der Schatzsucher Mit der Nase nach unten unterwegs. Der Fotokünstler Christoph Müller und seine Glasbilder Herr Müller, Sie fotografieren. Aber selten halten Sie die Kamera waagrecht. Ja! Das ist wi.. Seite 8 online blättern




zurück zum Anfang von "Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2018 24 Seiten"