< Seite 7
Seite 9 >

Seite 8

Die Gute Stube 02.06.2018

Seite 8 Die Gute Stube 02.06.2018Hier ist tierisch was los!
Wer Kinder hat und ein Ausflugsziel sucht,
ist mit einem Besuch im Tierpark immer
auf der sicheren Seite. Ob beim großen
Tierparkfest am Sonntag, 16. September,
oder einfach nur so zwischendurch ­ auf
dem Gelände im Stadtgarten ist immer
tierisch was los.
Und die lustigen Artistikeinlagen der
Baumstreifenhörnchen oder die süßen
Meerschweinchen sind garantiert viel spannender als jedes Fernsehprogramm. In den
letzten Wochen sind einige neue Bewohner
eingezogen ­ die Hängebauchschweine
Frieda, Lotte und Elli fühlen sich genauso
sauwohl wie die kleinen Girgentana-Ziegen.
Mit etwas Glück können die Kinder sogar
vom Zaun aus auf Tuchfühlung mit Esel & Co.
gehen.
Um den Park kontinuierlich attraktiver zu
machen, wird momentan kräftig investiert:

8

Der dickste Batzen fließt in ein neues Fuchsgehege, das siebenmal größer wird als bisher. Der international tätige Zooarchitekt
Peter Rasbach hat eine Erlebniswelt im Steppencharakter geplant. Mit mehr Auslauf,
Verstecken und Höhlen wird er nicht nur
den Bedürfnissen der Füchse gerecht, sondern garantiert auch erheblich mehr Entdecker-Spaß für die Besucher.
20.000 Euro investiert der engagierte Förderverein um den Vorsitzenden Daniel Kroll,
die restlichen 90 Prozent steuert die Stadt
dazu.
In der Freiflughalle piept es aus vollen Kehlen. Mehr bunte Vögel und mehr Grün sorgen für jede Menge Guckstoff. Außerdem
wird momentan ein neues Terrarium für
Vogelspinne & Co. gebaut. Niedrige Becken
garantieren, dass auch die kleinsten Besucher schon sehen, was hinter den Scheiben
kreucht und fleucht.

Für Action am laufenden Band zwischen
den Gehegen sorgen beim bunten Tierparkfest am Sonntag, 16. September, von
11 bis 17 Uhr jede Menge Programmpunkte. Auf einer kleinen Bühne wechseln sich
Kindertheater-Vorstellungen, Zauber-Show
und Tanzeinlagen ab. Die Kinder können mit
Naturmaterialien basteln, selbst Kerzen drehen, ein Insektenhotel bauen, sich tierische
Gesichter schminken lassen und bis zum
Geht-nicht-mehr über das Gelände toben.
Nebenbei lernen sie Spannendes über die
Natur und den Schutz der Umwelt.
Der Eintritt in den Tierpark ist kostenlos.
Das Gelände ist im Sommer von 9 bis 18 Uhr
geöffnet. Letzter Einlass ist 15 Minuten vor
Schließung. Das Vogelhaus schließt 30 Minuten früher.
Anfragen für Führungen: Telefon 59182
www.foerderverein-tierpark.de

zurück zum Anfang von "Die Gute Stube 02.06.2018"