Seite 2 >

Jüdisches Echo 17-18



Suchergebnisse für "silvia":

Seite 1 Jüdisches Echo 17-18Seite 149: immer beschimpft." ,,Unsinn", sagt Mutter, ,,Dicke sind reich und werden bewundert." Hier wird aber niemand dafür bewundert. Silvia von nebenan ist auch nicht reich, sie ist nur dick. Ich sage zu ihr: ,,Du kannst doch einfach weniger essen, dann wirst du dünn." Sie antwortet: ,,Und du kannst dir die Haare färben." Sie kann aber nicht weniger essen und ich weiß nicht, wie man sich die Haare färbt. Wie kann Buddha bloß so unterschiedlich sein? Zuerst habe ich ihn gar nicht erkannt. Aber Mut.. Seite 149 online blättern


Seite 1 Jüdisches Echo 17-18Seite 152: reiste, der Fotografie zu. Langjährige Zusammenarbeit mit der Zeitschrift ,,Geo". 1996 gründete er gemeinsam mit seiner Frau Silvia den Verlag Edition Lammerhuber. Viele der dort erschienene Bücher wurden ausgezeichnet. Einen BiedermeierBand erkor die ,,New York Times" zum ,,Best Decorative Art Book of 2006". Seit 2007 kooperiert Lammerhuber mit dem Pariser Musée du Louvre und produziert Bücher über dessen Sammlungen. 2013 wurde die Edition Lammerhuber bei den European Photo Book of the Y.. Seite 152 online blättern




zurück zum Anfang von "Jüdisches Echo 17-18"