Seite 2 >

Jüdisches Echo 17-18



Suchergebnisse für "langjährige":

Seite 1 Jüdisches Echo 17-18Seite 9: ip Hoffnung ruht. Gegründet wurde ,,Das Jüdische Echo" von Leon Zelman s. A. bereits vor 66 Jahren. Ari Rath s. A. war unser langjähriger publizistischer Begleiter. Zelman, als halbes Kind ein Überlebender der Schoah, der danach auch in den finstersten Phasen an ein besseres Österreich und an die Gleichwertigkeit der Menschen glaubte, ist vor zehn Jahren gestorben. Rath, in Wien geborener Journalist von Weltgeltung, der in seiner neuen Heimat Israel stets für den Dialog eintrat, ist Anfan.. Seite 9 online blättern


Seite 1 Jüdisches Echo 17-18Seite 152: rammierer und wandte sich dann, als er ab 1978 die Panamericana von Alaska bis Tierra del Fuego bereiste, der Fotografie zu. Langjährige Zusammenarbeit mit der Zeitschrift ,,Geo". 1996 gründete er gemeinsam mit seiner Frau Silvia den Verlag Edition Lammerhuber. Viele der dort erschienene Bücher wurden ausgezeichnet. Einen BiedermeierBand erkor die ,,New York Times" zum ,,Best Decorative Art Book of 2006". Seit 2007 kooperiert Lammerhuber mit dem Pariser Musée du Louvre und produziert Büch.. Seite 152 online blättern




zurück zum Anfang von "Jüdisches Echo 17-18"