Seite 2 >

VESTIVALplus



Suchergebnisse für "recht":

Seite 1 VESTIVALplusSeite 3: Peymann, Martin Schwab, Joachim Krol, Dominique Horwitz, Ute Lemper, Nina Hoss, Ronald Zehrfeld, Ulrich Matthes, Günter Lamprecht, Corinna Harfouch, Devid Striesow, Johanna Wokalek, Wolfram Koch... Man kann sie nicht alle aufzählen. Es sind zu viele große Namen. Mit VESTIVALplus, dem Magazin zu den 72. Ruhrfestspielen, wollen wir aber nicht das Programm erklären. Ein Programmheft gibt es schon. Natürlich werfen wir einen Blick auf die so beliebten, vom Medienhaus Bauer präsentierten Les.. Seite 3 online blättern


Seite 1 VESTIVALplusSeite 9: s Jahres gekürt wurde, hat Moritz Rinke den Ausnahmeschauspieler in seiner Laudatio als divenhaft bezeichnet. Matthes war zu Recht empört. Er sei das Gegenteil, gab aber zu: ,,Bei Proben bin ich sehr anspruchsvoll." Offenbar ein Erfolgsrezept: Im Buch ,,Backstage. Matthes" erfährt der Leser von KarriereMeilensteine wie ,,Aimee und Jaguar" oder Schlöndorffs ,,Der neunte Tag". 2008 berührte der 58-Jährige mit dem Film ,,Novemberkind" in deutschen Kinos, bekam 2015 den GrimmePreis für die Ta.. Seite 9 online blättern


Seite 1 VESTIVALplusSeite 11: uen müssen auch Sie Beruf und Familie unter einen Hut bringen. Wie schaffen Sie das? Haben Sie das Gefühl, dass Sie beidem gerecht werden? PORTRÄT Johanna Wokalek gehört zu den bekanntesten Gesichtern des deutschen Films. Die 1975 in Freiburg im Breisgau geborene Schauspielerin studierte Schauspiel am Wiener Max Reinhardt Seminar, unter anderem bei Klaus Maria Brandauer. Bis 2016 gehörte sie zum Ensemble des Wiener Burgtheaters. Dort arbeitete sie unter anderem mit Luc Bondy, Andrea Bret.. Seite 11 online blättern


Seite 1 VESTIVALplusSeite 14: auch die Initiativen, die am 1. Mai ihreAktivitäten vorstellen, Zwanzig davon haben sich diesmal zum wichtigen Thema ,,Kinderrechte" für eine große Mitmach-Rallye zusammengetan. Außerdem in diesem Jahr beim Kulturvolksfest am 1. Mai dabei: ,,Hendrik&Co" aus Belgien sowie das ,,Faber Theater" aus Italien auf der Wiese am Hirschgehege und rund ums Festspielhaus die bunten Truppen von ,,Irrwisch" bis ,,jackpot". jam es Kulinarisch erall üb r- Ru h Rund um das sorgen lhaus festspie Speziali.. Seite 14 online blättern


Seite 1 VESTIVALplusSeite 15: RECHTES RANGFOYER / JUPITER 13.30 Uhr Schule für Bühnentanz Robin Lynn ,,Meer. Leben." 14.15 Uhr Maxi Gstettenbauer ,,Lieber Maxi als normal" 15.00 Uhr Chor Kumpane 15.45 Uhr Maxi Gstettenbauer ,,Lieber Maxi als normal" 16.30 Uhr Akkordeonklänge Vest Recklinghausen, ,,Tetraeder" 17.15 Uhr Swinging Brass ,,grenzwertig" 15.00 Uhr ,,Ein Blick zurück / nach vorn!" Bergleute erinnern sich an den Steinkohlenbergbau im Bezirk Recklinghausen RUHRFESTSPIELHAUS LINKES RANGFOYER / MARS 14.00 und.. Seite 15 online blättern


Seite 1 VESTIVALplusSeite 16: Albert Ostermaier zusammen mit Regisseur Thorleifur Örn Arnarsson eine Vision für das Ruhrgebiet entwickelt ­ ausgehend von Brechts Versuch, in den 20er Jahren eine neue Oper über die Region zu schreiben. JEDEM ABSCHIED WOHNT EIN ZAUBER INNE... ...weil jedem Abschied ein Zauber innewohnt. LESUNG: CHRISTIAN BRÜCKNER ...weil der Weg nach Hause, wie auch immer man ,,nach Hause" definiert, Jahre dauern kann. Und weil jeder sich in diesem großen Werk und dem großen Sprecher, Christian Brückn.. Seite 16 online blättern


Seite 1 VESTIVALplusSeite 17: ­ wie schön, dass er wieder dabei ist ­, hier den Menschen ohne Sprache eine Sprache und seine Stimme gibt. LESUNG: AMM/LAMPRECHT ...weil Claudia Amm und Günter Lamprecht eine sehr intensive persönliche Beziehung zum Ruhrgebiet ­ und besonders zu den Ruhrfestspielen haben. LATE-NIGHT-KABARETT ...weil das Late-Night-Kabarett in diesem Jahr vor allem neue Gesichter präsentiert. COAL ...weil Bergbau und Tanz an diesem Abend eine unglaubliche Symbiose erleben. DIE PRÄSIDENTIN ...we.. Seite 17 online blättern


Seite 1 VESTIVALplusSeite 20: urig ist?". Wir haben uns vorab mit ihr unterhalten. Über den Begriff Heimat und die aktuelle Flüchtlingspolitik, über Frauenrechte und #MeToo, über Entwicklungen in der Musikszene, Quoten-Probleme beim Film ­ und Pasta! Es gibt heute viele Schauspieler, die zusätzlich auch singen ­ oder Musik machen. Sie nicht. Sie sind Schauspielerin und Musikerin. Unter anderem eine mit dem Echo preisgekrönte. Was sehen Sie als Beruf, was als Berufung an? Und: Könnten Sie auf eines von beiden verzicht.. Seite 20 online blättern


Seite 1 VESTIVALplusSeite 21: ei abrahamitischen Religionen ­ ob Islam, Christentum oder Judentum ­ für mich infrage. Sie sind alle für uns Frauen nicht gerecht. Natürlich soll jeder seinen Glauben haben. Aber ich bin ganz klar für eine strenge Trennung von Kirche und Staat. Religion ist gut und wichtig als moralische Instanz. Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass es noch etwas Höheres als zum Beispiel Geld gibt. Aber wenn sich Religion mit Politik vermischt, dann ist das katastrophal. Da bin ich natürlich ein gebra.. Seite 21 online blättern


Seite 1 VESTIVALplusSeite 22: s Dresden, der an der Universität der Künste in Berlin szenisches Schreiben studiert, hat die Feder am Puls der Zeit, in der Rechtspopulismus für viele wieder salonfähig geworden ist. Auf einem Bahnhof in der sächsischen Provinz ruft eine Frau um Hilfe, die von einem Unbekannten bedrängt wird. Der Bahnwärter kommt dazu ­ und erschlägt den Mann ­ einen Flüchtling. Mö.. Seite 22 online blättern


Seite 1 VESTIVALplusSeite 23: bias, dienstags bis sonntags/feiertags, 11-18 Uhr, eine Eintrittskarte zu Vorstellungen der Ruhrfestspiele am gleichen Tag berechtigt zum kostenlosen Besuch der Ausstellung. Ausstellungsort 2: 1. Mai bis 17. Juni, Foyer Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1, Naive Kunst von Bergmann Erich Bödeker, jeweils eine Stunde vor und nach den Vorstellungen. tib ,,KUNST FÜR KOHLE" ­ GESTERN UND HEUTE ,,Kunst für Kohle" lautet das Motto der Ruhrfestspiele. Seine Wurzeln verlor das älteste The.. Seite 23 online blättern


Seite 1 VESTIVALplusSeite 24: npräsenz. Bei den Ruhrfestspielen bringt der 69-Jährige mit seinem Sohn, dem Musiker Arthur Thieme, den ,,Baal" von Bertolt Brecht als konzertante Aufführung auf die Bühne. In unserem Interview sagt Thomas Thieme, wieso er Anfang der 80er-Jahre die DDR verließ, weshalb er kein Verwandlungskünstler sein will, warum er sich selbst eigentlich ,,ganz durchschnittlich sympathisch" findet ­ und erzählt von seinen Auftritten als Fußballtrainer. Sie treten im Theaterzelt auf. Haben Sie schon von.. Seite 24 online blättern


Seite 1 VESTIVALplusSeite 25: dern vor der Bevölkerung." Würden Sie das heute immer noch so sehen und sagen? Na ja, ich kann es ja nicht ändern. Sie haben recht, ich werde oft damit konfrontiert. Ich kann mich gar nicht mehr so genau erinnern, das ist ja nun 35 Jahre her, dass ich aus der DDR wegging. Aber irgendwas, das wird wohl stimmen, irgendwas muss mir damals schwer auf die Nerven gegangen sein. Sonst hätte ich diesen Schritt nicht getan. Man verlässt ja nicht ohne Not sein Zuhause und gibt seine Existenz auf. I.. Seite 25 online blättern


Seite 1 VESTIVALplusSeite 27: ng aus dem letzten Jahr, gleich dreimal im Ratskeller. Turbulent geht es im Atelierhaus beim Theater Gegendruck weiter: mit Brecht und Charms, mit Theater und Musik, mit sanften Balladen und lautstarkem Elektro-Sound. ,,Nicht verpassen" heißt es traditionell beim Musik-Programm im Foyer der Sparkasse Vest. Diesmal im Angebot: moderner Jazz, mitreißende Weltmusik und Indie-Pop-Rock mit Tiefgang. tib DATUM DRÜBBELKEN · 18.00 UHR DO. 24. 05. 18 FR. 25. 05. 18 SA. 26. 05. 18 SO. 27. 05.. Seite 27 online blättern


Seite 1 VESTIVALplusSeite 28: 6.-9. 6. GROSSES HAUS 17. 6. GROSSES HAUS 8.-10. 5. KLEINES THEATER DER KAUKASISCHE KREIDEKREIS ABSCHIEDSGALA COAL Brechts Klassiker ­ von Thalheimer und dem Berliner Ensemble auf seinen dramatischen Kern konzentriert. Auf die Geschichte der Dienstmagd Grusche, die das Kind ihres toten Herrn über die verschneiten Berge Grusiniens trägt. Mit Stefanie Reinsperger. 28 10. - 12.5. GROSSES HAUS Nach 14 Jahren sagt Ruhrfestspiel-Intendant Frank Hoffmann adieu. Seinem Team, aber auc.. Seite 28 online blättern


Seite 1 VESTIVALplusSeite 30: e verlorene Oper. Ruhrepos (20.00) Die verlorene Oper. Ruhrepos (20.00) Die verlorene Oper. Ruhrepos (17.00) Lesung: Amm/Lamprecht (11.00), Frank Hoffmann sagt Adieu (20.00) COAL (20.00) COAL (20.00) COAL (18.00) Die Präsidentin (20.00) Die Präsidentin (18.00) Die Präsidentin (20.00) Die Präsidentin (20.00) Gespenster (20.00) Gespenster (20.00) Gespenster (19.00) Lenz (18.00) Lesung: Hoss (11.00), Lenz (18.00) Unendlicher Spass (20.00) Unendlicher Spass (20.00) Unendlicher Spass (19.00).. Seite 30 online blättern




zurück zum Anfang von "VESTIVALplus"