< Seite 19
Seite 21 >

Seite 20

SC Paderborn 07 - arenaNEWS 17-18 06

Seite 20 SC Paderborn 07 - arenaNEWS 17-18 06VORSCHAU: VFR AALEN
Nach der gerade überstandenen Insolvenz blieb dem VfR Aalen vor dem Beginn der Saison 2017/2018 keine
Möglichkeit für große personelle Sprünge. Dennoch haben die Verantwortlichen an der Ostalb um ChefTrainer Peter Vollmann eine schlagkräftige Mannschaft zusammengestellt. Schon zu Saisonbeginn zeigte
sich aber, wo die Achillesferse der Aalener liegt. Bei Ausfällen durch Verletzungen oder Sperren gehen die
Alternativen schnell aus. Am Samstag, 21. Oktober, ist der VfR um 14.00 Uhr zu Gast in Paderborn.

KLEINER KADER
nach der Insolvenz

Kapitän Daniel Bernhardt.

Chef-Trainer Peter Vollmann.
38

Lediglich 17 Feldspieler und drei
Torleute kennzeichnen das sportliche Personal des VfR. Ganz
gezielt hat der Verein im Unterschied zur Vorsaison dabei Akteure verpflichtet, die die 3. Liga
bereits gut kennen. Dazu gehören
die Abwehrspieler Torben Rehfeldt (SV Werder Bremen II) und
Patrick Schorr (1. FSV Mainz 05 II),
Mittelfeldakteur Marcel Bär (FSV
Zwickau) sowie die Stürmer Cagatay Kader (FSV Frankfurt) und
Luca Schnellbacher (SV Wehen
Wiesbaden). Bis auf Kader, der
erst einen Einsatz zu verzeichnen
hat, entwickelten sich die Neuzugänge schnell zu festen Größen.
An drei von den mittlerweile elf
Spieltagen rangierte Aalen bereits
auf dem vierten Platz. Dieses Zwischenhoch am vierten, sechsten
und siebten Spieltag konnte die
Vollmann-Truppe aber nicht ganz
halten. Zuletzt kassierte der VfR
eine knappe 1:0-Niederlage im

Auswärtsspiel beim FC Hansa Rostock. Zurzeit liegen die SchwarzWeißen mit 13 Punkten im Mittelfeld der Tabelle.
Bemerkenswert ist, dass die
Mannschaft in ihren bisherigen
sechs Auswärtsspielen erst zwei
Mal verloren hat. Hinzu kommen
ein Sieg (4:2 beim Chemnitzer
FC am dritten Spieltag) und drei
Unentschieden mit einem ausgeglichenen Torverhältnis (6:6).
Zwischen den Pfosten gilt Daniel Bernhardt als unangefochtene Nummer 1. Bester Torschütze ist Mittelfeld-Routinier Matthias Morys, der bereits vier Treffer
erzielte. Mehrfach trafen außerdem die Mittelfeldspieler Bär (3)
und Maximilian Welzmüller (2)
sowie Stürmer Gerrit Wegkamp (2).

Ein WIR geht immer.
Das einzig Wahre.

zurück zum Anfang von "SC Paderborn 07 - arenaNEWS 17-18 06"