< Seite 21
Seite 23 >

Seite 22

SC Paderborn 07 - arenaNEWS 17-18 05

Seite 22 SC Paderborn 07 - arenaNEWS 17-18 05VORSCHAU: FSV ZWICKAU
Zu Beginn der Saison 2017/2018 fühlten sich die Verantwortlichen des FSV Zwickau stark an die vergangene Spielzeit erinnert. Damals tat sich der Aufsteiger sehr schwer, in der neuen Liga zurecht zu kommen.
Auch in der laufenden Saison verlief der Start zunächst recht holprig. Mit zwei Siegen beim SC Preußen
Münster (2:0) und gegen den 1. FC Magdeburg (3:1) konnte Zwickau den Abstand zum Tabellenkeller hingegen frühzeitig erhöhen. Am Sonntag, 1. Oktober, ist der FSV um 14.00 Uhr zu Gast in Paderborn.

GROSSER UMBRUCH
für den Klassenerhalt

Kapitän Toni Wachsmuth

Chef-Trainer Torsten Ziegner
42

Durch eine bärenstarke Rückrunde schafften es die Westsachsen
in der Saison 2016/2017 fast sensationell auf den fünften Platz in
der Endabrechnung. Wochenlang
verteidigte die Mannschaft, die
von einigen Experten schon abgeschrieben worden war, eine "weiße Weste" und schob sich sogar in
die Nähe der Aufstiegsplätze nach
vorne. Chef-Trainer Torsten Ziegner, der bereits seit Sommer 2012
im Amt ist, nahm dennoch einen
großen Umbruch im Kader vor.
Immerhin neun Spieler kamen im
Sommer 2017 dazu und sollen die
Qualität des Teams anheben.
Bis auf die Torwarte Lukas Cichos
und Max Sprang, die sich gegen
Routinier Johannes Brinkies nicht
durchsetzen konnten, verzeichnen alle Neuzugänge bereits Einsätze. Anthony Barylla (RB Leipzig) und Ali Odabas (SSV Jahn
Regensburg) sollen die Defensive
stärken. Ronny Garbuschewski

(FC Hansa Rostock), Christian
Mauersberger (FC Schalke 04),
Sinan Tekerci (Preußen Münster)
und Fridolin Wagner (RB Leipzig) beleben das Mittelfeld. Fabian Eisele (Hertha BSC) erhöht die
Optionen im Angriff.
Auf fremden Plätzen agiert der
FSV Zwickau bislang eher unterdurchschnittlich. Daran müssen
die Kicker von Torsten Ziegner
noch arbeiten. Im weiteren Saisonverlauf wird möglicherweise
auch die Kadergröße eine Rolle spielen. Aus wirtschaftlichen
Gründen musste der Club die
eigene Mannschaft nämlich auf
drei Torwarte und 20 Feldspieler
reduzieren.

Anfahrt Stadion Zwickau

Ein WIR geht immer.
Das einzig Wahre.

zurück zum Anfang von "SC Paderborn 07 - arenaNEWS 17-18 05"