< Seite 2
Seite 4 >

Seite 1

Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2017

Seite 3 Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2017Überblick

Im Galeriegang: Werke der Künstlerin Anna Hertenstein

Willkommen!
Viele neue Künstler, eine anregend bunte und vielfältige
Atmosphäre: Wer zum ersten Mal Kunst im Gut besucht,
ist überwältigt von der Fülle und hohen Qualität der
Kunstausstellung und des niveauvollen Unterhaltungsprogramms und kommt auch gerne wieder.
Viel Neues ist auf der bunten Palette von Kunst, Musik
und Theater geboten: neue Bildhauer/innen, zwei beeindruckende Sonderschauen, abwechslungsreiche Unterhaltung im Musikcafé vom groovigen amerikanischen Blues
bis zu Münchner Moritatensänger/innen, ein poetisches
Marionettentheater und ein urig-bayerisches Figurentheater, selbst Drechseln, Vergolden, Mosaik legen und viele
neue Exponate, Workshops und Anregungen.
Schon von weitem sieht man den Skulpturengarten des
idyllischen Klosterguts, wo unter herbstlichen Apfelbäumen Bildhauer ihre Werke ausstellen und ihre Kunst
vorführen. Rund 100 Künstler und Kunsthandwerker aus
ganz Deutschland und dem nahen Ausland sind zu diesem außergewöhnlichen Event eingeladen. Maler und
Bildhauer zeigen aktuelle Werke verschiedenster Stile.
Die teilnehmenden Designer, Schreinermeister, Keramiker, Goldschmiede und Textil-Designer sind allesamt
professionelle Vertreter ihres Fachs. Diese große Ausstellung, das Herzstück von Kunst im Gut, füllt alle
Innenräume, Höfe und Gärten des weitläufigen Klosterguts mit zeitgenössischer Kunst und erlesenem Kunsthandwerk.
Besondere Highlights sind die Sonderschauen: Unter dem
Motto ,,konträr" stehen die kraftvollen, in allen Farben
funkelnden Mosaikwerke der Künstlerin Margit Grüner
zusammen mit den grazilen, archaischen, teils poetisch
anmutenden Bronzeplastiken des Bildhauers Dr. Ulrich
Holzner. Die zweite Sonderschau gibt ein ,,Leuchtendes
Beispiel". Gleich drei Künstler/innen zeigen Leuchten
und kunstvolle Lichtobjekte verschiedenster Ausprägung.

Das eigene Talent entdecken und ausprobieren kann man
in Workshops vom Drechseln, Flechten mit Naturmaterialien, Siebdrucken bis zum Vergolden. Beim Mosaiklegen entstehen gemeinsame Kunstwerke. Ein riesiges
Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein mit LiveMusik, Theater, Märchen, Zirkus, Bier- und Kaffeegarten machen Kunst im Gut zu einem Erlebnis für die
ganze Familie.
Freuen Sie sich auf diesen außergewöhnlichen Kunstund Kulturgenuss im goldenen Herbst!

Im Skulpturengarten: Werke des Bildhauers Peter Schwenk
3

zurück zum Anfang von "Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2017"