< Seite 22
Seite 24 >

Seite 1

Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2017

Seite 23 Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2017Landkreis Pfaffenhofen

Den (Spät-)Sommer im Landkreis
Pfaffenhofen a.d.Ilm erleben!
Wenn die bis zu acht Meter hohen Hopfenpflanzen wieder
in den Himmel ragen und sich der unverwechselbare Duft
über das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet
der Welt verbreitet, ist es wieder soweit: Es ist Hopfenzeit!
Eine Vielzahl an Veranstaltungen lädt dazu ein, das ,,grüne
Gold" auf unterschiedliche Art und Weise zu erleben. Leckere Gerichte aus und mit Bier runden dabei das Erlebnis
Hopfen im Rahmen der Hallertauer Hopfen- und Bierwochen kulinarisch ab.
Lange Zeit war die Hopfenernte reine Handarbeit und viele
Menschen ­ nach dem zweiten Weltkrieg waren es vor
allem die Heimatvertriebenen und Flüchtlinge ­ sind in die
Anbaugebiete geströmt, um sich in den Erntewochen etwas
Geld zu verdienen. Der Tradition, den Hopfen mit der Hand
zu zupfen, gedenkt auch der Hopfazupfa-Jahrtag am 15.
August im Scheyerer Prielhof. Neben dem traditionellen
Prominenten-Zupfen dürfen auch die Gäste ihr Geschick
unter Beweis stellen. Weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt, findet das Hallertauer Hopfakranzlfest heuer
am 10. September in Pfaffenhofen erstmals in Kombination
mit dem bekannten Hopfensiegelfest statt. Durch das im 19.
Jahrhundert eingeführte Hopfensiegel konnten sich die 15
Siegelbezirke der Hallertau abheben. Bis heute gilt der
gesiegelte Hopfen aus der Hallertau weltweit als Qualitäts-

merkmal. Die Geschichte des Hopfens wird im Deutschen
Hopfenmuseum in einer über 1000 Quadratmeter großen
Erlebnisausstellung in Wolnzach erlebbar.
Der Landkreis verfügt mit dem Museum ,,Kulturgeschichte
der Hand" in Wolnzach und dem Wachszieherei- und Lebzelter-Museum in Pfaffenhofen über weitere einzigartige
Museen. Den Museumsbesuchern wird im Café Hipp am
unteren Hauptplatz ein Einblick in die Herstellung der
gezogenen Kerzen, in das religiöse und profane Brauchtum
der Lebzelten und in die medizinhistorische und religiöse
Bedeutung der Votivgaben gewährt.
Wer den Sommer lieber in der freien Natur verbringen
möchte, dem stehen im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm alle
Türen offen. Vielfältige Wander- und Radwege laden zum
Entdecken der Flusstäler und der hügeligen Hopfenlandschaften ein.
Anzeige

23

zurück zum Anfang von "Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2017"