< Seite 21
Seite 23 >

Seite 1

Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2017

Seite 22 Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2017Mitmach-Programm

Scheyerer Wappen glänzt bei
der Gartenschau Pfaffenhofen
Es ist ein wahres Prachtstück geworden ­ das große
Mosaikwappen der Gemeinde Scheyern, das zum ersten
Mal öffentlich am 18. Juli 2017 auf der Pfaffenhofener
Gartenschau ausgestellt wurde. Das Scheyerer Wappen
gehört zu einem mehrjährigen Mosaikprojekt, das in
Zusammenarbeit von Kunst im Gut und der Anna-Kittenbacher-Schule Pfaffenhofen entstanden ist.
,,Wappen" hieß das Thema und in den Jahren 2015-2017
sind die Wappen der Stadt und des Landkreises Pfaffenhofen, das bayerische Wappen und das Scheyerer Wappen fertiggestellt worden. Viele fleißige Hände haben
mitgeholfen, die unzähligen bunten Mosaiksteinchen zu
prachtvollen Bildern zusammenzufügen. Aus hunderten
kleiner Porzellan-, Keramik-, Fliesen- und Glasteilchen
sind nach und nach vier wunderbare, funkelnde Kunstwerke entstanden, die gerahmt als eindrucksvolle großformatige Wandbilder am 18. Juli auf der Gartenschau
zu sehen waren und natürlich auch bei der 35. Kunst im
Gut ausgestellt werden.
Seit über 10 Jahren gibt es nun die Mosaik-Workshops
bei Kunst im Gut, die immer ein besonderer Anziehungspunkt für die Gäste sind. Schon einige Prunkstücke sind
daraus hervorgegangen ­ da gab es den großen Mosaikthron, einen dazu passenden königlichen Standspiegel,
mehrere großformatige Wandbilder zu verschiedenen
Themen... All diese funkelnden Kunstwerke entspringen
der jahrelangen guten Zusammenarbeit von Kunst im
Gut mit der Anna-Kittenbacher-Schule Pfaffenhofen.
Ins Leben gerufen und betreut werden die tollen MosaikMitmachaktionen von Künstlerin und Veranstalterin
Margit Grüner und Jutta Blitz-Wolf, die als Lehrerin
viele der Mosaikwerke auch mit ihren Schüler/innen im
Kunstunterricht vorbereitet bzw. fertigstellt.
Am Wappenprojekt war zudem auch die Grundschule
Paunzhausen beteiligt. An einem Projekttag haben Schüler/innen des Förderzentrums und der Grundschule zusammen Ideen gesammelt und die Entwürfe für die Wappen des Landkreises und der Stadt Pfaffenhofen gemacht.
Der 18. Juli war ein sonniger Tag und passend zur
Gartenschau hieß das Motto ,,Flower Power". Margit
Grüner und Jutta Blitz-Wolf haben mit mosaikbegeisterten Schülern und Gästen der Gartenschau den ganzen
Tag an mehren Bildern gearbeitet. Diese sind teilweise
fertig und bei Kunst im Gut werden noch weitere Blumenbilder entstehen. Hier können viele Hände an einem
gemeinsamen Werk arbeiten. Die unzähligen bunten
Scherben fügen sich nach und nach zu einem funkelnden
Bild zusammen!
Viel Vergnügen beim Mosaik legen!
22

Margit Grüner und Scheyerer Bürgermeister Manfred Sterz
bei der Pfaffenhofener Gartenschau

Viele fleißige Hände arbeiten an einem Mosaikbild zum Thema ,,Flower Power".
Anzeige

zurück zum Anfang von "Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2017"