< Seite 16
Seite 18 >

Seite 1

Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2017

Seite 17 Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2017Ausstellung

Herrliche Farben, wunderbare Stoffe, individuelle
Mode von Kopf bis Fuß
Jedes Kleidungsstück stammt aus der heimischen Werkstatt, ist nach eigenen Entwürfen handgefertigt und ein
Unikat.
Von Kopf bis Fuß können Sie sich bei Kunst im Gut
einkleiden oder Sie wählen für den Anfang ein ausgefallenes Accessoire wie zum Beispiel eine schöne Ledertasche
der Manufaktur ,,Haeute" . Oder wie wär`s mit einem
extravaganten Hut aus feinstem Filz von Birgit Wolf ?
Im großen Innenhof und beim Gang durch unsere zahlreichen Ausstellungsräume werden Sie immer wieder auf
Stände mit besonderen Textilien stoßen.
Traumhaft weiche Wollstoffe, mit Naturfarben gefärbt,
(Hintergrundbild) hervorragend verarbeitet und von lässig bis elegant, vom Camping bis zur Oper einsetzbar... In
Doris Zwingelbergs Atelier ,,Sein & Design" entstehen
Jacken, Mäntel, Ponchos, Umhänge und Röcke.
Axel van Severens Webjacken sind wahre Liebhaberstücke. Changierendes Farbenspiel und hoher Tragekomfort, darauf legt der Textildesigner großen Wert.
Ein Dirndl kann man immer tragen! Dies trifft auf jeden
Fall auf die wunderbaren in schlichter Eleganz gehaltenen
Dirndl zu, die Sarah Panteleev
unter dem Label Der
Ochse fertigt. Weichstes Leder und edles Design vereinen
sich in Tony Hahns Lederjacken.

19

zurück zum Anfang von "Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2017"