Seite 2 >

Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2017



Suchergebnisse für "ersten":

Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2017Seite 2: goldenen Herbst laden wir Sie zu einem der größten und schönsten Künstlermärkte Deutschlands ein: zum 35. Mal öffnen sich am ersten Oktoberwochenende für Kunst im Gut die Tore des historischen Scheyerer Klosterguts. Sie erwartet ein wunderbares Kulturfestival in herbstlich farbenprächtigem Ambiente. Heute erfreut sich Kunst im Gut regional und überregional eines sehr guten Rufes; die Gäste reisen aus ganz Bayern an. Ich lege größten Wert darauf, jede Kunst-imGut-Veranstaltung immer wieder.. Seite 2 online blättern


Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2017Seite 3: ke der Künstlerin Anna Hertenstein Willkommen! Viele neue Künstler, eine anregend bunte und vielfältige Atmosphäre: Wer zum ersten Mal Kunst im Gut besucht, ist überwältigt von der Fülle und hohen Qualität der Kunstausstellung und des niveauvollen Unterhaltungsprogramms und kommt auch gerne wieder. Viel Neues ist auf der bunten Palette von Kunst, Musik und Theater geboten: neue Bildhauer/innen, zwei beeindruckende Sonderschauen, abwechslungsreiche Unterhaltung im Musikcafé vom groovigen .. Seite 3 online blättern


Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2017Seite 8: nschwäne ihr Leben lassen mussten, wie Grüner mit einem Augenzwinkern erklärt. Konträr Die Chemnitzer Künstlerin stellt zum ersten Mal in Scheyern bei Kunst im Gut aus. Zwischen den Schlagwörtern ,,Tragwerk" und ,,Wohnwerk" gestaltet sie ihre Sonderschau. Sie arbeitet nach den Maximen: edel ­ klassisch ­ sinnlich ­ individuell. Da gibt es Leuchten aus ihrem Lieblingsmaterial Papier, die überraschende Licht-Schattenspiele erzeugen oder individuelle Kleidungsstücke, die einem Kunstwerk gle.. Seite 8 online blättern


Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2017Seite 13: en, formen, gestalten." Wunderbare an Korallen, Pflanzen, Schwämme erinnernde Lichtskulpturen und kunstvolle Wandobjekte zum ersten Mal bei Kunst im Gut zu sehen! Interview mit der Künstlerin: Frau Eitel, eine Sonderschau in Scheyern bei Kunst im Gut ­ das ist für Sie ein Gastspiel in der alten Heimat? Ich bin ja vor rund acht Jahren aus der Region Pfaffenhofen nach Altmühlfranken umgezogen, komme aber gerne hierher zurück und freue mich auf die Sonderschau bei Kunst im Gut. Der dafür vo.. Seite 13 online blättern


Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2017Seite 16: hen und Ringen, die alle immer eine eigene Geschichte haben. In der Toskana hat Werner Altinger sein Schmuckatelier, der zum ersten Mal bei Kunst im Gut Vitalis Kubach arbeitet als Goldschmiedin und Absolventin der ausstellt. Perlaluna ­ jede dieser kostbaren Glasperlen ist Fachhochschule von Uta Rieger ein Unikat und Idar-Oberstein gleichermaßen mit Metall und handgefertigt. ,,HerzStein. Sie versteht ihre Arbeiten nicht ringe von Claudia Weißflog, damit als puren Gegenstand, sondie Liebe.. Seite 16 online blättern


Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2017Seite 22: der Gartenschau Pfaffenhofen Es ist ein wahres Prachtstück geworden ­ das große Mosaikwappen der Gemeinde Scheyern, das zum ersten Mal öffentlich am 18. Juli 2017 auf der Pfaffenhofener Gartenschau ausgestellt wurde. Das Scheyerer Wappen gehört zu einem mehrjährigen Mosaikprojekt, das in Zusammenarbeit von Kunst im Gut und der Anna-Kittenbacher-Schule Pfaffenhofen entstanden ist. ,,Wappen" hieß das Thema und in den Jahren 2015-2017 sind die Wappen der Stadt und des Landkreises Pfaffenhof.. Seite 22 online blättern


Seite 1 Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2017Seite 24: el Charme und voller schöner Überraschungen begeistert Kunst im Gut immer aufs Neue tausende Gäste. Besuchen auch Sie uns am ersten Oktoberwochenende im Klostergut Scheyern (Prielhof 1, 85298 Scheyern)! 35. Kunst im Gut 30.9./1.10.2017, jeweils 9:30 Uhr - 18:30 Uhr geöffnet Eintritt: 8,50 Euro pro Person, Kinder unter 12 Jahren frei.. Seite 24 online blättern




zurück zum Anfang von "Kunst im Gut Das Magazin Herbst 2017"