< Seite 12
Seite 14 >

Seite 13

SC Paderborn 07 - arenaNEWS 17-18 1

Seite 13 SC Paderborn 07 - arenaNEWS 17-18 1NACHWUCHS

U19 IST WIEDER
in der Bundesliga am Ball
Nach längerer Abstinenz ist die U19
des SCP in der Saison 2017/2018
wieder in der A-Junioren Bundesliga am Ball. Das Comeback in der
höchsten Spielklasse findet am
Sonntag, 13. August, auswärts
beim DSC Arminia Bielefeld statt,
ehe das Team am zweiten Spieltag
Borussia Dortmund im heimischen
TNLZ begrüßen kann.
Nach mehr als zehn Jahren ist es
dem SCP endlich wieder geglückt,
in die A-Junioren-Bundesliga einzuziehen. Zuletzt waren die Domstädter in der Saison 2005/2006
in der höchsten Spielklasse der
A-Junioren vertreten. Unter dem
damaligen Chef-Trainer Manfred
Geppert verpasste die Mannschaft
allerdings knapp den Klassenerhalt
und musste schließlich wieder in der
A-Junioren Westfalenliga antreten.
Der Weg zurück ins Oberhaus
gestaltete sich lang, aber verdienter
denn je. Denn mit einer souveränen Leistung konnte die Elf um
Chef-Trainer Florian Fulland einen
3:0-Sieg im Heimspiel gegen den
SV Lippstadt einfahren und verwandelte damit den ersten Matchball
im Aufstiegsrennen. Im Beisein der
Drittliga-Profis sicherte sich die
Mannschaft damit vier Spieltage

Gemeinsam am großen Ziel: Die U19 ist zurück in der Bundesliga.
vor dem Saisonende die Meisterschaft in der Westfalenliga und den
damit verbundenen Aufstieg in die
A-Junioren Bundesliga. Sichtlich
zufrieden äußerte sich Fulland:
,,Meine Mannschaft hat eine super
Saison hingelegt und war zu jedem
Spiel auf den Punkt konzentriert.
Der Aufstieg ist absolut verdient."
Mit Fabian Bürmann, Sascha Heil,
Niklas Huschen, Paul Rüger und
Olivér Schindler bleiben dem Coach
fünf etablierte Spieler aus der Aufstiegssaison 2016/2017 erhalten.
Aus der eigenen U17 kommen
Johannes Schubert, Kemal und

Kerim Aydincan, Berkay Sez, Ken
Czok, Aday Ercan, Sven Nartikoev,
Justin Reineke, Güven Kaplan, Ivan
Paradzik und Lars Thorenmeier, die
in der vergangenen Saison lange
um den Aufstieg in die B-JuniorenBundesliga gespielt haben, zum
Team hinzu. Komplettiert wird der
24 Spieler starke Kader durch die
acht Neuzugänge Luka Driller (SV
Lippstadt 08), Malte Kaiser (VfL
Bochum), Maximilian Urban (RB
Leipzig), Jake-Robert Wilton (TSV
Havelse), Maik Reimer und Michele
Cordi (beide Borussia Dortmund),
sowie Kaniwar Uzun und Philippos
Selkos (beide Hombrucher SV).
25

zurück zum Anfang von "SC Paderborn 07 - arenaNEWS 17-18 1"