< Seite 7
Seite 9 >

Seite 1

Wirtschaft AW

Seite 8 Wirtschaft AWStarke STANDORTE

Gut vernetzt ist halb gewonnen!
Der Gewerbeverein Niederzissen kümmert sich auch um Ausbildungsperspektiven für die Jugend

Der Kooperationsvertrag mit der Realschule plus Niederzissen schafft für alle
Beteiligten eine Win-Win-Situation.
Foto: Gewerbeverein Niederzissen

Niederzissen. Wenn es jedoch darum geht, neue Aufträge
zu akquirieren, zahlt sich eine gute Vernetzung mit Firmen
aus dem gleichen Ort aus, da man durch gemeinsame Werbeaktionen auf die vielen Vorteile gegenüber den Angeboten von Unternehmen in größeren Städten aufmerksam
machen kann. Als Ralf Degen, Inhaber der Allianz-Agentur
in Niederzissen, im Frühjahr 2015 die zündende Idee hatte,
einen Gewerbeverein zu gründen, konnte er noch nicht ahnen, dass dieser Verein bereits zwei Jahre später 70 Mitglieder zählen würde. ,,Dies entspricht meiner Philosophie eines
Zusammenschlusses von Unternehmern aus der hiesigen Region", erklärte Ralf Degen im Gespräch mit ,,Blick aktuell".
Aufgrund der positiven Resonanz fand im Herbst 2015 eine
Veranstaltung im Foyer der Bausenberghalle statt, zu der
alle im Gewerberegister von Niederzissen eingetragenen
Firmen eingeladen worden waren. Rund 40 Firmeninhaber
waren der Einladung gefolgt und signalisierten bei dieser
Gelegenheit ihr Interesse an einem gemeinsamen Gewerbeverein. Dies wiederum bewog die späteren Vorstandsmitglieder Ralf Degen, Thorsten Wilhelmi, Nicole Köppe sowie
Jörg Quirbach und Hans Jörg Degen zu weiteren Treffen,
bei denen die für die Gründung eines Gewerbevereins notwendigen Schritte diskutiert wurden. Am 14. Januar fand
dann die Gründungsveranstaltung im Wappensaal des Niederzissener Rathauses statt, in deren Verlauf insgesamt 50
teilnehmende Unternehmerinnen und Unternehmer ihr
großes Interesse an einem Zusammenschluss mit möglichst
vielen Firmen aus der Region zum Ausdruck brachten und
sich spontan zu einer Mitgliedschaft im Gewerbeverein Niederzissen e.V. entschlossen. ,,Das Brohltal wird nicht zuletzt
durch die Gewerbegebiete ,,Auf dem Scheid" und ,,Brohltal
Ost" von zahlreichen mittelständischen Unternehmen geprägt. Allein in der rund 2.700 Einwohner zählenden Gemeinde Niederzissen sind 100 Gewerbetreibende registriert.
Dazu zählen: Handwerker, Einzelhändler, Gastronomen und
Dienstleistungsbetriebe. ,,Die Bedeutung dieser Betriebe
für unsere Region darf nicht unterschätzt werden", betont
Ralf Degen. Nicht zuletzt sind hier zahlreiche sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen
beschäftigt. Um den Standort zu stärken, muss auch die
Ausbildung eines qualifizierten Nachwuchses sichergestellt

8

werden. Deshalb arbeitet die Realschule plus Niederzissen
im Rahmen einer Schulpatenschaft eng mit dem Gewerbeverein Niederzissen e.V. zusammen, um Ausbildungsreife
und Berufsorientierung der Schüler zu fördern und gemeinsam den bestehenden Fachkräftemangel zu bekämpfen.
Den Schülerinnen und Schülern soll so die Möglichkeit gewährt werden, in den Mitgliedsunternehmen des Gewerbevereins praktische Erfahrungen zu sammeln und sich frühzeitig Gedanken über die berufliche Zukunft zu machen.
Am 23. März 2017 wurde die Zusammenarbeit durch eine
entsprechende Urkunde in Anwesenheit des 1. Vereinsvorsitzenden Ralf Degen, Thorsten Wilhelmi (2. Vereinsvorsitzender), Konrektorin Kerstin Selbach, IHK-Regionalgeschäftsführer Dr. Bernd Greulich und Tino Hackenbruch als
Vertreter des Arbeitskreises Schule-Wirtschaft im KreisAhrweiler besiegelt. Der Gewerbeverein leistet jedoch noch
weitaus mehr: Als Gremium vertritt er die Interessen seiner
bislang ca. 70 Mitglieder, indem er gemeinsame Projekte
der Mitgliedsbetriebe koordiniert, Synergien durch gemeinsame Marketingstrategien bündelt und somit eine Plattform für die erfolgreiche Zusammenarbeit und Kommunikation der Gewerbetreibenden schafft. Hinzu kommt ein
jeden ersten Donnerstag im Monat stattfindender Stammtisch. Außerdem wird den Mitgliedsunternehmen einmal
pro Quartal eine Veranstaltung geboten, bei der sach- und
fachkundige Vorträge zum weiteren Gedankenaustausch
beitragen. Übrigens plant der Gewerbeverein Niederzissen
e.V. für 2018 im Ortskern von Niederzissen eine Großveranstaltung, zu der weitere Einzelheiten zu gegebener Zeit in
der regionalen Presse bekannt gegeben werden. Schließlich
gilt es, die ansässigen Gewerbe zu erhalten und das Brohltal
zu einer starken und erfolgreichen Wirtschaftsregion weiterzuentwickeln. Dass der Gewerbeverein Niederzissen e.V.
sich mit seinem Motto ,,Gut vernetzt ist halb gewonnen"
auf dem Erfolgskurs befindet, beweist auch eine kürzlich
durchgeführte Fragebogenaktion, bei der die Mitglieder
für ihre Zufriedeneit mit dem Verein die Schulnote 1,8 vergaben und ihre Zufriedenheit mit dem Vorstand mit 1,6 bewerteten.
FRE
Infos unter: www.gewerbe-niederzissen.de

zurück zum Anfang von "Wirtschaft AW"