< Seite 32
Seite 34 >

Seite 1

Wirtschaft AW

Seite 33 Wirtschaft AWin der Klassenstufe 8 werden konkrete
Ideen für die Projekte entwickelt. In
Klasse 9 setzen die Schüler, unterstützt
von Lehrern und Mitarbeitern des
RheinAhrCampus, ihre Geschäftsideen
dann in die Tat um. Dabei wird so realitätsnah wie möglich gearbeitet. Die
Schüler werden auf diese Weise mit
verschiedensten Aufgaben in einer Firma vertraut gemacht. Dabei lernen sie
auch mögliche Schwierigkeiten kennen, welche auf dem Weg von einer
guten Idee bis zu einem fertigen Produkt liegen können.

Erfahrungen sammeln und
eigene Fehler machen
,,Dabei muss man Fehler auch selbst
machen, um zu erfahren wie man ungewohnte Herausforderungen meistern kann", sagte Astrid HeilmannCappel.

gebot, neue Kontakte zwischen dem
Gymnasium und dem Seniorexpertenkreis Ahrweiler zur Ergänzung des
Wirtschafts-Unterrichts herzustellen,
wurde dankend angenommen.
Marcus Wald, Schulleiter der IGS Remagen, stellte im Anschluss die Kompetenz-Analyse ,,Profil AC" vor. Das Verfahren wird in der Klassenstufe 7 seiner
Schule in der Remagener Goethestraße
durchgeführt und als Modellprojekt
vom Land Rheinland-Pfalz gefördert.
Dabei handelt es sich um ein bewährtes
Assessment-Center-Verfahren zur Ermittlung der individuellen überfachlichen und berufsbezogenen Kompetenzen sowie der Studien- und
Berufsinteressen von Jugendlichen.

Gefördertes Modellprojekt
Mit dem Verfahren können Kompetenzprofile mit persönlichen Stärken

Die Schüler Philipp Bockshecker und Anna Riese berichteten von ihren ,,SchülerFirmen". Auf dem Foto zeigen sie einen Werbeaufsteller für den Nagellackstift
,,Glam penail".

Es wurden zwei bereits realisierte ,,Schülerfirmen-Projekte"
vorgestellt. Philipp Bockshecker
berichtete von ,,Selfnapf" und
der Geschäftsidee Fressnäpfe
für Haustiere individuell zu bedrucken. Anna Riese erzählte
von den Erfahrungen mit dem
von 10 Mädchen entwickelten
Nagellackstiften ,,Glam penail.
Erstaunlich ist, dass eine derartig intensive Vorbereitung auf
das Berufsleben in ganz Rheinland-Pfalz nur an zwei Schulen
des Kreises Ahrweiler stattfindet. Aber wie zu hören war,
sind bereits weitere Schulen
interessiert, die vom Gymnasium Nonnenwerth gemachten
guten Erfahrungen aufzunehmen. Tino Hackenbruchs An-

Impulse

und Entwicklungspotenzialen erstellt
werden. Auf Grundlage dieser Ergebnisse kann die zukünftige Förderung
der einzelnen Jugendlichen genau abgestimmt werden. ,,Die Kompetenzanalyse erfordert von Seiten der Schule
einen gewissen organisatorischen Aufwand. Die individuellen Ergebnisse die
Schüler, Eltern und Lehrer durch dieses
Verfahren erhalten sind die Mühe aber
in jedem Fall wert", schätzte Marcus
Wald ein.
Weitere Informationen zu ,,Profil AC"
finden Sie unter: www.profil-ac.de.

22. September vormerken:
Ausbildungstag Ahrweiler
Vormerken sollten sich interessierte
Jugendliche der Abschlussklassen,
Schulen und Firmen auf jeden Fall
schon einmal den 22. September
2017. An diesem Tag findet im Dorint Parkhotel Bad Neuenahr der
erste ,,Ausbildungstag Ahrweiler"
statt. Von 09:00 bis 15:00 Uhr wird
es viele Gelegenheiten für Gespräche zwischen Schülern und regionalen Arbeitgebern geben. Dabei
soll durch vorbereitende Schulworkshops und individuelle OnlineInteressenchecks eine möglichst
gezielte Zusammenführung von Gesprächspartnern erfolgen. Ein hochwertiges Angebot an Workshops
und erlebnisorientierten Aktionen
komplettieren den Ausbildungstag.
Es wird ein Bus-transfer zur Veranstaltung eingerichtet.
RASCH
Informieren und Anmelden kann
man sich noch bis zum 30.06.2017
per eMail an messe@einstieg.com
oder unter Telefon 02 21-3 98 09 30.

In Räder-ErstKooperation mit:
Räder-Erst-

Einlagerung
Einlagerung

GRATIS
GRATIS

Ein Satz Reifen (4 Stück) für
eine Saison (6 Monate), für
Ein Satz Reifen (4 Stück) für
Personen, welche Räder
eine Saison (6 Monate), für
ihres eigenen oder eines
Personen, welche Räder
weiteren Fahrzeuges zum
ihres eigenen oder eines
ersten Mal bei Vergölst einweiteren Fahrzeuges zum
lagern möchten.
ersten Mal bei Vergölst einlagern möchten.

Ihre Kfz-Meister-Werkstatt in Bad Breisig
Ihre Achsvermessung + Inspektion + Klimaservice + Bremsen + HU/AU
Kfz-Meister-Werkstatt in Bad Breisig
Autoglas +
Bad Breisig · Am Kesselberg 1 · Tel. (0 26 33) 9 67 01
Bad Breisig · Am Kesselberg 1 · Tel. (0 26 33) 9 67 01
Bad Breisig · Am Kesselberg 1 · Tel. (0 26 33) 9 67 01

Anz_BadBreising_002_RZ.indd 1

Anz_BadBreising_002_RZ.indd 1

33
01.04.16 15:26

01.04.16 15:26

zurück zum Anfang von "Wirtschaft AW"