< Seite 12
Seite 14 >

Seite 1

Urlaubsregion Maifeld 2017

Seite 13 Urlaubsregion Maifeld 2017Urlaubsregion Maifeld
M

Foto: Manfred Obersteiner

M Foto: Angelica Hocke

Traumpfad Pyrmonter Felsensteig
Spektakulär beginnt der Traumpfad direkt an der
Pyrmonter Mühle mit ihren rauschenden Wasserfällen. Über einen ruhigen Waldweg geht es hinauf auf
die fruchtbaren Höhen des Maifelds, durch blühende
Rapsfelder im Frühjahr oder wogendes Getreide im
Sommer. Dann schlängelt sich der Weg wieder hinab
ins wilde, waldreiche Elzbachtal. Hinter der Burg Pyrmont führt ein schmaler Pfad entlang steiler Felsen,
wo sich bei Sonnenschein die Eidechsen tummeln.
Burgblicke und ein idyllisches Bachtal prägen das letzte Stück der Wanderung zurück zur Pyrmonter Mühle.

Infos zur Tourenplanung:
Länge: 11,7 km
Höhenmeter: 363

Start/Ziel:
56754 Roes, Parkplatz Pyrmonter Mühle (Elztal 1)
alternative Parkmöglichkeiten:
Parkplätze der Brückenmühle und der Burg Pyrmont
sowie in den Orten Pillig und Kollig mit Zuwegen zum
Traumpfad
www.traumpfade.info

Traumpfad Nette-Schieferpfad
Vom Startpunkt im kleinen Maifeldort Trimbs geht
es mal hinauf auf die Höhen, mal entlang der plätschernden Nette. Seltene Tier- und Pflanzenarten
gibt es im Naturschutzgebiet Nettetal, das als
,,Flusslandschaft des Jahres 2008/2009" ausgezeichnet wurde. Vorbei an Magerwiesen und schroffen
Felsen führt die Traumpfad-Wanderung, die auch
weite Blicke bis zu den Vulkanen der Osteifel bietet. Spannend sind die Passage durch einen ehemaligen Eisenbahntunnel und die vielen Zeugnisse des
Schieferabbaus, den die Trimbser ,,Kaulemänner"
einst betrieben.

Infos zur Tourenplanung:
Länge: 9,2 km
Höhenmeter: 295
Start/Ziel: 56753 Trimbs, Dorfplatz
Info: www.traumpfade.info

13

zurück zum Anfang von "Urlaubsregion Maifeld 2017"