< Seite 12
Seite 14 >

Seite 1

Koblenz - Stadt am Deutschen Eck 2017

Seite 13 Koblenz - Stadt am Deutschen Eck 2017Koblenz

Die Stadt am Deutschen Eck

Deutschlands dekorativ angebracht.
Mit Anekdoten und Wissenswertem
rundet er das Sichtbare ab. Wings
steht hinter der Theke und lässt seine Erinnerungen Revue passieren.
Die Erinnerungen an die Zeit seiner
Berufstätigkeit verknüpfen sich natürlich eng mit denen an sein Leben. 1939 wurde er in Neudorf, einem Ortsteil von Koblenz-Niederberg geboren, wuchs in KoblenzPfaffendorf auf, ging zur Handelsschule und lernte LebensmittelGroßhandelskaufmann.
Danach
machte er eine Weiterbildung zum
Betriebswirt und wurde Koblenzer
Niederlassungsleiter der Kölner
Sester-Brauerei, bevor er 1965 bei
der Schultheis Brauerei anfing. Seine Kindheit war geprägt vom Krieg.
Gleich zweimal wurde seine Familie
ausgebombt. Er hat überlebt, aber
die Erfahrungen ließen ihn eine
sehr spezielle Lebensphilosophie
entwickeln. Bis heute will der agile
Mann das Leben in all seinen Facetten in sich aufnehmen. Er liebt
seine Heimat über alles, engagiert
sich vielfältig, auch im sozialen Bereich, ist im Tischtennis bei RotWeiß Koblenz aktiv, spielt Gitarre
,,für den Hausgebrauch" und ist an-

iMow
Mähroboter

MEHR ZEIT
für Freizeit

1.
Mäh robo ter
bere its ab

1. 39 9, -

Euro

VIKING iMow
422

im Fach hand el

Heidi Merz übergab ­ begleitet von Tochter und Schwiegersohn
als Confluentia und Prinz ­ wertvolle Exponate aus der früheren
Coblenzer Costerbrauerei an Peter Wings.
Foto: privat
sonsten vor allem bedacht, sein Tun
stets darauf auszurichten, Traditionen zu bewahren. Das manifestiert
sich einerseits im ,,Biermuseum"
und bei diversen Touren mit den
,,Ex-Schultheislern" in die deutsche
Brauereiwelt. Darüber hinaus sammelt er viele andere alte und schöne Stücke, Werkzeuge, Ofenplatten,
Regulatoren,
mundgeblasenes
Fensterglas, alte Fotos, Dokumente

Ein faszinierendes historisches Dokument: Die Aufnahme zeigt SchultheisMitarbeiter im Betriebshof anlässlich des 50. Firmenjubiläums im Jahr
1907.

Die Hauptverwaltung der Schultheis Brauerei am Koblenzer Florinsmarkt um 1925.

und mehr. Eine starke Tradition der
Heimat, die er leidenschaftlich
pflegt, ist das Feiern des Karnevals.
Unzählige Karnevalsorden und andere Auszeichnungen, wie beispielsweise der Gülser Husaren,
der Schängelcher, der Stadtsoldaten und vieler mehr schmücken die
Kellergeschosswände. Und weil
sein Name Wings vom Wort ,,Wingert", also Weinberg, stammt, meinte er, so sagt er scherzend, sich unbedingt noch als Winzer betätigen
zu müssen. Vor allem, da sein Haus
dort steht, wo sich noch bis Anfang
des 19. Jahrhunderts Weinberge
befanden. Zur Herstellung des ausschließlich für den privaten Gebrauch gedachten Weins verwendet
Wings ­ wie könnte es anders sein
­ alte Rebsorten. Den lieblichen Rebensaft trinkt er am liebsten auf seiner mit original Vorkriegsbiergartenbestuhlung bestückten Terrasse gemeinsam mit seiner Familie und
Freunden, Garten und Natur genießend. Wenn Peter Wings aber Menschen, die an seiner umfänglichen
und in dieser Form einmaligen
Sammlung interessiert sind, die Türen seines Hauses im Dritteneimerweg öffnen darf, freut ihn das fast
noch ein wenig mehr.
- BSB -

Beratung, Vorführung, Verkauf und Service von Robotermähern:

www.schmahl-koblenz.de
56070 KOBLENZ . Carl-Spaeter-Str. 13
Tel. 02 61/3 04 88 -0 . Fax 02 61/3 04 88 -88
SOFORT RUNDUM
GESCHÜTZT,
WENN ES DARAUF
ANKOMMT.

Der Eagle Star KrankheitsSchutzbrief sichert Sie
gegen die finanziellen
Folgen der häufigsten
schweren Erkrankungen
ab. Damit Sie sich auf das
Wichtigste konzentrieren
können: Ihre Genesung.
Gerne beraten wir Sie:
BEZIRKSDIREKTION
MARKUS LELLMANN
Poststraße 8
56068 Koblenz
Telefon 0261 9224580
lellmann@zuerich.de

Das ,,Schängel-Alt" wurde 1975
vorgestellt, als die Schultheis Brauerei die ,,KG Rheinfreunde 1845"
und Tollität Hans-Hugo Legrand
sponserte.

12-12-028-01_4891.indd 1

12.12.16 09:17

zurück zum Anfang von "Koblenz - Stadt am Deutschen Eck 2017"