Seite 2 >

Jüdisches Echo 2015



Suchergebnisse für "buchenwald":

Seite 1 Jüdisches Echo 2015Seite 10: Ungar durchgekommen. Ein gelbes Dreieck auf der Häftlingskleidung hat mich eine Woche lang in Auschwitz und ein Jahr lang in Buchenwald und seinen Arbeitskommandos als Juden ausgewiesen. Dieses Thema haben wir, die man Zeitzeugen nennt, so oft ausführlich behandelt, ich war meiner 9.. Seite 10 online blättern


Seite 1 Jüdisches Echo 2015Seite 108: n mit 3000 üdischen Unternehmern, j Rechts nwälten, Ärzten und Wissena schaftlern als Häftling im KZ Dachau und später im KZ Buchenwald interniert. Er konnte noch Ende 1938 befreit werden, unter der Bedingung, dass er auf sein gesamtes Vermögen verzichtet und Deutschland innerhalb von 48 Stunden verlässt. Ich werde meistens als Israeli mit Wiener Wurzeln vorgestellt. Das entspricht meiner Identität. Ari Rath 107.. Seite 108 online blättern


Seite 1 Jüdisches Echo 2015Seite 152: en und Slowenen. Als Sohn einer jüdischen Ärztefamilie wurde er 1944 in das NS-Konzentrationslager Auschwitz und danach nach Buchenwald verschleppt. Nach der Befreiung studierte er in Belgrad Architektur und Germanistik. Er war u.a. als Dolmetscher für Staatschef Josip Broz Tito und von 1974 bis 1978 als jugoslawischer Kulturattaché in Bonn tätig. Er verfasste zahlreiche Romane, darunter ,,Der Aschenmensch von Buchenwald" (1999), ,,Geister aus einer kleinen Stadt" (2008), ,,Buchsta.. Seite 152 online blättern




zurück zum Anfang von "Jüdisches Echo 2015"