< Seite 5
Seite 7 >

Seite 6

Gesundheitsführer Vest 2016

Seite 6 Gesundheitsführer Vest 2016FACHBEITRAG

KFH DIALYSEZENTRUM RECKLINGHAUSEN
Ihr Ansprechpartner für Nierenerkrankungen

In den letzten 20 Jahren
kommt es in Deutschland und
damit auch in Recklinghausen leider immer häufiger zu
Erkrankungen der Niere, welche mit einem deutlichen bis
kompletten Verlust der Nierenfunktion einhergehen. Die
Gründe dafür sind überwiegend in der steigenden Zahl
an Diabetikern, an Menschen
mit Hypertonie aber auch in
der allgemein steigenden Lebenserwartung zu suchen.
Auch entzündliche Erkrankungen der Niere wie eine Lupus-Nephritis oder angeborene Erkrankungen wie familiäre
Zystennieren sind Ursachen ­
wenn auch in deutlich geringerer Häufigkeit ­ für eine Niereninsuffizienz oder Dialyse.
Was können Sie als Patient
tun, um einer chronischen
Nierenerkrankung oder bei
einem vollständigen Verlust
der Nierenfunktion einer Dialyse vorzubeugen?
Sinnvoll ist es, Risikofaktoren wie oben beschrieben
zu erkennen und optimal
zu behandeln. Mittels einer

6

Gesundheitsführer VEST

Blutabnahme und der Bestimmung des Kreatininwertes
kann prozentual Ihre aktuelle
Nierenfunktion bestimmt werden. Sollte diese unter 50 Prozent abgefallen sein, sollte Ihr
Hausarzt unter Berücksichtigung der Vorerkrankungen,
der Medikamente und Ihres
Alters mit Ihnen zusammen
über eine Vorstellung in unserem Zentrum beraten.
In unserer Fachpraxis für Nierenerkrankungen,
Dialyse, Diabetes und Bluthochdruck bemüht sich ein Team
aus verschiedenen Fachärzten für Nephrologie (Nierenerkrankungen), Diabetes
und Hypertonie sowie zahlreiche Krankenschwestern und
Wundmanagerinnen, ein Fortschreiten Ihrer Nierenerkrankung und eine Dialyse zu verhindern. In Ausnahmefällen
reicht jedoch die eigene Nierenfunktion nicht mehr aus.
Was bedeutet eine Dialyse?
Dies bedeutet kurzfristig eine
Veränderung und einen Einschnitt in den gewohnten

Tagesablauf. In unserem KfH
Dialysezentrum Recklinghausen an der Wildermannstraße
bieten wir 34 und in unserem
zweiten Zentrum in Herten an
der Jacobstraße 12 Betten für
eine Dialysebehandlung an.
Zusammen mit einem Team
aus ca. 30 Schwestern können
wir für Sie eine optimale und
auf Sie persönlich zugeschnittene Behandlung gewährleisten. Aufgrund der modernsten
Geräte und des gut geschulten und kompetenten ärztlichen und pflegerischen Personals ist die Dialysetherapie
schonend und gut verträglich. Viele Patienten verspüren mit dieser Therapie eine
deutliche Verbesserung der
Lebensqualität.
Ein weiterer Schwerpunkt unseres Zentrums ist die Spezialisierung auf sog. ,,Heimdialyseverfahren". Bei der
Heimdialyse führen die Patienten ihre Therapie eigenständig zu Hause mit einer Dialysemaschine oder im Rahmen
einer Bauchfelldialyse durch.
Als einziges Zentrum in Recklinghausen bieten wir alle
Heimdialyseverfahren in der
ärztlichen und pflegerischen
Betreuung an. Durch spezielle Schulungsprogramme werden Sie auf diese Möglichkeiten einer Dialysetherapie bei
uns vorbereitet. Die Bauchfelloder auch Peritonealdialyse
ermöglicht dem Patienten, die
Behandlung in der gewohnten häuslichen Umgebung

durchzuführen. Bei Durchführung der Dialysetherapie im
Dialysezentrum achten wir darauf, die Therapiezeiten mit
Ihren bisherigen Alltagsaktivitäten zeitlich zu koordinieren. Für Berufstätige bieten
wir eine gesonderte Abendschicht bis 22.30 Uhr an. Wie
gewohnt können Sie weiterhin Ihre Urlaubsziele ansteuern ­ unser Zentrum ist bei der
Suche nach einer eventuellen
Gastdialyse behilflich.
Ziel vieler unserer Dialysepatienten ist es, für eine Nierentransplantation angemeldet
zu werden. Viele Voruntersuchungen sind erforderlich.
Diese werden für Sie von unserem Zentrum aus koordiniert.
Nach der Transplantation betreuen wir die transplantierten
Patienten weiterhin in unserer
Ambulanz.
Sollten Sie zu einem dieser
angesprochenen Themen
eine Beratung wünschen,
rufen Sie uns bitte an:
Telefon 0 23 61 / 9 31 78 29.
MVZ KfH-Gesundheitszentrum Recklinghausen
­ Niere, Diabetes, Hochdruck
Wildermannstraße 45,
45659 Recklinghausen
Telefon 0 23 61 / 9 31 78-0
Telefax 0 23 61 / 9 31 78-77
Ausgelagerte Praxisstätte:
Jakobstraße 4, 45699 Herten
Telefon 0 23 66 / 93 68 66
Telefax 0 23 66 / 3 68 67
www.kfh.de/mvz/
recklinghausen

zurück zum Anfang von "Gesundheitsführer Vest 2016"