Seite 2 >

Nachhaltigkeitsbericht_2015_2016

Seite 1 Nachhaltigkeitsbericht_2015_2016Dieses Druckprodukt wurde mit
dem Blauen Engel
ausgezeichnet.

Nachhaltigkeitsbericht
2015/16

Klimaneutral
produziert
und versendet.

Ökologie

Ökonomie

Soziales

Qualität

U1_U4_NB_2015.indd 3

04.08.15 13:00

Themen aus dem Inhalt:

alumin   anlage   arten   artikel   edelme   edelsta   edelstaja   eingesetzt   enthält   ereich   gemäß   haffungskriterien   herkunftsland   holzarten   holzwerkstoffe   klebsto   kriterie   kriterien   leginein   massivholz   material   mehrere   meltall   memob   memobeschaffungskriterien   produkt   produktb   produktbereich   schwer   sonstig   sortimentsgestaltung   stammt   stand   talle   unlegiert   weiter   welche   welchem   werden  

Wichtige Seiten aus Nachhaltigkeitsbericht_2015_2016

Seite 29: Die Sortimentsgestaltung memo-B esc Produktb haffungskriterien ereich: Al (St le Kriterie and 02/2014) n Wird bei memo-Beschaffungskriterien (Stand 02/2014) dem Art ike Me Produktbereich: Alle Kriterien Welche Arten von Meltall tall eingesetzt ? J.. Seite 29 online blättern

Seite 25: Motivierte, leistungsfähige und zufriedene Mitarbeiter sind unser wichtigster Erfolgsfaktor. Da unser Unternehmen in einem sehr dynamischen Markt tätig ist, werden auch die Ansprüche an unsere Mitarbeiter kontinuierlich höher. Um diesen Anforderungen.. Seite 25 online blättern

Seite 38: PROZESSE 38 Entscheidend: informative Präsentation und ökologische Vorteile memo Printmedien Trotz steigender Nutzung des Internets ist der Produktkatalog für uns unverzichtbar für den Erfolg im Wettbewerb. Er ersetzt und ergänzt den persönliÖkonom.. Seite 38 online blättern

Seite 33: Praxistauglich und ökonomisch Durch Katastrophen wie dem Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch, bei dem im Jahr 2013 über 1.100 Menschen getötet und Hunderte verletzt wurden, wird uns vor Augen geführt, wie schwerwiegend die Auswirkung.. Seite 33 online blättern

Seite 30: PRODUKTE 30 Für den Verbraucher bieten Umweltzeichen und Labels beim Einkauf einen verlässlichen Anhaltspunkt und fördern damit bewussten und nachhaltigen Konsum. Umfassende Informationen zu Labels und Management-Standards liefert der Bundesverband.. Seite 30 online blättern

Seite 32: PRODUKTE 32 Mit Sorgfalt, Gewissen und Verstand Qualität Ökologie Kriterien zur Produktlistung bei der memo AG Wir als Konsumenten haben es jeden Tag durch unser Tun und unsere Entscheidungen in der Hand, ob die UmÖkonomie Soziales welt und das .. Seite 32 online blättern

Seite 41: Lagerlogistik Ökonomie Ökologie Soziales Der Warenfluss im memo Lager Das auf unsere Bedürfnisse zuge schnittene Warenwirtschaftssystem gewährleistet einen hohen Waren durchfluss und eine hohe Qualität in allen logistischen Prozessen. Standortge.. Seite 41 online blättern

Seite 55: Yvonne Zwick, Wissenschaftliche Referentin beim Rat für Nachhaltige Entwicklung der transparenten Darstellung der unternehmerischen Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung schaffen. Der Rat für Nachhaltige Entwicklung misst dem Deutschen Nach.. Seite 55 online blättern

Seite 14: ÖKONOMIE 14 memolife ­ das neue Einkaufserlebnis für unsere Privatkunden Immer mehr Menschen stellen den ,,Massenkonsum" in Frage und suchen nach Möglichkeiten, verantwortungsbewusst und ressourcenschonend zu leben. Nachhaltigkeit und bewusster Kon.. Seite 14 online blättern

Seite 53: Kooperationen und Mitgliedschaften Hier eine Übersicht unserer aktuellen Partnerschaften: 1991 Förderkreis Umweltschutz Mitgliedsunternehmen zahlreiche Informationskampagnen und öffentliche Aktionen zur Akzeptanz und zur Förderung des Einsatzes vo.. Seite 53 online blättern

Seite 51: Klimaschutz SCOPE1+2 Papierverbrauch (Details auf Seite 48) E · insatz von 100% Recyclingpapier · oppelseitiges Kopieren und Drucken D · oppelseitiger Druck von Rechnungen und Lieferscheinen D · Digitale Archivierung Der interne Papierverbrauch v.. Seite 51 online blättern

Seite 42: PROZESSE 42 Versandlogistik Qualität Ökologie Die ,,memo Box": das ökologische Mehrweg-Versandsystem Als derzeit einziges VersandhandelsÖkonomie Soziales unternehmen bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, bei der Transportverpackung zwischen.. Seite 42 online blättern

Seite 54: OFFENE KOMMUNIKATION 54 Gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit Wir sind davon überzeugt, dass Nachhaltigkeit alle Bereiche des Lebens Qualität Ökologie und Wirtschaftens betrifft und folglich eine Aufgabe der gesamten Gesellschaft ist. Nur durch die Zus.. Seite 54 online blättern

Seite 23: Von Beginn an pflegen wir bei memo eine offene und transparente Unternehmenskultur, die grundsätzlich auf Vertrauen und Eigenverantwortlichkeit basiert. Infolgedessen arbeiten wir nicht innerhalb starr vorgegebener und restriktiv gehandhabter Arbeits.. Seite 23 online blättern

Seite 18: Personalstruktur MITARBEITER 18 Im Jahr 2014 waren insgesamt 127 Mitarbeiter und damit gut % 3 weniger als 2012 im Unternehmen beschäftigt. Mit dem moderaten, aber kontinuierlichen Wachstum der memo AG ist auch die Anzahl unserer Mitarbeiter im Lau.. Seite 18 online blättern

Seite 26: Mitarbeiterzufriedenheit Unsere Mitarbeiter sind gleichwertige P artner und können sowohl die UnterQualität Ökologie nehmenspolitik als auch die Ziele von memo mitbestimmen. Sämtliche kurzund langfristigen Planungen und Ziele des Unternehmens sowie .. Seite 26 online blättern

Seite 13: Nachhaltig wirtschaften Die memo AG ist ein Handelsunternehmen am Standort Greußenheim Qualität Ökologie bei Würzburg. Um dem Unternehmen e ine zukunftsweisende Struktur und Rechtsform zu geben und die Mitarbeiter am Firmenerfolg zu beteiligen, Ökono.. Seite 13 online blättern

Seite 39: Ökologie Im Rahmen unseres Managementprogramms 2013 hatten wir uns das Ziel gesetzt, den Papiereinsatz bei der KaÖkonomie Soziales talogproduktion zu reduzieren. Für die Kontrolle der farblichen Darstellung der Produkte im Katalog werden für gewöhnl.. Seite 39 online blättern

Seite 50: RESSOURCEN 50 Vermeiden ­ reduzieren ­ kompensieren Bei der memo AG stehen Klimaschutzmaßnahmen seit dem Beginn der Qualität Ökologie Geschäftstätigkeit im Fokus der Aktiviäten: So werden seit jeher alle t relevanten Unternehmensprozesse konsequent.. Seite 50 online blättern

Seite 48: ENTWICKLUNG DER CO2e-EMISSIONEN BEI GESCHÄFTSREISEN DER memo AG RESSOURCEN 48 kg 35.000 30.000 25.000 über. Details dazu finden Sie im Nachhaltigkeitsbericht 2011/12. Für unseren Key-Account-Manager Patrick Wink wurde im Jahr 2012 ein Erdgasfahrze.. Seite 48 online blättern

Seite 2: Liebe Leserin, lieber Leser EDITORIAL 2 Die Vorstandsmitglieder der memo AG. Die memo AG ist ein Versandhandelsunternehmen für Büro-, Haushalts- und Schulbedarf, Einrichtung und Werbeartikel. Von Beginn an war es unsere Vision, mit einer langfris.. Seite 2 online blättern

Seite 43: Wertstoffe sinnvoll nutzen Ökologie Ökonomie Soziales Die memo ,,Wertstoff-Box" Mit dem ,,Wertstoff-Box"-System bieten wir unseren Kunden bereits seit 1992 ein bequemes Rücksendeverfahren für ge- und verbrauchte Produkte an. Das System kann beispi.. Seite 43 online blättern

Seite 37: Qualität Ökologie Ökonomie Soziales Wir wollen unseren Kunden das rich tige Produkt in der bestmöglichen Qualität zum richtigen Zeitpunkt an den korrekten Bestimmungsort liefern. Um dieses Ziel zu erreichen, analysie ren wir unsere Produkte und P.. Seite 37 online blättern

Seite 10: Nachhaltigkeit als Kerngeschäft MANAGEMENTSYSTEM 10 Als Versandhandelsunternehmen wollen wir nachhaltigen und bewussten Konsum fördern. Wir haben das Thema Nachhaltigkeit zu unserem Kerngeschäft gemacht und setzen es ganzheitlich im Unternehmen um... Seite 10 online blättern

Seite 21: MITARBEITER 21 In der Lagerlogistik wurden ergonomische Steharbeitsplätze eingerichtet, die die Mitarbeiter gesundheitlich entlasten. Arbeitsbedingungen in der Lagerlogistik 2010 haben wir die Arbeits edingungen für unsere Mitarbeiter b in der War.. Seite 21 online blättern