< Seite 9
Seite 11 >

Seite 10

SC Paderborn 07 - Arena-News 14-15 13

Seite 10 SC Paderborn 07 - Arena-News 14-15 13arenaNEWS

SCP-BAYERLEVERKUSEN0:3(0:0)

Gegen den Champions League-Teilnehmer Bayer 04 Leverkusen hat der SCP
trotz einer starken Mannschaftsleistung mit 0:3 (0:0) verloren. Den Ausschlag
gab in dieser Partie die größere Effizienz in der Chancenverwertung. Damit
bleiben die Paderborner auf dem Relegationsplatz.

CHANCENVERWERTUNG
machte den Unterschied
Vier Änderungen nahm Chef-Trainer
André Breitenreiter im Vergleich zum
Spiel bei Borussia Mönchengladbach
vor. Christian Strohdiek verteidigte
mit Mannschaftskapitän Uwe Hünemeier im Zentrum, Florian Hartherz
kehrte nach abgesessener Rotsperre
auf die linke Abwehrposition zurück.
In der Offensive rückte Süleyman Koc
auf der rechten Seite wieder rein,
Stefan Kutschke kam als Mittelstürmer zum Zug. Somit starteten die Paderborner im 4-2-3-1-System in dieses
Heimspiel.

www.signature-safes.de

HARTMANN

TRESORE AG

Paderborn · Hamburg · Berlin · Düsseldorf · Köln · Paris · Mailand · Warschau · Zürich · Winterthur · Dubai

KEINLOHNStefan Kutschke scheiterte im Abschluss.

Von Beginn an entwickelte sich ein
laufintensives Spiel, in dem die SCPKicker die gefürchtete Bayer-Offensive gut unter Kontrolle hatten. Bei der
ersten Chance für Paderborn setzte
Kutschke den Ball nach einem Zuspiel
von der rechten Seite in Bedrängnis
knapp vorbei. Kurz vor der Pause
sorgte der SCP zwei weitere Male
für Gefahr vor dem gegnerischen Tor.
Bayer-Keeper Bernd Leno konnte Moritz Stoppelkamp gerade noch vom
Ball trennen (39.). Noch besser war
seine Parade nach einem 20-MeterFreistoß von Alban Meha (42.), den er
zur Seite abwehren konnte.

Im zweiten Spielabschnitt hatte der
agile Kutschke weitere Möglichkeiten,
um die Führung zu erzielen. In der 55.
und in der 59. Minute fehlte dem SCPStürmer aber die nötige Entschlossenheit. Der erste Treffer fiel daraufhin
auf der Gegenseite: Nach einer Hereingabe von Gonzalo Castro schraubte
sich der eingewechselte Papadopoulos in die Höhe und erzielte per Kopf
das durchaus überraschende 0:1. Die
SCP-Kicker warfen für den Ausgleich
alles nach vorne, Srdjan Lakic kam als
weiterer Angreifer. Treffsicherer blieb
Bayer, Heung-Min Son schloss zwei
Konter erfolgreich ab.

SPIELSTATISTIK
SCP Kruse, Heinloth (77. Lakic),
Strohdiek, Hünemeier, Hartherz,
Ziegler (65. Bakalorz), Rupp, Koc
(70. Wemmer), Meha, Stoppelkamp,
Kutschke
B04 Leno, Hilbert, Toprak, Spahic
(55. Papadopoulos), Wendell,
Bellarabi (78. Rolfes), Reinartz,
Castro, Son, Kießling, Drmic
(68. Brandt)
Tore 0:1 (73.) Papadopoulos
0:2 (84.) Son
0:3 (90.) Son
GelbeKarten
· SCP: Ziegler
· B04: Spahic
Schiedrichter
Daniel Siebert
Zuschauer
14.905

19

zurück zum Anfang von "SC Paderborn 07 - Arena-News 14-15 13"