< Seite 4
Seite 6 >

Seite 5

Luchterhand Arbeitsrecht 10 2013

Seite 5 Luchterhand Arbeitsrecht 10 2013echt inkl. kostenloser Onlineausgabe Inkl. Kommentierung der Wahlor dnung NEU NEUHess/Worzalla/Glock/Nicolai/Rose/HukeKommentar zum Betriebsverfassungsgesetz Uwe Langohr-PlatoBetriebliche AltersversorgungZAP-Arbeitsbuch6. Au?age 2013, 984 Seiten, gebunden, inkl. Onlineausgabe auf JURION, ? 124,?ZAP Verlag ISBN 978-3-89655-700-1Dieses etablierte Handbuchs zur betrieblichen Altersversorgung beantwortet Ihnen ? neben der systematischen Einführung in die Konzeption betrieblicher Versorgungssysteme ? aktuelle Fragen aus der Praxis, zeigt Probleme auf und stellt Lösungsmöglichkeiten vor. Zahlreiche Muster erleichtern die Anwendung in der Praxis, mithilfe des Rechtsprechungslexikons sind Vergleichsfälle schnell gefunden und die Auswahl der Gesetzestexte im Anhang erleich-tert die tägliche Arbeit ? auch unterwegs.Seit der letzten Au?age hat sich zwar der Gesetzgeber mit Neu- regelungen weitestgehend zurückgehalten. Dafür hat es aber wesentliche Weiterentwicklungen des Betriebsrentenrechts durch vielfältige Rechtsprechung gegeben. Daher sind u.a. folgende Themen berücksichtigt:? Unisex-Tarife und betriebliche Altersversorgung sowie sonstige Gleichbehandlungsthemen;? Inhaltliche Verschärfung an die Anpassungsprüfung (»Regelanpassung«) gem. § 16 Betr AVG und deren Doku- mentation (Darlegungsp?icht des Arb G);? Inhalt und Umfang des Verschaffungsanspruchsnach § 1 Abs. 1 S. 3 Betr AVG;? qualitative Präzisierung bei Besitzstandsfragen und hinsichtlich der Anforderungen an eine verschlechternde Neuordnung;? Auslegung von Versorgungsvereinbarungen im Zusammenhang mit der Regelaltersgrenze? Verzichtsproblematik bei der Versorgung von Gesellschafter- Geschäftsführern. 9. Au?age 2014, gebunden, inkl. Onlineausgabe auf JURION, ca. ? 199,?Luchterhand ISBN 978-3-472-08427-3Erscheint voraussichtlich Dezember 2013Die 9. Au?age des grundlegend überarbeiteten Kommentars zum Betriebsverfassungsgesetz kommentiert prägnant und umfassend alle relevanten Probleme des kollektiven Arbeitsrechts. Das Werk besticht durch eine klare Systematik, eine praxisgerechte, an der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts orientierte Darstel-lung und Konzentration auf das Wesentliche.Die Positionen werden deutlich herausgearbeitet und unter- mauert, wobei dem Werk insbesondere die große Erfahrung der Autoren aus der Verbandsberatung zugute kommt.Aktuell enthalten: Die ausführliche Kommentierung der Wahlordnung zum Betr VG. Literatur und aktuelle Rechtsprechung sind selbstverständ-lich eingearbeitet, wie z. B.:? zur klarstellenden Rechtsprechung des BAG zur Zuständigkeit des Betriebsrates für die Zustimmung zur Kündigung der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen;? zu den Anforderungen an den »strengen Maßstab« bei der Prüfung, ob ein wichtiger Grund für die Kündigung eines Funktionsträgers vorliegt;? zum Sonderkündigungsschutz von Ersatzmitgliedern des Betriebsrates;? zur Zurückweisung der Betriebsratsanhörung mangels Vollmachtnachweises;? zum Unterlassungsanspruch des Betriebsrats bzgl. der Anordnung von Arbeit während festgelegter Pausenzeiten. 5

zurück zum Anfang von "Luchterhand Arbeitsrecht 10 2013"